Information ausblenden

benutzt ihr silent rechner im studio?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von nine-inch-cock, 21.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. nine-inch-cock

    nine-inch-cock Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.09
    Punkte:
    442
    442
    Hi wollt mal wissen mit welchen rechnern ihr im studio arbeitet. Ich nutze einen normalen desktop pc und finde das der geräuschpegel ziemlich störend ist. Bin am ùberlegen mir ein pc von silent maxx zu kaufen.diese sollen ja lautlos sein. Hat jemand erfahrung mit denen?
     
    nine-inch-cock, 21.11.12
    #1
  2. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.185
    11185
    also bei uns in der Schule sind die Rechner auch Lautlos.

    Die haben einen Lüfter auf dem Prozessor und einen weiteren im Netzteil. Aber auch eine SSD-Platte Die rechner stehen auf den Tischen, neben den Monitoren und man hört nichts.
     
    Faltac, 21.11.12
    #2
  3. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.994
    4994
    Es gibt auch eine ganz einfache Methode: Einfach den Rechner in den Nebenraum stellen ;-)
    Arbeite übrigens mit einem ganz normalen Mac Pro und höre davon in der Regie - logischerweise - überhaupt nichts.
     
    Steffi_Weigelt, 21.11.12
    #3
  4. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.205
    19205
    Nein, hab aber grad mal geguckt. Die Gehäuse sehen ziemlich gewöhnlich aus.
    Bei deren "lautlos"-Varianten sind keine Lüfter drin. Das dürfte mit entsprechenden Komponenten ziemlich heiß werden.
     
    Kuno, 21.11.12
    #4
  5. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    5.122
    5122
    Ich kann Silentmaxx nur empfehlen!

    Beraten kompetent und individuell auch noch lange nach dem Kauf. Verbauen nur Qualitätsware. Und der Preis ist angemessen (nur geringfügig teurer als wenn man sich selbst was zusammenbaut).

    Mein Desktop läuft seit Jahren leise u. problemlos.
     
    Rex, 21.11.12
    #5
    Faltac bedankt sich.
  6. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Ich mach meine Musik an nem Mac Mini, in den ich statt der HDD zwei SSDs geschraubt hab.
    Der macht beim Aufnehmen keinen Ton, auch wenn's mal ein paar mehr Spuren werden.

    Das Schnaufen geht erst los wenn ich anfange auf alle Spuren Plugins draufzuklatschen, also wenn ich schon lange mit den Aufnahmen fertig bin und die eigentliche Belastung für die CPU losgeht.

    EDIT:
    Früher, zu meinen Windows-Zeiten, hatte ich einen Chieftec Big Tower, das ist ein riesiges und solides Teil, alleine schon das dicke Metall schluckt da gut Schall.

    Den hab ich mir innen auskleben lassen mit diesem typischen mehrere cm dicken Dämmschaumstoff, Bitumen oder so. Also kein "akustischer" (hust) Noppenschaum, sondern ne richtig massive Sache. Beide "Türen" damit vollgemacht, Deckel- und Bodenfläche auch, vorne und hinten wo keine Luftschlitze waren...

    Intel-CPU bekam keine Sonderbehandlung, einfach nur den Boxkühler.

    Nächster Schritt war das Verbannen aller nicht notwendigen Lüfter. Grafikkarte blieb aktiv, wollte ja auch gelegentlich mal zocken dran, Mainboard wurde gegen eins mit passiver Kühlung ausgetauscht, Gehäuselüfter wurden alle rausgerissen und auf einen nach hinten ausblasenden Lüfter + Netzteil reduziert.

    Anfangs hatte ich noch ein Sammelsurium an über die Jahre zusammengekauften kleineren Festplatten drin, hier 80GB, da 160GB, irgendwo noch 320GB etc. Insgesamt waren's 5 Platten, und die haben damals alle zur gleichen Zeit rotiert was einen höllischen Lärm gemacht hat. Schlafen war damit unmöglich, weil die sich alle ein kleinstes Mü unterschiedliche gedreht haben und damit laut brummend pulsiert haben... echt unangenehm.

    Also SSDs gekauft und eine einzige große HDD - super.

    Damit hatte ich ein schön leises System, von dem man bei normalem Arbeiten, Surfen, Videoschauen und Aufnehmen fast nichts mitbekommen hat. Wenn mal mehr Plugins ins Spiel kamen, oder wenn ich irgendwas grafisch anspruchsvolles gespielt habe, dann wurde die Kiste auch lauter, ähnlich wie jetzt beim Mac Mini.

    Aber im direkten Vergleich mit dem Mini war einfach noch zuviel Grundlärm von den dauernd laufenden Lüftern zu hören. Das war echt flüsterleise im Vergleich zu vorher, und hat auch monatelang wunderbar funktioniert ... aber es war doch irgendwie störend, wenn man mal den Luxus von totaler Stille gewöhnt ist.
     
    chokehold, 21.11.12
    #6
  7. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Ich hab nen Mac Pro in der Regie stehen und hör auch nix... macht sich nicht auf den Aufnahmen bemerkbar.
     
    mikesilence, 22.11.12
    #7
  8. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    ich habe sehr leise lüfter von noctua & mein gehäuse ist gedämmt. ich höre fast nichts.
     
    karumba, 22.11.12
    #8
  9. Groove_Master

    Groove_Master

    Registriert seit:
    08.11.07
    Punkte:
    346
    346
    Groove_Master, 22.11.12
    #9
  10. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.083
    54083
    Standardrechner ausm Elektromarkt seit März 2012 in meinem "Studio", entgegen aller zuvor angeschafften/benutzten Rechner ist der fast lautlos, ohne ein besonders optimierter Rechner zu sein...
     
    holgi, 22.11.12
    #10
  11. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Also, mein 08/15 Medionrechner tut's auch. Nehme direkt am Rechner auf. Null Problemo.
     
    kenfjohnnydee, 22.11.12
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.