Information ausblenden

Besten Raum im Haus finden?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von rocker77, 01.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rocker77

    rocker77 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.02.09
    Punkte:
    1.076
    1076
    Hi,

    habe ne uralte scheune zu nem haus umgebaut. alles offen ohne raumaufteilungen bisher.

    nun möchte ich mich für einen Raum entscheiden:

    1,Raum
    Die Wände sind aus Lehmfels und eine Wand Beton
    der eine Raum ist 4,10 breit * 7,58 lang und 3,38 hoch l
    leider is am ende noch ein Potest angefügt raum offen mit maße:
    3,10 *3,30 * 2,80 höhe

    2, Raum Wände Lehmfels verputzt mit kalkzement
    3,35 * 5,11 * 2,09 Höhe (erhöhbar auf ca 2,90) wenn Decke rausgerissen

    3, Raum OG
    spitze Dachschräge Alles Holz und Balken
    8,70 * 7,45 *4,60 cm höhe (Balken bereits auf Höhe 2,00 dann nach oben offen)

    jemand nen tip welcher der intersanteste raum ist .

    eignet sich eine komplete Schrägwand auch? also 8,70 breit und schliesst bei einer höhe von von 4,60 mtr
     
    rocker77, 01.10.12
    #1
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.818
    36818
    Was willst Du denn darin machen?

    Aufnehmen/Mischen/Beides?

    Clemens
     
    clemenserwe, 01.10.12
    #2
  3. rocker77

    rocker77 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.02.09
    Punkte:
    1.076
    1076
    ja beides :)

    deshalb wäre raum 1 und 2 bevorzugt denn dann könnte ich einen für mischen und einen
    für aufnehmen nutzen

    ich denke raum 2 wäre für mischen der geeignetste und raum 1 für aufnehmen
     
    rocker77, 02.10.12
    #3
  4. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    ich wuerde raum drei fuer aufnahmen verwenden!
    wuerde sicher enorm gut klingen....da kann man dann auch kleinere klassische ensembles aufnehmen o.ae.
     
    m4d3raIn, 02.10.12
    #4
  5. rocker77

    rocker77 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.02.09
    Punkte:
    1.076
    1076
    echt raum 3?

    also da ist alles schräg, aber die spitze ragt bis 4,60 meter (spitzdach)

    alles ist aus lamelen holz (fichte) und darüber eine 30 cm isolierung. dazwischen natürlich alte balken

    müsste mir oben dann nur noch einen zweiten raum aus trockenbauwände für den mischraum machen
     
    rocker77, 02.10.12
    #5
  6. Bert4

    Bert4

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Magst du vielleicht eine Skizze der Räume zeichen? (paint würde reichen)

    Auch wäre es gut zu wissen wieviel du für die Akustik investieren kannst und ob selbstbau ein Thema ist.
    Eigentlich kann man sagen je größer umso einfacher ist der Raum zu optimieren,
    was aber nicht günstiger heißt.

    lg Bert
     
    Bert4, 03.10.12
    #6
  7. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    also ich... würde den nehmen...

    Mit der Isolierung dürfte der Bassbereich beruhigt werden, und das Holz sorgt für Optik und Klang :)
     
    m4d3raIn, 05.10.12
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.