Information ausblenden

besten real Drums VST´s ???

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von KRKRP8G2, 08.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KRKRP8G2

    KRKRP8G2 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.11
    Punkte:
    339
    339
    ma ne frage,

    ich nutze seit jahren addictive drums mit allen expansions, da ich als keyboarder keinen plan habe wie echte drums gespielt werden und man dort einfach die patterns/sequencen/rythmen ins arrangement ziehen kann, dort das entstandene midi file ändern kann und auch noch die sounds durch die kits wechseln kann

    gibt es noch andere Drum VST´s die fertige realistische patterns/sequencen/kits haben die man einfach vom Plugin ins arrangement ziehen kann und dann die dort entstandene midi und kits verändern kann "Fragezeichen"

    vor jahren hab ich ma das zeug von toontrack ausprobiert wenn ich mich richtig erinnere sind dort keine fertigen patterns/sequencen

    auf der hompage von BFD2 steht das die solche auch drinnen haben stimmt des ???
     
    KRKRP8G2, 08.10.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Nein, die haben auf der offiziellen Website einfach gelogen. :doh:

    Genau die Leute von EZDrummer.
    Die schreiben einfach auf ihre Website:

    EZdrummer® Facts & Features
    • 7000 sound files at 16-bit / 44.1kHz equivalent to 5Gb of uncompressed wav files.
    • Instant access to more than 8000 midi drum patterns with prelistening, quick browsing and drag’n’drop functionality.

    Unglaublich wie dreist die alle sind und sowas auf ihre Websites schreiben.
     
    Ari, 08.10.12
    #2
  3. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.563
    19563
    wies mit drag und drop aussieht weiss ich nicht weil ich die vorgefertigten patterns noch nie benutzt habe, aber prinzipiell ist BFD auf jeden fall ein gutes teil und deckt genau die von dir beschriebene funktionalität ab. onboard processing ist auch gar nicht so schlecht, ansonsten kann man auch alles lustig über 846793243455 busse an den sequencer schicken und dann mit den plugins der wahl bearbeiten.

    benutz trotzdem ganz gerne so weit es nur geht die internen filter und dynamics - einfach weil sich dann auf dauer ne schöne library an sehr mixtauglichen setups ansammelt (das fällt natürlich flach wenn man das mixing komplett im sequencer macht)
     
    Nachtschicht, 08.10.12
    #3
  4. KRKRP8G2

    KRKRP8G2 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.11
    Punkte:
    339
    339
    dann bitte ich dich jetzt eine Beschwerde an die zu schreiben warum die lügen OK ?

    :D

    was gibts denn noch außer addictive drums, BFD2, ezdrummer, superior drummer ?

    wie gesagt suche ich nicht nach samples oder kits sondern eher die patterns,sequencen,midi
     
    KRKRP8G2, 08.10.12
    #4
  5. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ja reichen dir die 8000 von EZ drummer nicht - und 5000 von BFD2 ?
    Ich mein, was suchst du? Ist doch alles da.
     
    Ari, 08.10.12
    #5
  6. KRKRP8G2

    KRKRP8G2 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.11
    Punkte:
    339
    339
    ehrlich gesagt bezweifel ich das es 8000 hier und 5000 da sind, müsste einer erst mal nachzählen XD
     
    KRKRP8G2, 08.10.12
    #6
  7. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.712
    89712
    Wieso? Das ist doch alles in Kategorien und Musikrichtungen unterteilt.... schön mit unterschiedlichen Begleitarten, 8tel-/16tel-mäßig, mit Snare, mit Rimclick, mit Ride und ohne... Fills, vielleicht Endings... so kenn ich das von Addictive Drums und Studio Drummer (der fehlt übrigens in deiner Liste, kannste dir auch mal noch angucken). Da kann schon so ne Anzahl bei rauskommen...

    http://www.native-instruments.com/#/de/products/producer/powered-by-kontakt/studio-drummer/
     
    Can, 08.10.12
    #7
  8. KRKRP8G2

    KRKRP8G2 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.11
    Punkte:
    339
    339
    oh danke wusste ich garnicht das studio drummer auch midi´s hat
     
    KRKRP8G2, 08.10.12
    #8
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    [color=#666666; font-family: verdana, Helvetica, sans-serif; font-size: 10.833333015441895px; line-height: 16px]STUDIO DRUMMER macht jeden zum Profi-Schlagzeuger: Mit den mehr als 3300 enthaltenen Groovepatterns klingen Ihre Tracks wie live von einem erfahrenen Drummer eingespielt. [/color]


    Selbst DAS steht auf der Website. Ich verstehs nicht.
    Weisst du, was "Produktrecherche" ist?

    Das bedeutet NICHT, nichts zu tun, und sich von einem Forum alles vorkauen zu lassen.



    Ari
     
    Ari, 08.10.12
    #9
  10. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Du bist doch nur verbittert weil Presonus (noch?) kein ordentliches Drumplugin draußen haben. ;)

    Ich persönlich schwöre auf Superior Drummer.

    Was die Vielfalt der Artikulationen angeht ... unschlagbar.

    Die Kick kann aus 3 Mikrofonen gemischt werden, die Snare sogar aus bis zu 5 oder 6.
    Klanglich nimmt man entweder die guten Presets und bearbeitet alles in Superior Drummer selbst, oder aber man routet alle Mikrofonspuren oder Busse aus SD in den Host raus und mischt da.
    Wie das Herz begehrt.

    Man kann sich MIDI-Libraries mit zusätzlichen MIDI-Patterns für spezielle Richtungen oder mit ganz allgemeinen Formen kaufen, die kosten ca. 16€ bei AudioDeluxe.com
    Die Patterns kann man dann im Plugin selbst mit dem derzeit geladenen Drumkit probehören, und sie einfach per Drag & Drop aus dem SD-Browser in den Host ziehen, klappt zumindest hier in Reaper auf'm Mac wunderbar.

    Klanglich hab ich hier mal aus Langeweile ein paar Kits verglichen, die beiden Metal EZX Erweiterungen für EZ Drummer und das Metal SDX für Superior Drummer. Auch wenn mein nächtlicher Kopfhörermix des Letzteren nicht so der Hit ist, man (zumindest ich) hört schon deutlich raus wieviel "echter" alles klingen kann, wenn man alleine schon Artikulationen wie Snare rolls und flams nicht selbst nachbasteln muss usw.
    https://recording.de/Community/Forum/Homerecording/Newbie_Kaufberatung/164228/Post_1755134.html#P_56
     
    chokehold, 08.10.12
    #10
  11. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ich bin weder verbittert, noch hat meine Firma damit was zu tun! Also lass das bitte!

    Du hast schon gelesen, was der TE hier step by step geschrieben hat, ja?
    Alles, was direkt auf der jeweiligen Produktseite selbst zu finden ist, danach hat er gefragt.

    Da kann ich doch zurecht fragen, WARUM?! Und ob er da nicht selbst gucken kann.
     
    Ari, 08.10.12
    #11
  12. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie
    +
    http://de.wikipedia.org/wiki/Emoticon
    =
    http://www.urbandictionary.com/define.php?term=CTFO
     
    chokehold, 08.10.12
    #12
    L0rdVetinari bedankt sich.
  13. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.563
    19563
    habt ihr alle eure tage oder was is hier los :) mastering thread, drumpluginthread...überall fliegen die hormone tief :)

    nein mal im ernst - manche leute suchen halt nicht das ganze internet ab bevor sie eine frage stellen, sondern stellen einfach mal direkt die frage. so wie wenn man mit leuten am tisch sitzt und ne frage auch stellen kann bevor man den sachverhalt erstmal aufm smarthpone per wikipedia nachgelesen hat. ist doch nix dabei, bzw wen das nervt der muss ja nicht antworten.
     
    Nachtschicht, 08.10.12
    #13
    Wennto bedankt sich.
  14. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.347
    30347
    Es geht ja gar nicht ums GANZE Internet absuchen, der TE hat ja schon ein zwei selbst genannt.
    Und dann kommt eine Frage, was den Inhalt einer SW angeht, die noch auf der Hersteller-Homepage steht (siehe Midi Patterns) auch stimmt? Das ist albern.

    Grundsätzlich stelle ich auch in anderen Foren fest, da wird sich zum Teil noch nicht einmal die Mühe gemacht, das besuchte Forum zu durchforsten, da werden immer die selben Fragen bis zu Erbr..... gestellt.
    Mit natürlich immer wieder demselben Ergebnis, man bekommt mind. 5 Alternativen genannt, leider nicht eine, auf die sich alle einigen können, wäre ja zu schön. Und das ist auch richtig so. Man muss halt auch selbst schauen was für einen passt.
    Und dazu gehört Internetrecherche UND vor allem eigenes testen.
     
    whitealbum, 08.10.12
    #14
  15. schrubber23

    schrubber23 Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.449
    1449
    Ich finde Nachfragen trotz Infos auf Herstellerseite legitim.Gerade hier im Forum kamen in der Vergangenheit manchmal Infos die relativieren (jemand schreibt es sind 7000 midi´s , aber alle Schrott und detailiert warum etc,). Ich persönlich bin außerdem nicht zufrieden mirt den meisten Forumsuchmaschinen. Hier war das lange auch so, das Einschränken war (ist?) schwer. Ich komm immer über Google hierher zu den Threads, nie über die Suche hier. Suche hier halt gar nicht mehr intern.
     
    schrubber23, 08.10.12
    #15
  16. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Das immer wieder dieselben Fragen auftauchen....who cares?
    Wenn man schon länger dabei ist fällts halts auf, na und? Es gibt immer andere die nachrücken und diese Fragen beantworten. Ist doch schön, dann kann man sich anderen Sachen widmen.
    Die Samariter-Rolle legt man sich selber auf! Es gibt keine Verpflichtung das man als Mitglied alles beantworten muss. Auch wenn man eine Antwort weiß.

    Demos runterladen, selber testen, aus die Maus.
    Und wenns nur 7998 bzw. 4997 sind? Was dann? Preisnachlass?
     
    pianoplayer81, 08.10.12
    #16
  17. LemonadeMouth

    LemonadeMouth

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    Auf die Gefahr hin, daß ich Ari jetzt zum kochen bringe :D Aber das erkläre mir doch bitte mal jemand. Wo sind im Studio Drummer die 3300 Groove Patterns? Ich habe mir KOMPLETE 8 gekauft, welches den StudioDrummer enthällt, und wenn ich ihn lade und oben rechts im Plugin die Groove Patterns durchzappe, komme ich nach naja so ca. 25 Stück wieder zu Pattern 1. Ausserdem sind dort keine speziellen Fills, Intros etc enthalten. Liegen die vielleicht irgendwo auf meinem Mac noch in einem Unterordner und müssen über den Kontakt Sampler noch importieret werden oder ähnlich ?
     
    LemonadeMouth, 08.10.12
    #17
  18. guitarheroe

    guitarheroe

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.042
    1042
    Hi LemonadeMouth,

    bin gerade nicht am Rec-PC, aber wenn ich mich recht erinner sind "unten" im Studio Drummer diverse Reiter u. a. Mixer, Kit etc auch die Grooves.
    Dort geht dann der Ordner für die Grooves auf in dem Du unter diversen Patterns in verschiedenen BPMs und Styles (Funk, Rock, Metal etc.) wählen kannst.
    Ob das tatsächlich 3300 sind, hab ich nicht nachgezählt.
    Aber Fills sind dort u. a. durchaus zu finden.
    Sind durchaus brauchbare Grooves und Fills dabei.
    Viel Erfolg!
     
    guitarheroe, 08.10.12
    #18
    LemonadeMouth bedankt sich.
  19. LemonadeMouth

    LemonadeMouth

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    Ja Danke, das wars :) Ich musste nur unten dieSettings auch einblenden lassen :p
     
    LemonadeMouth, 08.10.12
    #19
  20. KRKRP8G2

    KRKRP8G2 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.02.11
    Punkte:
    339
    339

    kla habe ich mich vorher erstmal umgeschaut, wollte aber jetzt mal persönliche empfehlungen in den vordergrund ziehen, in produktbeschreibungen wird immer als schön geredet
     
    KRKRP8G2, 08.10.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.