Information ausblenden

Avalon 737 & Mackie Onyx 400F

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Croatian_Stallion, 21.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Croatian_Stallion

    Croatian_Stallion Themenersteller

    Registriert seit:
    21.07.08
    Punkte:
    39
    39
    hi,

    bin frischfleisch hier und begrüß ersma alle.... und wollt mal paar experten meinungen.

    hab 2 meinungen von kumpels bis jetz und jetz will ich ne unparteiische ausm netz.

    wie schließ ich AM BESTEN bzw am sinnvollsten mein mic, mein preamp (avalon 737) und mein interface (mackie onyx 400f) an?

    also das mic in avalon und mein avalon in mackie das is soweit klar.. nur kennt sich jmd besser mit dem mackie aus? da gibts mic eingänge und natürlich noch klinken eingänge für preamps usw... jetz meine frage bzw 2 vorliegende vorschläge:

    option A:
    das mic direkt in avalon mic-eingang (normal) .. dann n XLR kabel aus dem avalon mic-out in mackie mic-eingang

    oder

    Option B:
    avalon mic in---> avalon mic out.. in mackie mit XLR/KLINKE verbinden? ...

    evtl hat jmd ein mackie 400f und kennt die diversen anschlussmöglichkeiten...

    ich hoff ich habs so erklärt das man rausfiltern kann was ich meine :)

    vorab danke für alle antworten.
     
    Croatian_Stallion, 21.07.08
    #1
  2. cort1983

    cort1983

    Registriert seit:
    28.03.06
    Punkte:
    677
    677
    Moin,

    ich kenne weder den Preamp noch das Mischpult, aber wenn du das Mikrosignal schon per Avalon-Preamp verstärkst, brauchst du beim Mischpult nicht nochmal den Vorverstärker. Ich würde also vom Preamp einfach in einen "Line-In" des Mischpults gehen.
    Noch eine kleine fiese Frage: Wieso hast du einen 2000€-Preamp und weißt nicht, wie man ihn anschließt? :p

    Grüße,
    Cort

    EDIT: Habe grad mal gegoogelt und herausgefunden, dass das Mackie-Gerät ja auch ein Preamp ist. Dort hast du aber laut Musik-Service.de
    Vom Avalon-Out würde ich dort reingehen ...
     
    cort1983, 21.07.08
    #2
  3. Croatian_Stallion

    Croatian_Stallion Themenersteller

    Registriert seit:
    21.07.08
    Punkte:
    39
    39
    haha nich falsch verstehen.. ich kauf keine teuren sachen nur um sie zu haben :) sondern ich nutz sie auch... aber ich kann meinen 2 kumpels nich klar machen wie man es richtig anschließt.. nach ettlichen diskussionen im nüchternen wie auch im im leicht angetrunkenen zustand... hab ich mich entschlossen andere meinungen zu holen .. im netz :p

    deshalb bevor ich meine meinung schreibe (damit ich keinen beeinflusse) will ich n paar andere meinungen einholen damit die 2 sehen das ich recht habe... :)

    ich warte noch auf ein paar antworten ..
     
    Croatian_Stallion, 21.07.08
    #3
  4. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Da brauchts keine anderen Antworten... ist schon alles gesagt. Ausprobieren und bei Problemen vielleicht nochmal posten. ;)
     
    mikesilence, 21.07.08
    #4
  5. Croatian_Stallion

    Croatian_Stallion Themenersteller

    Registriert seit:
    21.07.08
    Punkte:
    39
    39
    also wie ich richtig verstanden habe ... ihr 2 seit also der meinung das es ausm avalon mic out--- in die klinken eingänge (symetrischen) reingehört...? :)
     
    Croatian_Stallion, 23.07.08
    #5
  6. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    ja, in die klinken-line eingänge, nicht in combobuchsen. das ist keine meinungsfrage - das ist so (-8=

    schau mal hier, vielleicht wär das was:

    www.audio-workshop.de/modules/news/index.php?storytopic=20
     
    fas1piano, 23.07.08
    #6
  7. TheRemix

    TheRemix

    Registriert seit:
    14.08.07
    Punkte:
    513
    513
    Moin!

    So sieht's aus! Du nutzt das Mackie 400f ja nur als A/D-Wandler um über firewire in den Rechner zu gehen, nehme ich mal an.
     
    TheRemix, 23.07.08
    #7
  8. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Hhmmm, wenn man ueber so eine Frage mit "Kumpels" noch diskutieren muss kann man die zwar zu einem Umtrunk einladen aber nie mehr zu einer sachlichen Diskussion ueber Audiogrundlagentechnik.
     
    Wolfgang, 23.07.08
    #8
  9. Croatian_Stallion

    Croatian_Stallion Themenersteller

    Registriert seit:
    21.07.08
    Punkte:
    39
    39
    trotzdem steh ich zu meinen kumpels auch wenn se sturr sind haha... also hab die wette gewonnen... da die 4 symmetrischen Line-Eingänge für kompressoren de-esser usw geplant sind.

    war auch meine meinung.. denn wenn ich jetz die mic eingänge von mackie nutze hab ich ja "doppelt gemoppelt" es tut zwar auch aber ich denk dass ich dann nich die volle leistung nutzen kann bzw noch was flöten geht.
     
    Croatian_Stallion, 22.09.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.