Information ausblenden

Bitte Feedback für langen Techno-Track

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von cklsk, 30.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. cklsk

    cklsk Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.12
    Punkte:
    152
    152
    Hiho, ich hab mal wieder was auf die Beine gestellt und wäre um ein wenig Feedback sehr dankbar.

    http://soundcloud.com/cklsk/azul

    Viel Spaß beim Hören! (Hoffe ich...?)
     
    cklsk, 30.08.12
    #1
  2. NATZ

    NATZ

    Registriert seit:
    03.05.12
    Punkte:
    1.898
    1898
    Mir gefällts =)
    Ist zwar nicht ganz mein Musikgeschmack, aber es hört sich qualitativ sehr gut an. Auf jedne gute Musik für die Afterhour ;)
     
    NATZ, 30.08.12
    #2
  3. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    ich finds gut

    trotz der Länge finde ich, dass der Track kein "Gesamtbild" zeichnet, das man nur erkennen könnte, wenn man die Parts in genau dieser Reihenfolge anhört.
    Für diese Techno Richtung ist das aber vermutlich so gewollt, also passts^^

    Im Subbass Bereich gäbe es noch genug Platz für ein Bass oder Kick-Layer, das bei einem beliebigen Drop eingefügt wird und nochmal ordentlich Schub geben würde. (siehe Frequenzbild 30-40Hz)

    Die beiden vocal schnipsel bei minute 7 gefallen mir nicht so, die würd ich anders anordnen bzw. anders pitchen (düsterer) oder ersetzen


    Wenn ich ganz allgemein zum Begriff Afterhour was loswerden darf: "Afterhour" hab ich noch nie ganz verstanden- entweder man macht hart Party und ist IN der Hour oder man macht keine Party xD
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      123,6 KB
      Aufrufe:
      11
    ksoa, 30.08.12
    #3
  4. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.384
    51384
    ich nehm an, das ist die Hour nach den Drogen. :)

    ich find den Track nicht schlecht, der Synth peakt etwas zuviel im Hochmittenbereich.

    Die Vocals sind nett, die Leadsynthspielchen (Geklimpere) sind nicht ganz mein Geschmack, der Groove geht klar. Endteil kommt gut.
     
    synthpark, 30.08.12
    #4
  5. cklsk

    cklsk Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.12
    Punkte:
    152
    152
    Hui, Ansturm. :D
    Ich bedank mich für's Anhören und das kurze Feedback!

    @ksoa: Danke für die Grafik, erst jetzt ist mir aufgefallen, dass ichs mir selber noch nie im eq angeschaut habe. Ich bin immer noch Neuling im Bereich Abmischen und so... :\
    Ich glaub die Subbässe habe ich bis jetzt generell noch gar nicht betrachtet.

    @synthpark: welcher synth?

    Cool, dass er euch gefällt :D
     
    cklsk, 30.08.12
    #5
  6. AliceD

    AliceD

    Registriert seit:
    30.12.09
    Punkte:
    359
    359
    Finde den Track recht gelungen und abwechslungsreich genug.

    @ksoa sag mal was für einen Analyzer benutzt du da? Ist es ein freeware plugin oder an welche Firma muss ich mich wenden?
     
    AliceD, 30.08.12
    #6
  7. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    RME Digicheck, funktioniert nur mit RME Hardware.
     
    ksoa, 30.08.12
    #7
  8. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    cklsk gründen wir ein Label und treten zusammen auf? ^^
     
    ksoa, 31.08.12
    #8
  9. Hunchback

    Hunchback

    Registriert seit:
    05.03.11
    Punkte:
    335
    335
    Den track find ich echt gelungen. Klingt sehr sauber und hat fette breaks, schöne Steigerungen, hat teilweise was von goa/psytrance. Das Geklimper nervt nur an manchen 2-3 sekündigen Stellen, kann man drüber hinwegsehen.



    Ich würd kommen ;)
     
    Hunchback, 31.08.12
    #9
  10. cklsk

    cklsk Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.12
    Punkte:
    152
    152
    @ksoa: Siehe pm!
    @hunchback: Danke! Liest man gerne. Gibt einem immer das Gefühl, doch nicht alles falsch gemacht zu haben. ;)
     
    cklsk, 31.08.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.