Information ausblenden

Autotune 4 in Cubase als Midi-Out bzw. channel abgreifen

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von j_kd, 23.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. j_kd

    j_kd Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.02
    Punkte:
    333
    333
    hy leute!

    nein, ich bin kein neublutiger Cubaseanfänger. Ich hab nur mal ne Frage, weil mir was komisch erscheint.

    Ich lade Autotune in einen Audiokanal (zb. Vocalbacking) und will es über ne Mididatei bzw. über eine Midispur ansteuern, aber Autotune erscheint nicht als anwählbarer "Midi-Out".

    Ich hab zwei Midi ins, einmal vom Multiface und einmal von USB.

    Wenn ich die Gesangspur mit Autotune abfahre und "live" dazu auf meinen Midikeyboard spiele, dann erkennt autotune das auch, aber wie gesagt, es ist nicht als MidiOut anwählbar - obwohl es so in der Anleitung steht.

    Angeblich kann man es auch über Midichannels ansteuern zb. Midikanal16, aber wenn ich in Autotune auf Midikanal16 stelle und die dazugehörige Midispur auch auf Kanal16, dann tut sich immer noch nix.

    PS: meine Trailversion hält noch 9 Tage - Danke!
     
    j_kd, 23.02.06
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Welche Version ist es denn ?
    DirectX oder VST ?

    Versuche bitte mal die VST-Version dieses Plugins.
    Cubase spielt keine DX-Instrumente.
    Das können Sonar und FruityLoops.

    Ansonsten sollte es aber genauso funktionieren wie Du es schon beschrieben hast.


    http://www.antarestech.com/download/demoform.shtml
     
    fmo, 23.02.06
    #2
  3. j_kd

    j_kd Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.02
    Punkte:
    333
    333
    s-h-i-t! du hast recht! Danke! hoffentlich hab ich dann nochmal 10 Tage lang die VST Demo. ist doch erst kürzlich erschienen!?.

    Danke!! nochmals, ich teste das aus.
     
    j_kd, 23.02.06
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.