Biete preiswerte Audioproduktionen


Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.886
Reaktionen
7.728
Punkte
35.168
Egal was euch der Threadersteller verspricht. Ich mach's für die Hälfte! ;)
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.182
Reaktionen
3.318
Ort
NRW
Punkte
22.127
Ich mach' die Hälfte fürs Doppelte. ;) :D :p
 
Nachtschicht
Nachtschicht
Registriert
20.08.11
Beiträge
7.698
Reaktionen
4.227
Punkte
20.519
vergiss nur nicht, rechtzeitig die preise dann auch anzuziehen.

Das muss dann aber genau in dem Moment geschehen, in dem ich als Dienstleister ein lupenreines professionell anmutendes Produkt in der Lage bin zu liefern. Denn, bin ich bereit etwas sehr Gutes weit unterm Kurs zu verkaufen, ist mein Kunde nur sehr selten dann auch bereit, in naher Zukunft für das Gleiche weit mehr zu zahlen.

Das habe ich erlebt, als ich 1998 im Handwerk die Selbständigkeit begonnen habe, alle Kunden die ich unterm Kurs bedienstleistet habe, mit genau derselben Argumentation wie hier zu lesen, nämlich um einen Fuss in die Tür zu bekommen um sich einen Namen zu machen usw, sind verschwunden, kamen nicht wieder als sie beim zweiten mal einen reellen Preis zu zahlen hätten.

Die jedoch, die bereit waren von Beginn an richtig zu zahlen, sind oftmals geblieben und kommen heute noch zu mir.

Mein Fazit: Bin ich gut in dem was ich mache, gehe ich nicht unter den Preis. Ich bewerbe dagegen meine Leistung uU mit ner Aktion, zB ein Mix für Umme, und der Rest der VÖ zum handelsüblichen Kurs wenn der erste Misch passt, oder so, alles andere ist in meinen Augen doof. Es sei denn ich bin noch nicht fit in meinem Fach, dann isses natürlich was anderes, aber dann sollte man auch ehrlich sein zum Kunden und darauf hinweisen, das man kein Profi-Produkt anbietet.


ich würde auch niemandem empfehlen, von heute auf morgen die preise so rabiat umzugestalten. bei mir war das ein fliessender prozess, und die kunden sind geblieben (und das waren damals keine kunden, die jetzt irgendwie nennenswert geld gehabt hätten). mit ein bisschen augenmass ist das keine grosse sache.

allerdings war das damals natürlich auch noch eine zeit, in der man menschen prinzipiell in real getroffen hat. auch das dürfte heute bei der vielen arbeit aus der ferne bisschen komplizierter sein.

anyway, ich kann nur sagen wies bei mir war. jeder muss seinen eigenen weg finden. (thank you, captain obvious ;-) )
 
Traumwandler
Traumwandler
Registriert
25.01.11
Beiträge
2.251
Reaktionen
468
Punkte
3.783
Ja hier im Forum wird es vermutlich nicht viel Bedarf geben aber man soll natürlich alle Kanäle ausnutzen.

Ich würde halt an Deiner Stelle Deine Technik vielleicht nicht so sehr in den Vordergrund stellen, das schreckt mich persönlich jetzt eher ab weil es alles eher Amateur-Equipment ist. Wenn man da nichts hat mit dem man angeben kann sollte es vielleicht besser verschwiegen werden und die Qualität der Demos für Dich sprechen. Es ist meiner Meinung nach auch nicht relevant, dass Du studierst oder wie alt Du bist.

Zum Thema Dumping: da kam ich in meiner Karriere glücklicherweise drum rum. Meine ersten Auftragsproduktionen waren für Kommilitonen meiner Hochschule (Hochschule der Medien).
Meine ersten Kunden waren dann im Prinzip die selben Leute und es fing gleich mit anständigen Tagessätzen an.
Ich halte es jedenfalls für besser, gleich ganz umsonst für z.B. Studenten zu arbeiten, die unter keinen Umständen Geld zu verteilen haben, als mit Billigpreisen in einen etablierten Markt vorzustoßen. Hab aber auch nichts dagegen, kann jeder machen wie er will. Ich denke nur, dass die Kundenbindungen, die man auf diese Weise aufbaut einen später nicht voranbringen können weil diese Kunden ja nicht plötzlich mehr Geld zu zahlen bereit sein werden nur weil Du vielleicht irgendwann davon leben musst.
 

Ähnliche Themen

chrismerz
Antworten
28
Aufrufe
24K
organix
organix
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
9
Aufrufe
46K
OoO
O
Novalis
Antworten
29
Aufrufe
5K
Novalis
Novalis
baumskie
Antworten
7
Aufrufe
24K
DerGipfel
DerGipfel
M
  • Artikel
Testberichte Image Line FL Studio 8
Antworten
0
Aufrufe
27K
M
 

Oben