Information ausblenden

Autoradionutzung Schrankeinbau?

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von rkdk, 29.01.19.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.023
    42023
    Kam neulich auf die fixe Idee, ein älteres Autoradio in einen kleinen Nachtschrank fürs Gästezimmer einzubauen. Von den Maßen her ideal und als Blickfang amüsant.
    Hat das hier vielleicht mal jemand ähnlich umgesetzt?
    Ich fand im Netz quasi nur Hinweise darüber, dass man ein Netzteil wählen sollte, was 12 Volt und mindestens 10 Ampere aufweisen sollte. In den meisten Videos und Postings haben diese dubiosen Homebastler ein simples kleines 12 V Netzteil angebaut (diese kleinen Allzweck-Standarddinger, welche man umschalten kann 9 V, 12 V, Polarität etc.) Sowas aber würde wohl Probleme geben, bis hin zum Abrauchen des Netzteils und Schädigung des Radios. Andere schrieben, dass man auch Computernetzteile verwenden kann, möchte ich nicht, da viel zu klobig und vom Lüftergeräusch her eh zu laut. Meine beim C*nrad o.ä. hatten sie eines, welches für Notebooks (12 V, 10 A) ausgelegt ist, könnte man solch eines verwenden und umfunktionieren? oder habt ihr andere Tipps parat?
    Und was ist bei den Anschlüssen zu beachten?
    auch denke ich da bei Stromabschaltung an den Radiospeicher, welcher ja, da nun ohne Autobatterie, verloren gehen würde. Kann man das alles irgendwie schick lösen?
     
    rkdk, 29.01.19
    #1
  2. hybridmax

    hybridmax

    Registriert seit:
    19.04.15
    Punkte:
    686
    686
    Hi,
    ich habe ein Autoradio in eine Trennwand im Badezimmer eingebaut und ein 12V Netzteil für LED Leisten genommen, klappt seit Jahren einwandfrei ohne Lüfter, es bleibt am Netz, deswegen bleiben die Sender auch im Speicher.
     
    hybridmax, 29.01.19
    #2
    rkdk bedankt sich.
  3. Hobelhai

    Hobelhai Kapellmeister

    Registriert seit:
    28.03.04
    Punkte:
    752
    752
    Ich hatte jahrelang ein JVC-Autoradio in meiner mobilen Werkzeugkiste (habe Montagen gemacht). Habe das Teil einfach mit einem gewickelten Trafo für NV-Beleuchtung befeuert. Das mit dem Radiospeicher hat mich damals kaum gestört - nach zwei Tagen kannte man die interessanten Stationen oder man hat direkt was von CD/USB-Stick gehört. Wegen der benötigten Stromstärke einfach mal einen Blick auf das Radio werfen. Der von mir verwendete Trafo hatte 200 Watt Output, lieferte also etwa 16 Ampere. Das war mehr als ausreichend, denn hinten im Radio steckte eine Kfz-Flachsicherung für etwas über 5 Ampere.
     
    Hobelhai, 29.01.19
    #3
    rkdk bedankt sich.
  4. hybridmax

    hybridmax

    Registriert seit:
    19.04.15
    Punkte:
    686
    686
    ...ein Notebook Netzteil mit 12V sollte übrigens auch Problemlos klappen, man muss bei allem natürlich die Leistung im Auge behalten, bei Zimmerlautstärke sollten das aber kein Problem sein.
     
    hybridmax, 29.01.19
    #4
    rkdk bedankt sich.
  5. ABMusic

    ABMusic

    Registriert seit:
    27.11.16
    Punkte:
    501
    501
    Hallo rkdk,
    hab mir 1998 eine Auto-Endstufe als Monitorverstärker zugelegt um alles klein zu halten ( Tanzmusik ). Diese habe ich auch mit einem Netzteil 12V ( Umschaltdingens ) betrieben. Das Netzteil funktioniert seit 20 Jahre und hat sehr sehr viele Betriebsstunden hinter sich.

    Kann ich nur empfehlen. Es ist ein Profitec MW1000GS. Aber ob es das noch gibt?:schulterzuck:

    LG
    Andy

    Nachtrag. Ja gibt es noch .
     
    ABMusic, 29.01.19
    #5
    rkdk bedankt sich.
  6. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.023
    42023
    Danke für eure Antworten, Leute!
    Und das beruhigt mich, werde es mal mit einem adäquaten Netzteil, ihr habt da Passendes genannt, probieren. Super!
     
    rkdk, 30.01.19
    #6
  7. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    53.705
    53705
    Ich wäre an einem Bild des finalen Produktes sehr interessiert. :)
     
    muffy, 30.01.19
    #7
    rkdk bedankt sich.
  8. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.023
    42023
    gerne! etwas Geduld noch. :)
     
    rkdk, 30.01.19
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.