Information ausblenden

Begehbare Garderobe in Gesangskabine umbauen

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Fabs, 26.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Fabs

    Fabs Themenersteller

    Registriert seit:
    10.03.05
    Punkte:
    1.124
    1124
    Hi Leute!

    Ich würde gern meine begehbare Garderobe in eine Gesangskabine bzw eine Kabine, wo man akustische Gitarre super aufnehmen kann, umbauen/ ausbauen. Und zwar so, dass der Zweck als Garderobe trotzdem noch erfüllt wird =)
    Hier mal ein paar Fotos des Raums (leider ist das schwer zum fotografieren, da ziemlich eng):

    http://img528.imageshack.us/my.php?image=img6982cg7.jpg

    http://img89.imageshack.us/my.php?image=img6983nt2.jpg

    Die Maße des nutzbaren Volumens des Raums:
    Höhe: 240cm
    Breite: 80cm (die Breite des Kastens ist hier schon abgezogen)
    Länge: 170cm

    Ich hab auch noch etwas Noppenschaumstoff.
    Kaufen würd ich mir gern einen Reflexionsfilter fürs Mikro.
    Jetzt meine Frage:
    Was ist alles möglich? Was kann man alles aus dem Raum rausholen um eine etwas bessere Aufnahmeumgebung zu schaffen?

    lg,
    fabs
     
    Fabs, 26.09.08
    #1
  2. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    lies mal im gleichen unterforum die themen reflexionsfilter und gesangskabine... da gibts schon einiges an info fuer dich :)
     
    mkropfbe, 26.09.08
    #2
  3. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Ich habe nicht viel Ahnung von Raumakustik (eig gar keine ;-) ) aber was ich so höre wird Noppenschaumstoff oft als nichtsbringend beschimpft. Ganz davon ab, wo willst du den noch hinhängen? Links steht ein Schrank, gegenüber hängen Jacken und an der dritten Wand ist ein Fenster. (Die vierte wird wohl wahrscheinlich eine Tür beinhalten.) Also könntest du höchstens die Tür verkleiden. Ansonsten denke ich, dass die Jacken, die da hängen auch was bringen werden, deshalb musst du an der Wand gar nicht mehr so viel machen. (brauchst/solltest nur 2 aneinanderliegende Wände verkleiden, die anderen beiden bleiben frei.) Aber vielleicht solltest du dich nach etwas besserem als Noppenschaumstoff umschauen.

    Ich glaube, dann ist aber die Raumauskleidung gar nicht mehr so wichtig, die könntest du dir dann sparen.
     
    Telaviv, 26.09.08
    #3
  4. Fabs

    Fabs Themenersteller

    Registriert seit:
    10.03.05
    Punkte:
    1.124
    1124
    @mkropfbe:
    hab ich grad getan ^^
    also das mit Reflexionsfilter überleg ich mir noch besser, gibt sicher auch gute Alternativen!
    die Frage ist, ob sichs bei den Maßen des Raums überhaupt auszahlt! hmm.. werd mich bisschen drüber schlau machen und kenn mich nicht so gut im Bereich raumakustik aus. Deswegen der Thread, weil ich eben nicht genau weiß was für den Raum die beste Option ist.

    Lg
     
    Fabs, 26.09.08
    #4
  5. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Mach doch einfach die Schranktüren auf, dann haste es trocken (kien Scherz).

    Den Reflexionsfilter habe ich auch mal gekauft, nur soviel: er wird sehr wenig benutzt....
     
    gslam, 26.09.08
    #5
  6. Fabs

    Fabs Themenersteller

    Registriert seit:
    10.03.05
    Punkte:
    1.124
    1124
    jop hab jetzt ein bisschen was gelesen über gesangskabinen.
    meine garderobe scheint etwas zu klein zu sein! Da spar ich leiber und bau mir mal im Keller irgendwann eine oder so.
    Schranktüren aufmachen ist nicht so toll, weil im Schrank nur Fächer mit (mehr oder weniger) zusammengefalteten Tshirts und Pullis usw sind...
    Fürs Aufnehmen kleb ich einfach ein paar Nopenschaumstoff mit doppelseitigen Klebeband an die Wand. Ist zwar nicht nobel, aber besser als nix!
    In dem Raum (und zwar an der Stelle wo ich das Foto gemacht hab) befindet sich übrigens der Boiler. Was meint ihr, sollt man den vorübergehend irgendwie abdecken??

    lg
     
    Fabs, 26.09.08
    #6
  7. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Probiers aus..... Das sind 50cm Dämmstoff.
     
    gslam, 26.09.08
    #7
  8. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.464
    1464
    Wenn du die Schrankvariante nicht willst:

    Hier


    Der billigste Basotectladen, den ich kenne - bringt viel mehr als Noppenschaum.
     
    Soares, 26.09.08
    #8
  9. Fabs

    Fabs Themenersteller

    Registriert seit:
    10.03.05
    Punkte:
    1.124
    1124
    wisst ihr was?
    ich werds einfach mal mit der Schrankmethode probiern.
    Mein Geld steck ich einfach in Literatur und lies mich solang ein, bis ich einen Schimmer von der Thematik hab! Bzw vl. gibts auch gute Sachen im Internet...
    Könnt ihr eine gute und leicht verständliche Literatur zum Thema empfehlen? Mit Hauptaugenmerk auf Gesang und Akustische Gitarre?

    lg,
    fabs
     
    Fabs, 26.09.08
    #9
  10. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.464
    1464
    Kann dir bei der Literaturwahl direkt zwar nicht helfen, aber deine Idee finde ich spitze :)
     
    Soares, 26.09.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.