Information ausblenden

Battery 4 - Findet Samples beim Wechsel auf andere Maschine nicht

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von NurEinPing, 26.09.20.

  1. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.465
    6465
    Auf dem Desktop zieh ich mir aus der NI-Library ein Preset (damit auch keine eigenen Samples) und arbeite damit (Maschine und/oder Studio One).
    Auf meinem MacBook ist alles notwendige ebenfalls installiert, dort muss ich allerdings jedesmal die Location der Samples auswählen. Der Button Search Library ist ausgebaut, geht nur über Search Folder.

    Man kann so ein Battery-Set auch als eignes Preset speichern, auch als Monolith. Auch dann will Battery die Sample-Location(s) wissen. Beim Monolithen geht das gar nicht, da der Search-Dialog den Monolithen nicht anerkennt.

    Wie macht ihr das beim arbeiten auf zwei Maschinen?
     
    NurEinPing, 26.09.20
    #1
  2. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.513
    15513
    Auf beiden Maschinen die gleichen Sample Pfade und Sample Libs
     
    Beatback, 02.10.20
    #2
    NurEinPing bedankt sich.
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.040
    23040
    Wenn du nicht 2 komplett identische Pfade hast, dann muss man damit einfach leben.
    Allerdings: Wenn ich mich recht entsinne, speichert Battery den zuletzt benutzen Pfad irgendwo zwischen. Sprich, wenn du danach ein Patch lädst, welches irgendwo im selben Hauptordner liegt, dann könnte Battery das auch ohne weitere Nachfragen schnell finden. Kann aber sein, dass das nur für die jeweilige Sitzung gilt und beim nächsten Boot alles wieder zurückgesetzt ist.
    Verwunderlich ist allerdings, dass Battery auch bei Patches aus der mitgelieferten Library nachfragt, denn da ist ja per Native Access der Speicherort vorgegeben. Allerdings kann das Dingens ja nicht wissen, ob du nicht etwas modifiziert hast, von daher muss vielleicht zwingend nachgefragt werden.
     
    Sascha Franck, 02.10.20
    #3
    NurEinPing bedankt sich.
  4. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.465
    6465
    Das geht hier nicht, bzw. nur für Battery wäre mir das zu aufwändig, bei allen anderen Lib-VSTi ist ja kein Problem.
    Ich habe heute morgen ein Set inkl Samples als UserKit angelegt, bin gespannt, ob das ein Weg wäre.

    Ja, allerdings verwunderlich. Bei einer Kontakt-Lib funktioniert das ja prächtig, dort steht im Pfad <LIBRARY>/.... wenn Kontakt eine Lib nicht findet. die wird dann per Native Access nachinstalliert und gut ist.
     
    NurEinPing, 02.10.20
    #4
  5. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.338
    1338
    Schätze meine Antwort ist veraltet, ich habe Battery 2. Um "presets" zu laden, das nennt sich ja "kit", wählt man load kit und navigiert zu dem Ordner wo "kit Datei" PLUS die ganzen Samples die zum Kit gehören, drin sind. Oder ich habe das Problem nicht verstanden :( (achso es ist gemeint 2 Systeme sollen auf gleiche Quelle zugreifen?)
     
    Underground Sounds, 02.10.20
    #5
  6. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.228
    1228
    Beide Systeme haben den selben Pfad in der DB hinterlegt. Gilt für alles von NI.
    Wird im VST Speicherstatus mit abgelegt
     
    starcorp, 02.10.20
    #6
  7. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.040
    23040
    Ja, Kontakt benutzt aber auch eine gänzlich andere Datenbankstruktur, soweit ich weiß.
    Ich find's bei Battery wie gesagt einerseits verständlich, andererseits könnte es ja einfach am Ort (also Überordner) der Factory-Library zu suchen anfangen und dann einfach das Patch laden, wenn alles da ist.
    Abgesehen davon sind aber auch fast alle Kontakt-Libraries in Containern gespeichert, wohingegen die Battery Samples alle roh vorliegen, man die also austauschen kann (bei Kontakt kann man an sich nur hinzufügen).
     
    Sascha Franck, 02.10.20
    #7
  8. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.465
    6465
    yepp, zwei Maschinen ;-)
    Das wäre so meine Erwartungshaltung, zumal der Lib-Pfad entsprechend eingestellt ist. Auf jeder Maschine allerdings ein anderer.

    Mal gucken, was NI dazu sagt.
     
    NurEinPing, 03.10.20
    #8
  9. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.338
    1338
    Die werden Dir 100% weiterhelfen, gute Erfahrungen gemacht mit Support:) Wenn auch der Grund dafür, dass ich Support brauchte, etwas ärgerlich war (Aktivierung/Registrierung). Software selber ist aber stabil.
     
    Underground Sounds, 03.10.20
    #9
  10. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.465
    6465
    Ich habe erstmal ins Forum gepostet, dort kam die Antwort : Identische Pfade ;-)
    Nur wenn die eine Maschine Win, die andere Mac ist, sehe ich auf Grund der absoluten Pfadangabe ein Problem.

    Zumindest im Forum, Support per Mail(?) o.ä. habe ich spontan nicht gefunden.
     
    NurEinPing, 03.10.20
    #10
  11. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.338
    1338
    "Support Chat" habe ich genutzt..
     
    Underground Sounds, 03.10.20
    #11
    NurEinPing bedankt sich.
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.040
    23040
    Ich finde das Verhalten übrigens gar nicht ungewöhnlich, da eben lauter einzelne Samples zusammengekramt werden müssen, was bei Kontakt Libraries (zumindest den meisten) eben nicht der Fall ist.
     
    Sascha Franck, 03.10.20
    #12
  13. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.465
    6465
    och, das kann man so oder so sehen. Immerhin bietet Battery einen User-Folder an, ich hätte die Erwartung, dass dort zunächst, neben der Factory-Lib, gesucht wird. Mit dem jetzigen Verhalten sind Battery-Kits nicht portabel. Wenn das so sein soll, dann ist eben so. Grundsätzlich habe ich eine Abneigung gegen absolute Pfadangaben.

    Es wird vermutlich User geben, die sich die Samples aus ihrem kompletten System in Battery droppen, was eine schöne Sache ist. Solange man sich in seinem Universum befindet wird alles funktionieren, bis zum Neuaufsetzen eines Systems. NI hat Battery immerhin ein Speichern inkl. Samples spendiert, so dass alles an einem Platz untergebracht ist. Aber wie schon geschrieben, auch das ist nicht portabel.
    Speichert man in einen Monolithen, wird es auf dem Zweitsystem ganz krude. Battery erkennt die Samples in diesem Monolithen nicht.

    Kontakt macht es richtig, NI kann es also. Warum nicht auch in Battery?
     
    NurEinPing, 03.10.20
    #13
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.040
    23040
    Wieso sollen die nicht portabel sein? Dauert doch nur 20 Sekunden, bis die Samples gefunden sind - und wenn man dann das Projekt speichert, muss nicht mehr gesucht werden.
     
    Sascha Franck, 03.10.20
    #14
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.040
    23040
    Und ach ja, erstelle doch mal testweise so'n Monolithen und stell den hier rein - das würde mich jetzt wirklich interessieren, warum das nicht gehen soll.
     
    Sascha Franck, 03.10.20
    #15
  16. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.465
    6465
    Nein, das funktioniert nicht. Battery sucht die Samples laut Pfadangabe im Monolithen, kann diesen aber nicht öffnen.
     
    NurEinPing, 03.10.20
    #16
  17. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.465
    6465
    :)
    Bei den abgeschnitten Pfandangaben im Locate-Dialog, ist das schon Schätzerei.
     
    NurEinPing, 03.10.20
    #17
  18. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.040
    23040
    Ich habe das jetzt gerade mal gemacht. Projekt gespeichert, auf eine andere Festplatte verschoben. Battery meckert. Ich gebe das Top Level (also direkt die Festplatte) als Suchoption ein und es hat vielleicht 5-10 Sekunden gedauert (auf einer relativ vollen externen 2 TB HDD, die hier so rumflog), dann waren die Samples geladen. Ich sehe hier wirklich nicht das Problem.

    Was allerdings in der Tat nicht geht, ist, Samples in einem Monolithen suchen zu lassen. Das ist, wie ich gerade getestet habe, in der Tat vollkommen scheiße gelöst. Denn man auf dem Quellrechner mit einem solchen arbeitet, dann am Patch (also im UI) rumschraubt, kann die Rumschrauberei nicht auf dem Zielrechner geladen werden. Also sowas a la:
    - Ich lade einen Monolithen
    - Ich schraube daran rum und speichere den Song
    - Ich bewege den Song (kann sogar auf demselben Rechner sein), nehme sogar den Monolithen mit. Typische Geschichte für Backups
    -> Nix geht!
    Und das gilt natürlich auch dann, wenn der betreffende Monolith auf dem Zielrechner schon vorhanden ist. Den kann man dann zwar laden, aber alles im Song vorgenommene UI Geschraube ist weg.

    Von daher, ja, das ist echt 'ne glatte Sechs. Wenn die schon das Speichern als Monolith anbieten, dann muss der Suchdialog da auch Samples drin finden können.
     
    Sascha Franck, 03.10.20
    #18
  19. NurEinPing

    NurEinPing Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.465
    6465
    Ich habe ein Maschine Battery-Testprojekt mit drei Batterien und unterschiedlichen Kits auf meinem Desktop erstellt, die Kits als User-Kits abgespeichert.
    Nach vier Versuchen hatte ich auf dem mobilen Rechner mit Search Filesystem zwei Ergebnisse bzgl. Sample-Location :
    ../Drums/Kick/... (die Location der Factory-Lib)
    und
    ../Battery 4/Stadium LE Kit Samples/.. (Location des User-Kits)
    Allein die unterschiedlichen Pfade ließen bei mir Zweifel über den Such-Algorithmus aufkommen ..

    Nächster Versuch. Ein Sample an einen anderen Ort bewegt und durch kopieren eines beliebigen, auch in der Größe unterschiedlichen Samples mit dem gleichen Namen der gemovten Datei versehen.
    Battery sieht nur auf den Dateinamen und vermutlich wird es keine als .wav umbenanntes PDF laden ;-) Das ist mir zu unsicher.

    Bei der Suche geht es schon kräftig zur Sache, Fotos-Mediathek, Lightroom-Katalog, Omnisphere-Ordner, etc. Ich möchte nicht wissen, wie viele Crash 1.wav ich auf den Platten habe. Warum fängt Battery nicht in den Preferences angegeben User-Lib-Pfad an? Search Lib ist bei mir ausgegraut, die Kits liegen in dem Pfad.

    Ich werde wohl doch den Support mal ansprechen. Und wenn der Programmierer nicht gekündigt hat, gibt es ggf. mal eine bessere Version. Ich vermute, die Suchfunktion ist buggy. Vermutlich meint Battery, in der Lib nachgesehen zu haben, sonst wäre der Lib-Such-Button nicht ausgegraut, hat aber wohl an falscher Stelle nachgesehen.
     
    NurEinPing, 04.10.20
    #19
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.040
    23040
    Alter Schwede, das guckt selbst in Version 4 NUR auf den Namen?!? Da gibt's doch seit Jahrzehnten zusätzliche Möglichkeiten, Infos aus dem File-Header auszulesen oder was auch immer. Das ist wirklich blamabel schlecht.

    Wie dem auch sei, du kannst sicher sein, dass NI im Falle von Battery exakt *nichts* machen wird. Version 4 sind ohnehin schon die digitalen Fäkalien, die man nirgendwo anders entsorgen konnte (weshalb ich selber auch, so lange das OS es hergibt, bei 3 bleiben werde), anders lässt sich das leider nicht sagen, ich habe tatsächlich in mittlerweile über 20 Jahren digital Audio noch nie so ein sauschlechtes Upgrade gesehen. Features kaputt gemacht, unsinnige neue Features auf grauenvolle Art und Weise hinzugefügt, und dann eine peinlich schlechte Marktschreierlibrary draufgegeben. Dass denen das nicht peinlich ist und man schleunigst nachbessert (das vollkommene Fehlen von Qualität in Battery 4 ist ja netzweit bekannt), spricht Bände.
     
    Sascha Franck, 04.10.20
    #20