Information ausblenden

Ballade mit pop-Part "Broken"

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von amigo, 02.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. amigo

    amigo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.06.05
    Punkte:
    254
    254
    Servus liebe HR Gemeinde,
    nach langer kreativer Pause, habe ich auch mal wieder was aufgenommen.
    Die Schaffenspause ist zwar noch nicht vorbei, da die Zeit es nicht wirklich zulässt, aber uns hat es da einfach in den Fingern gejuckt und so musste wir das aufnehmen.

    Hört einfach mal rein. Ist noch nichts gemixxt und dementsprechend auch noch was leise und das ende ist auch noch nicht so wies mal sein soll aber wir wollten doch mal hören, wie es euch gefällt.

    Vielen Dank für eure Antworten.

    amigo & Co

    LINK:
     
  2. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.153
    8153
    Hallo Amigo,

    habs jetzt 1,5 mal gehört, mein spontaner subjektiver Eindruck:
    etwas konfus das Ganze. Piano powert gleichzeitig mit Gesang los. Würde ich entflechten, z.B. Gesang erstmal mit ruhigem Piano, dann kommt der besser, Piano evtl. in einer bridge powern lassen. Der Gesamte Aufbau ist irgendwie nicht so klar, weniger ist manchmal mehr. Dynamik über den Aufbau mehr entwickeln lassen, mehr Klarheit, wann Power, wann nicht...
    By the way: Die stacatto-geigen mehr nach hinten, die schlagen alles tot. Timing Probleme...Drums?
    War wie gesagt nur spontaner Eindruck, das Ding hat schon Potenzial, Arrangement einfach mal aufräumen.
    Interessiert mich, was draus wird.
    lass hören.

    grüße
    malt
     
  3. amigo

    amigo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.06.05
    Punkte:
    254
    254
    super dass ist doch mal n vernünftiges statement.
    Werde deine Vorschläge aufjedenfall berücksichtigen. Timing Problem ist mir bisher noch gar nicht so sehr aufgefallen aber habs dann auch gemerkt. Liegt aber wohl eher am Gesang^^.
    Staccato Geigen seh ich genauso. Nur mit dem power piano müssen wir mal schauen eigentlich powert das nämlich gar nicht ist wohl nur zu laut vielleicht kommt das dadurch so rüber.

    Vielen dank erstmal werde den Vortschritt auf jeden fall hier reinstellen.

    so far Grüße
    amigo
     
  4. amigo

    amigo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.06.05
    Punkte:
    254
    254
    keiner mehr?
     
  5. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    Moin!

    Ich schreibe, während ich mir das Stück anhöre, um einen unverfälschten Ersteindruck zu haben.

    Schönes Piano-Intro, angenehm sanfte Stimme.

    Die Pizzicatos sind ein netter Einfall, kommen aber etwas zu unvermittelt. Ich wäre fast in den Kaffee gefallen. :D Vielleicht könntest Du deren Einsatz ein bisschen besser vorbereiten oder die Lautstärke alternativ ein bisschen drosseln.

    Als das Schlagzeug einsetzt, wird es rhythmisch, und ich hätte erwartet, dass es jetzt so weitergeht, aber plötzlich wirkt es so, als sei dem Stück wieder die Luft ausgegangen. Der ruhigere Teil zwischen dem Ersteinsatz des Schlagzeugs und der neuerlichen Pizzicato-Einlage könnte m.E. noch ein wenig angereichert werden.

    Huch, plötzlich zu Ende. Das geht aber so nicht. :)

    Insgesamt ein nettes Stück.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  6. amigo

    amigo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.06.05
    Punkte:
    254
    254
    ja das ende haben alle gesagt. Ist ja auch kein wirkliches ende ne hört halt einfach auf. Aber ich werde das mit den staccato geigen noch was fixen und dann im laufe den prozess posten.
     
  7. djofly

    djofly

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    166
    166
    Gefällt mir auch ganz gut, aber am Anfang macht das Klavier teilweise die Stimme platt und irgendwie ist mir das alles zu mittig.
    Und die Staccato Geigen kommen mir im Arrangement zu früh und plötzlich. Vielleicht die Drums eher und die Geigen nach hinten?
    Und die gedoppelten Stimmen finde ich zu zaghaft.
    Wie die anderen schon sagten. Aber im Prinzip wird das was! :)
     
  8. amigo

    amigo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.06.05
    Punkte:
    254
    254
    vielen dank ich werd mir das alles zu herzen nehmen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.