Information ausblenden

Behringer UB2442FX + DBX 166XL = Direct Outs

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Lump, 17.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lump

    Lump Themenersteller

    Registriert seit:
    03.07.05
    Punkte:
    130
    130
    hallo zusammen,

    ich nehme schlagzeug mit meinem Behringer UB2442FX-PRO auf und benutze dafür die 8 direct outs. um klangtechnisch weiterzukommen will ich mir einen dbx compressor/limiter zulegen und ihn in den aux-wegen einspeisen.
    frage:
    - weiß jemand, ob das eingespeiste signal auch über die direct outs zu hören ist, weil: den eingebauten FX kann man nicht über die direct outs speisen (wie ich finde, ein absoluter witz)!!
    - wo würde man einen 19" dbx 166 compressor einstöpseln?

    Dank Euch
    der lump
     
    Lump, 17.08.08
    #1
  2. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Moinmoin!

    Das ist kein Witz sondern absolut logisch: Der eingebaute Effekt erhält sein Eingangssignal doch über einen Aux-Bus. Wie bitteschön soll das auf die Direct(!)-Outs zurückkommen?!? Dafür bräuchtest Du ja für jeden Kanal einen eigenen Effekt-Prozessor.

    An den Inserts des zu bearbeitenden Kanals.

    Das hängt allein davon ab, ob der Direct-Out VOR oder NACH dem Insert liegt. Ich weiß es nicht und bin zu faul nachzusehen. ;) Aber in der Anleitung müsste ein Blockschaltbild sein, dem Du es entnehmen kannst.
     
    DarthFader, 17.08.08
    #2
  3. raabi

    raabi

    Registriert seit:
    12.06.07
    Punkte:
    481
    481
    Hallo!

    Nur so ein Gedanke: Kannst du denn so gut mit einem Compressor umgehen, dass du den gleich mit aufnehmen willst? (Ich mein nur bei so grundlegenden Fragen... :) ).

    Lg
     
    raabi, 17.08.08
    #3
  4. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Die Directouts liegen hinter den Inserts.
     
    RandomRecords, 17.08.08
    #4
  5. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.169
    35169
    Fehler, ein Kompressor ist ein Insert-Effekt... der gehört nicht in den Aux, weil er das gesamte Signal bearbeiten soll.

    Wenn ich es halbwegs begriffen habe willst Du wissen, ob der Kompressor dann auch über die Direct-Outs hörbar wäre, weil der interne Effekt nicht über die Direct-Outs mit ausgegeben wird ?

    Anmerkung (ist nicht böse gemeint):
    1.) Deiner Fragestellung entnehme ich, daß Du sowohl von Pulten als auch von Kompressoren nicht viel Ahnung hast, sonst wüsstest Du auch wo man was anschließt und warum ein interner Effekt nicht über die Direct-Outs ausgegeben wird
    2.) Daraus folgernd empfehle ich Dir die Signale möglichst unverändert aufzunehmen und Dich dann in der DAW mit Kompression (als Plugins) zu spielen. Spar Dir also den dbx...
     
    tomric, 17.08.08
    #5
  6. Lump

    Lump Themenersteller

    Registriert seit:
    03.07.05
    Punkte:
    130
    130
    thomann schrieb mir mal, dass es bloß in dieser preisklasse nicht geht (zum thema: den eingebauten fx auf die direct outs zuschalten).

    aus geldmangel brauchte ich mir nie das wissen anzueignen, wie alle funktionen meines UB2442 funzen, weil ich sie nie brauchte, bzw. wie nicht vorhandene effekte angeschlossen werden sollen, ... heißt aber nicht das ich von tuten und hupen keine ahnung hab.

    vielen dank für eure schnellen antworten
     
    Lump, 17.08.08
    #6
  7. Lump

    Lump Themenersteller

    Registriert seit:
    03.07.05
    Punkte:
    130
    130
    also den compressor hinten an den "main-ins L R" anschließen. und ja, wohl wieder eine dumme frage: kann man den compressor dann nicht aussteuern, bzw. oder an einigen kanälen ausschalten?
     
    Lump, 17.08.08
    #7
  8. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    NEIN!

    "Main-Ins" ist NICHT die Abkürzung für "Main-Inserts"...

    Man benötigt EINEN Kompressor-Kanal PRO zu bearbeitendem Mischpult-Kanal. Der Anschluss heißt bei Dir vermutlich "Chanel-Insert".

    Und (was schon geschrieben wurde): Sinnvoller wäre es für Dich, überhaupt nicht bei der Aufnahme zu komprimieren, sondern erst intern in Deinem Aufnahme-Programm.
     
    DarthFader, 17.08.08
    #8
  9. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    RandomRecords, 17.08.08
    #9
  10. raabi

    raabi

    Registriert seit:
    12.06.07
    Punkte:
    481
    481
    Du hast bei jedem Kanal eine Buchse die "Insert" heißt. Da kommt das Stereoende vom Insertkabel rein. Die anderen beiden Monoenden kommen in den Compressor. Einmal rein und einmal raus! ;)
    Du brauchst (wie schon gesagt) pro Kanal einen Compressor!
     
    raabi, 17.08.08
    #10
  11. Lump

    Lump Themenersteller

    Registriert seit:
    03.07.05
    Punkte:
    130
    130
    *hi-hi* aus der anleitung des UB2442:
    MAIN INS(ERTS)
    dies sind die einschleifpunkte für die hauptsumme. sie liegen hinter dem hauptsummenverstärker, aber vor dem /den main-fader(n). schleifen sie hier z.b. einen dynamikprozessor und.....

    net bös gemeint, aber was für mich sinnvoll ist oder nicht ist, weiß ich wohl am besten.
     
    Lump, 17.08.08
    #11
  12. raabi

    raabi

    Registriert seit:
    12.06.07
    Punkte:
    481
    481
    Das brauchst du nur, wenn du mit der Summe was im Compressor tun willst, aber das bringt dir nichts, wenn du den Compi für Gesang, Drums, usw. verwenden willst.
    Du solltest uns glauben....
     
    raabi, 17.08.08
    #12
  13. Lump

    Lump Themenersteller

    Registriert seit:
    03.07.05
    Punkte:
    130
    130
    vielen vielen dank
     
    Lump, 17.08.08
    #13
  14. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Okay, Du hast recht. Es sind Inserts. Trotzdem keine, die Du für Deinen Anwendungsfall brauchst.

    Auch net bös gemeint: Du weißt es nicht. Ist aber nicht schlimm, dafür gibt es ja Fach-Foren im Internet. ;)
     
    DarthFader, 17.08.08
    #14
  15. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Wieso fragst Du hier eigentlich nach wenn Du schon alles weißt?
     
    RandomRecords, 17.08.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.