Information ausblenden

"Blind Date" - Schlager

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Lightshop, 22.02.20.

  1. Lightshop

    Lightshop Themenersteller

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    752
    752
    Werte Feedback-Gemeinde,

    die Komposition aus der Feder unseres guten Popnapp, das Text-Original aus der Feder der bezaubernden NinaEins. Was kann da schon schiefgehen - selbst wenn das Schlager-Genre nun bei keinem von uns dreien zu den Kernkompetenzen gehört? Wir hatten dieses gemeinschaftliche Projekt vor Jahren schon aufgelegt und waren so herrlich daran gescheitert, eine Sängerin dafür zu finden. Somit lag der Song für lange Zeit auf Eis.

    Die Gelegenheit der freundlichen Neuvorstellung von Inge aka ideenreich im Abschnitt "Music Cooperation" https://recording.de/threads/gemeinsam-sind-wir-stark.229945/ war mir passender Anlass, sie auf den Track anzuschreiben und sie um ihre Stimme zu bitten. Zu meiner Freude erklärte sie sich spontan bereit. Und mehr noch: Sie gab der Story des ersten Blind Dates noch so eine richtig nette Wendung. (Ich halte es für wichtig, dass der/die Sänger/in die Möglichkeit eigener Textgestaltung hat, sodass er/sie sich im Song wohlfühlt und wiederfindet.)

    Beim Bearbeiten der Vocals (geliefert wurde eine 1. und eine 2. Stimme) bog ich die Zweitstimme mittels Melodyne zu einem kleinen Chor um. Zum - aus meiner Hörperspektive - "funkytown"-Geklöppel dachte ich mir, dass auch die Hauptstimme etwas Melodyne verträgt, und leicht Vocoder-angefettet wurde das ganze stellenweise auch noch.

    Soweit die inzwischen schon längere Historie des Songs "Blind Date". Und hier ist er nun - mit Bitte um Eure Meinung:

    https://dl.dropbox.com/s/a53cfah8f8a80jj/BDate2020.wav?dl=0

    LG Frank
     
    Lightshop, 22.02.20
    #1
    NinaEins und Ennui bedanken sich.
  2. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.901
    3901
    Highly anticipated!
    Ist das eine neuere Text-Version von @NinaEins oder habt ihr da was verändert?
     
    Ennui, 22.02.20
    #2
    Lightshop bedankt sich.
  3. Lightshop

    Lightshop Themenersteller

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    752
    752
    Merci :D
    Als ich Inge um ihren Gesang gebeten habe, habe ich ihr gerne künstlerischen Freiraum gegeben.
    Wie erwähnt: Ich finde, der Sänger / die Sängerin sollte sich im Text wohlfühlen - und sich vielleicht auch ein bisschen drin wiederfinden.


    Ninas Original-Text war folgender:

    (Strophe)
    518 Tage, hat mein Herz etwas vermisst
    518 Tage, Status : Ungeküsst
    518 Tage, ich hoffe jetzt ist damit Schluss
    Ab morgen zähl' ich neu, vielleicht gibt‘s heut‘ schon einen Kuss

    (Strophe)
    120 Outfits, mein Gott was ziehe ich bloß an
    120 Pulsschlag, mein Herz fährt Achterbahn
    120 Schritte, muss ich nur noch zu dir geh‘n
    Nichts mehr virtuell, denn du wirst gleich vor mir steh‘n

    (Refrain)
    Das ist mein erstes Mal - Blind Date
    Ich fühle mich total - aufgedreht.
    Wird mich gleich der Blitz erschlagen?
    Was wirst du als erstes sagen?
    Ein Taifun der Hoffnung weht - Blind Date.

    Das ist mein erstes Mal - Blind Date!
    Ich fühle mich total - aufgedreht.
    Red ich mich um Kopf und Kragen?
    Was werd ich dich als erstes fragen?
    Ein Taifun der Hoffnung weht - Blind Date.

    (Strophe)
    Drei Atemzüge trennen mich vom ersten Blick.
    Drei Wimpernschläge, Augen zu und kein zurück.
    Drei kleine Worte, du sagst: „Ich freue mich!“
    Mein Körper elektrisiert und ich verlieb mich gleich in dich.

    (Bridge)
    Dein Profil hat mir den Kopf verdreht,
    hab‘ den Status Single abgelegt
    Du öffnest eine neue Tür,
    ich geh‘ hindurch zu dir!

    (Refrain)
     
    Lightshop, 22.02.20
    #3
    Ennui bedankt sich.
  4. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.901
    3901
    Den Text kenn ich, deswegen war ich so verwundert.
    Das ganze Zahlenspiel ist rausgenommen und unter Blind Date verstehe ich, dass man nicht weiß, wie der andere aussieht. Bei Tinder kennt man Bilder.
     
    Ennui, 22.02.20
    #4
    Lightshop bedankt sich.
  5. Lightshop

    Lightshop Themenersteller

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    752
    752
    Ja, kann man so sehen.
    Ich konnte dem Originaltext nicht entnehmen, dass man das Aussehen des Gegenübers zwingend nicht kennt (mit "blind" könnte ja ganz schlicht das "Nicht-Kennen" gemeint sein). Aber sei's drum: Text bzw. Wendung zum Schluss gefällt nicht?
     
    Lightshop, 22.02.20
    #5
  6. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    20.625
    20625
    Ich finde diese neue Version des Songs wunderbar flott und flink auf den Beinen.

    Könnte mir aber auch vorstellen, dass man die Wirkung und Wucht der Nummer vielleicht noch erhöhen könnte, wenn es irgendwie voller klingen würde. Zum Beispiel die Vocals vielleicht doch mit etwas Hall hinterlegen? Die Stimme klingt recht trocken, auch die Instrumente. Andererseits muss man natürlich aufpassen, dass nicht zuviel zugekleistert wird mit Hall.
     
    popnapp, 22.02.20
    #6
    Lightshop bedankt sich.
  7. Lightshop

    Lightshop Themenersteller

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    752
    752
    Danke Dir, popnapp.
    Das mit dem Kleister ist meine permanente Befürchtung, deshalb lege ich's gerne etwas trockener an. Bin gespannt, was die Mischmaschine dazu sagen wird.
     
    Lightshop, 22.02.20
    #7
  8. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.901
    3901
    Muss zugeben, ich kann da objektiv nichts dazu sagen, bin total biased, weil ich NinaEins' Art zu Texten schätze und die Ursprungsversion kenne. Da ich auch selbst viel texte, sehe ich es eher negativ, wenn ein Interpret im Alleingang umschreibt. Sowas müsste in Zusammenarbeit mit dem Autor passieren, wenn z.B. Versmaß, bestimmte Worte/Silben//Vokale den Sänger behindern/stören.

    Aber alles in allem finde ich es super, wenn hier eine Kooperation fertiggestellt wird. Am "zum Ende bringen" scheitert es ja oft, deshalb much respect!
     
    Ennui, 22.02.20
    #8
    Lightshop bedankt sich.
  9. Lightshop

    Lightshop Themenersteller

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    752
    752
    Ich geb auch was zu: Es sollte eine Überraschung für die beiden Koop-Partner sein, nachdem das Projekt so lange Zeit geruht hat. Daher habe ich mit keinem der beiden zuvor Kontakt aufgenommen, nur gestern auf die Schnelle mal mit Popnapp.
    Und noch ein Geständnis: Ich bin ja sowas von gesangstext-untalentiert. Ist mir ja auch schon passiert, dass ich auf eine todtraurige Textstelle einen fröhlichen Samba konzipiert habe, nur weil mich die Gesangslinie an der Stelle an Julio Iglesias erinnert hat :D
     
    Lightshop, 22.02.20
    #9
    Ennui bedankt sich.
  10. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    5.099
    5099
    Das ganze klingt ziemlich nach den 80ern.
    Also nicht gerade zeitgemäß.

    Als ziemlich unruhig, hippelig und auf Dauer leicht nervend empfinde ich diese Keyboard und Synthesizerlinien (schon von anfang an).
    Der Mix ist nicht homogen, da fehlt der glue.

    Der Gesang kommt teilweise recht emotionslos rüber.
    Das Beste am Song war/ist der Text. Die musikalische Umsetzung kann dabei leider nicht mithalten.


    Und noch ein Extra-Gruß von Felix de Luxe. Das klang damals schon besser.

     
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.20
    Rex, 23.02.20
    #10
  11. ideenreich

    ideenreich Musikmacher

    Registriert seit:
    07.01.20
    Punkte:
    93
    93
     
    ideenreich, 23.02.20
    #11
  12. ideenreich

    ideenreich Musikmacher

    Registriert seit:
    07.01.20
    Punkte:
    93
    93
     
    ideenreich, 23.02.20
    #12
  13. ideenreich

    ideenreich Musikmacher

    Registriert seit:
    07.01.20
    Punkte:
    93
    93
    Guten Morgen,
    hier mal eine Stellungnahme von mir.
    Selbstverständlich hat Ennui mit dieser Aussage recht und ich möchte mich an dieser Stelle in aller Form bei NinaEins für die Umgestaltung des Textes entschuldigen.
    Ich hätte tatsächlich erst um ihre Zustimmung bitten müssen.
    Meine kreative Freiheit habe ich diesbezüglich zu sehr ausgelebt.
    Es wird nicht mehr vorkommen.
    Gruß
    Inge
     
    ideenreich, 23.02.20
    #13
    Ennui bedankt sich.
  14. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    20.625
    20625
    Hallo ideenreich, auch von mir ein herzliches Willkommen bei recording.de! "Musikmacher" als Untertitel und Sängerin, das ist genau das, was wir hier brauchen. Lass dich bitte von dem hier und da manchmal etwas rau wirkenden Ton des Forums nicht zu sehr erschrecken. Die meisten wollen nur spielen (glaube ich).

    Also ich weiss nicht. Lightshop hat bei mir wiedermal voll ins Schwarze getroffen. Ich habe mich über die Überraschung gefreut. Dieser schöne alte Song wurde nochmal neu belebt. Finde ich super!

    Über den abgewandelten Text habe ich zwar auch erst ein wenig gestutzt. Aber kann ja auch keiner ahnen, dass ich ausgerechnet mit diesem Text von der wunderbaren NinaEins emotional verbunden bin. Doch selbst in diesem Zustand konnte ich sofort akzeptieren, dass der neue Text auch was hat. Zum Beispiel die Wendung am Ende, jetzt weiss das Lyrische Ich wie es geht. Finde ich gelungen und gekonnt. Auch die anderen Änderungen finde ich durchaus passend. Der Originaltext wurde mir ja nicht weggenommen. Den finde ich nach wie vor wunderschön mit seinen Zahlenspielen. Aber nun gibt es eben zwei gute Texte zu diesem Song. Meine Festplatte (ich habe eine von diesen modernen) hat genug Platz für beide Versionen :)

    Und Lightshops lebendige Instrumente, die manche wohl tatsächlich manchmal als hibbelig und unruhig empfinden mögen, kommen mir genial vor. Vielleicht bin ich einfach auch ein wenig hibbelig veranlagt. Aber ich finde das Arrangement klasse, langweilt mich keine Mikrosekunde (was sehr viele andere Songs leider tun, meine eigenen manchmal eingeschlossen und die im Radio leider auch in Mehrzahl). Ich finde die Läufe und Instrumente perfekt gesetzt, windesschnell, präzise, kurz und sehr treibend. I love it! Dazu die ruhigere, gelassene Stimme von ideenreich. Jetzt noch mehr Wumms in den Mix, aus meiner Sicht, und das ist ein Hit!

    Aber natürlich ist das von mir jetzt auch nur so eine Meinung. Und natürlich gibt es andere Meinungen. Und wenn es jetzt zwei Texte gibt, wird es auch sicher zwei Meinungen dazu geben. Und wenn man an den Originaltext gewöhnt ist, wird einem ein unvoreingenommenes Urteil zum neuen Text vielleicht schwerer fallen als sonst schonmal. Alles verständlich, alles kein Ding, aus meiner Sicht.

    NinaEins mag das ein wenig anders sehen. Ich finde, der kreative Umgang mit dem Originaltext war voll in Ordnung. Auch Lightshop hatte aus meiner Sicht jede Freiheit, musikalisch was abzuändern. Ich finde sowas immer spannend. Und ausserdem war es eine Überraschung, ging also nicht anders. Vielen Dank Lightshop! Hat geklappt!

    Da bin ich sehr anderer Ansicht. Wir sind ja hier eben nicht im Profibereich, wo Originalautoren durch finanziell motiviertes rechtliches Schützen verhindern wollen/müssen, dass andere was am Material drehen. Lasst uns diesen wunderbaren Vorteil des Hobby-Musik-Machens nicht einfach so aus der Hand geben. Freier Umgang mit Ideen und Material hier, das macht viel mehr Spaß.

    Bitte doch! Musikmacher müssen kreativ sein, ist doch klar.
     
    popnapp, 23.02.20
    #14
    Ennui, NinaEins, ideenreich und eine weitere Person bedanken sich.
  15. Ferris

    Ferris

    Registriert seit:
    16.07.09
    Punkte:
    6.157
    6157
    Zunächst einmal finde ich es super, wenn hier tolle Kooperationen zwischen Musikschaffenden entstehen. Dennoch mal ein paar subjektive Eindrücke von mir: Den Gesang empfinde ich ebenso wie Rex als recht emotionslos. Wirkt quasi abgespult und bringt leider nicht so wirklich etwas rüber. Bei 1:26 bis 1:28 solltest du nochmal die Stimmbearbeitung modifizieren. Das empfand ich zweimal etwas störend (bei "ICH" und "SAgen"). Das Instrumental klingt soundästhetisch ein wenig wie 80er Synth-Pop "auf Ectasy" mit leichten 90s-Dance-Anleihen und wirkt daher irgendwie aus der Zeit gefallen. Also schlagersoundstilistisch weder authentisch old-school-retro-80's à la "Flippers" noch quasi-ballermann-modern-zeitgemäß à la "Helene Fischer". Wo wollt ihr denn soundmäßig hin?
     
    Ferris, 23.02.20
    #15
    Lightshop bedankt sich.
  16. ideenreich

    ideenreich Musikmacher

    Registriert seit:
    07.01.20
    Punkte:
    93
    93
    Hallo Popnapp,
    vielen Dank für die ermutigenden Zeilen. Es stimmt, der Ton hier ist rau, daran muss ich mich erst gewöhnen.
    Ich finde das Arrangement und den Song, wie Frank es fertiggestellt klasse. Sicher gibt es hier und da noch etwas zu verbessern. ( Vielleicht wirklich noch etwas Hall auf die Stimme legen)
    Mir hat das gemeinsame Projekt jedenfalls sehr viel Freude bereitet und ich freue mich, dass die Überraschung gelungen ist. Außerdem hoffe ich auf viele weiter Projekte die hier in diesem Forum entstehen.
    Allen einen schönen Sonntag,
    Gruß
    Inge
     
    ideenreich, 23.02.20
    #16
    Lightshop bedankt sich.
  17. NinaEins

    NinaEins

    Registriert seit:
    12.09.14
    Punkte:
    5.682
    5682
    Hallo in die Runde,

    ich stimme dem wunderbaren @popnapp in allen Punkten begeistert zu.
    Vielen Dank für deine Ausführungen. Ich bewundere immer wieder deine Art zu denken. :kuss:

    Danke sehr auch @Lightshop und @ideenreich. Lasst euch nicht bremsen.
    Ich freue mich über den Song und möchte ihn gerne im Songvoting sehen.
    Es lebe die Koop! :jhappy:

    Nina

    Ps: @Ennui, Merci für deine deine Wertschätzung.
     
    NinaEins, 23.02.20
    #17
    ideenreich, Ennui, Andaraginga und eine weitere Person bedanken sich.
  18. Lightshop

    Lightshop Themenersteller

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    752
    752
    Danke Dir, Ferris. Eine brillante Einschätzung. "Aus der Zeit gefallen" trifft tatsächlich auf mich zu, was mich immer wieder einholt, nicht nur bei diesem Projekt. Musikalisch sozialisiert ab den 70ern mit Pink Floyd und Alice Cooper und ELP usw., bin ich im Schlager-Genre ein absoluter Ignorant. Hinweise wie Deine veranlassen mich nun, in der Sache etwas klarer zu differenzieren. Oder es zumindest zu versuchen.

    * Die Produktion im Stil eines Helene-Fischer-Hits erscheint mir schon bei oberflächlicher Betrachtung so unerreichbar wie eine Expedition zum Nanga Parbat (nur mit Melodyne ausgerüstet, ganz ohne Ozone :D ). Andererseits dürfte die "Materialschlacht" bei solchen Produktionen eine nicht unbedeutende Rolle spielen. Kurzum: Sowohl personell als auch technisch zu perfekt für den einzelkämpfenden Hobbybastler.

    * Es verbleibt ein liebevoll-nostalgischer Blick auf die "Flippers", zu deren Generation ich altersmäßig beängstigend geringen Abstand habe (man fährt Senioren-Bahncard :D ). Ohne deren studiotechnische Fähigkeiten bagatellisieren zu wollen, kommt es mir vor, als wäre der Sound eher zu realisieren.

    Ich werde es überdenken. Und auch die Spezialisten der Mischmaschine konsultieren. Vielen Dank auf jeden Fall.
     
    Lightshop, 23.02.20
    #18
  19. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.901
    3901
    Hi ideenreich,
    du darfst und sollst sie auf jeden Fall ausleben! Und ob ein Autor einen Eingriff im Text verübelt ist ja auch individuell. NinaEins ist da scheinbar cooler als ich es wäre. ^^
    Und :welcome:

    Das ist einfach etwas, was im Forum ganz gut durchkommt: Über Geschmack lässt sich so richtig gut streiten und schimpfen. Ich höre hier im Metal-Bereich oft mal einen Mix, der mir überhaupt nicht gefällt und die anderen hypen den Sound. ^^

    Yap, wenn man halt vorher den Urheber fragt bzw. man müsste es mMn ja dann auch als "Text basierend auf Blind Date von XY" deklarieren. Für mich Teil des Homerecordler-Knigges. ^^

    Bin ich halt anderer Meinung. Bei mir ginge es da gar nicht um finanzielles, sondern schlichtweg ums Ego. Bei mir würde so gut wie jede Zeile begründet ihren Platz haben.

    Wenn der Urheber damit einverstanden ist auf jeden Fall.
     
    Ennui, 23.02.20
    #19
    Lightshop und ideenreich bedanken sich.
  20. Gel Mitglieder 86341

    Gel Mitglieder 86341 Guest

    Punkte:
    0
    Das ist wenn NDW aber kein Schlager.
    Der Song ist dafür ganz ok die letzte Minute lässt es aber wieder Langatmig wirken.
    Das man einen Text anpasst ist ok sollte man auch nicht groß diskutieren dafür muss man offen sein, ansonsten funktionieren solche Koops nicht.
    Mit Enmui wäre das zb nicht möglich da er an seinen Entwürfen festhält, was die Zusammenarbeit Verkrampfen würde so das am Ende gar nichts dabei raus käme, außer das jeder gefrustet seiner Wege geht.

    Hits erwartet denke ich niemand um so überraschter und erfreut darf man sein wenn da mal was mit Hit potenzial kommt.

    Wenn das mit dem Thread Hit Produzieren klappt wissen wir ja was einige R.de Leute als Hit bezeichnen, da bin ich echt mal gespannt und ob die ganzen Köche überhaupt was zu Stande bringen.
     
    Gel Mitglieder 86341, 24.02.20
    #20
    Lightshop bedankt sich.