Information ausblenden

authentischer Software-EQ u. Kompressor gesucht.

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Leo2, 15.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Leo2

    Leo2 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.05
    Punkte:
    193
    193
    Hallo liebe HR`ler,

    Ich suche ne Kaufempfehlung für den derzeit klanglich besten Software-Kompressor und EQ.
    Also ein Teil, was an den Klang von Hardware zu mindestens 80 % ran kommt.
    Ist sowas möglich?


    beste Grüße


    leo2
     
    Leo2, 15.03.06
    #1
  2. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.958
    29958
    naja.. deine frage ist schwachsinning, trotzdem:

    auf welchen sound stehst du? LA2a, eher distresoor? magst du APIs? oder eher nen cranesong trakker?

    also überleg die frage nochmal
     
    tagwohl2, 15.03.06
    #2
  3. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    also, an billige Hardware kommen viiieeele Software-Plugs ran.

    Aber sehr gut und sehr vielseitig ist das hier.

    Gibt´s auch in abgespeckteren Versionen.

    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 15.03.06
    #3
  4. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Shit,

    ich kenne einen, der aber leider nur zu 79% rankommt

    @tagi: lies dir mal die Frage durch. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass du mit der Erwähnung von Lunchboxen und Cranesong 'ne Mauer der Erkenntnis einreisst, oder? ;-)


    Frank
     
    He-vey, 15.03.06
    #4
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Es gibt so einen Software EQ.
    Aber der braucht die ganze CPU.
    Und er kostet ordentlich viel Kohle.

    Ich sage jetz lieber nicht welcher es ist,
    sonst ziehen sich den alle 15jährigen im Netz...

    (eine Woche Später dann : "Hilfe mein xxx EQ bringt meinen Rechner zum Absturz... ")


    Sehr gute Kritiken bei den EQ's bekommen momentan
    die URS-EQ's und der Triton Digital Hydratone.

    Beide arbeiten mit Faltung.

    Bei den Kompressoren ist es der Sonalksis Kompressor.

    http://www.kvraudio.com/get/2058.html

    http://www.kvraudio.com/get/1753.html

    http://www.kvraudio.com/get/1031.html


    Sehr interessante Plugins, die vor allem auch noch gut bezahlbar sind , findest Du bei Voxengo. http://www.voxengo.com/

    Hier sind z.B. der GlissEQ , der HarmoniEQ und der Lampthruster
    bei den EQ's zu nennen.

    http://www.voxengo.com/product/glisseq/
    http://www.voxengo.com/product/harmonieq/
    http://www.voxengo.com/product/lthruster/

    Bei den Kompressoren sind der neue Marquis Compressor
    und der Crunchessor interessant.

    http://www.voxengo.com/product/marquiscomp/
    http://www.voxengo.com/product/crunchessor/

    Zwei weitere Plugins sollten noch erwähnt werden :
    Das Kombinationsplugin Voxformer, ( 2Band Kompressor, DEesser,Exiter, Gate, EQ alles in einem ) Und der Limiter Elephant.

    http://www.voxengo.com/product/voxformer/
    http://www.voxengo.com/product/elephant/

    Wenn Du Software nutzen möchtest, die sehr hochwertig ist, dann mußt Du auch tief in die Tasche greifen. Sowas ist sehr teuer.
    Mit einer UAD1 oder einer Powercore, kannst Du DSP-Lösungen kaufen, die schon sehr gute Software mitbringen.
    Die SONY OXFORD Plugins laufen nur auf bestimmten DSP-Plattformen.

    Insgesamt solltest Du versuchen, Dich mit Equipment und Software zu umgeben,
    die zu Dir , Deiner Musik und Deinem Geldbeutel passt.

    Mit Voxengo bist Du vorerst bestens bedient.
     
    fmo, 15.03.06
    #5
  6. playithard

    playithard

    Registriert seit:
    23.11.05
    Punkte:
    284
    284
    Kuck Dir doch mal den Red und Orange-EQ von Algorithmix an. Obs der Beste is wess ich nicht. Der Teuerste aber bestimmt.

    Gruß
     
    playithard, 15.03.06
    #6
  7. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.958
    29958
    er fragt nach hardware und ich hab die meiner meinung nach sehr unterschiedlich klingenden modelle aufgezählt.. ned gut?
     
    tagwohl2, 15.03.06
    #7
  8. VasiliZaitsev

    VasiliZaitsev

    Registriert seit:
    20.12.05
    Punkte:
    882
    882
    stimmt...lol ^^
     
    VasiliZaitsev, 15.03.06
    #8
  9. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    @ taggi:

    Super gut. Hab ich gemault, oder was? :D
    Sind doch die besseren Abende, wo ich was zum schmunzeln hab.

    Ah, endlich: Vasili ist da.
    Ich liebe die Signatur.
    Alle beide.

    F.
     
    He-vey, 15.03.06
    #9
  10. schoerschken

    schoerschken

    Registriert seit:
    09.01.05
    Punkte:
    706
    706
    @fmo:


    Na, da hat sie ja doch jemand genannt :)

    Hast Du denn Erfahrungen mit dem Roten/Orangen gemacht?


    Gruß

    schoerschken
     
    schoerschken, 15.03.06
    #10
  11. playithard

    playithard

    Registriert seit:
    23.11.05
    Punkte:
    284
    284
    Leider nicht, dazu müsst ich meinen Investmentfond killen und selbst dann wäre nur einer von beiden drin!! Kenne die auch nur von nem Artikel aus der PC&Music. Als ich den Preis gesehen hab dachte ich es wär nen Druckfehler!


    Gruss
     
    playithard, 16.03.06
    #11
  12. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Ich habe sie mal in Aktion gesehen. Der CPU-Verbrauch gestattet nicht die Verwendung als normalen EQ innerhalb eines Sequenzers.
    Den kann man einmal aufrufen und dann steht der Rechner.
    (etwas übertrieben, aber die Richtung stimmt. Den höchsten Qualitätsmodus kann man eigentlich garnicht mehr in Echtzeit vorhören. Ein schneller Rechner muß es schon sein.)

    Der Klang ist besser als alles was es gegeben hat.


    Mit anderen Worten :
    Die Mundwinkel gehen auf jeden Fall hoch ...


    Die Bedienung ist auch gut.
    Ein Plugin, das sich stufenlos skalieren lässt ...
    ( hab ich noch nie gesehn ...)

    Rechentiefe : 80 Bit :eek:

    Diese EQ's sind für Masteringstudios und solche Geschichten gedacht.
    Der Frankye hat die bestimmt auch schon gehört.

    Es gibt auch eine Demo.
    Man muß sich registrieren.
     
    fmo, 16.03.06
    #12
  13. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    um mal etwas konstruktives beizutragen:

    Orange und red hab ich bei einer Präsentation erleben dürfen. Das spannendste war "Steph", das ist die REP des Studios.
    Für alle, die Stephanie kennen, "Howdie"! Für alle anderen: das ist Vasilis Avantar in lebendig (und nicht deutlich korrekter angezogen).

    Mein Eindruck von Algorithmix Produkten:
    a) nicht meine Baustelle,
    vielleicht von daher
    b) ein "bisschen" besser als Elemetalaudio.
    jedenfalls nicht so viel besser, dass es den Preis rechtfertigen würde.

    ergo: www.elementalaudio.com


    Frank
     
    He-vey, 16.03.06
    #13
  14. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    @ fmo:

    stimmt, klingt gut.
    Aber der Preis? Bei allem, was es auf dem Markt gibt?

    Frank
     
    He-vey, 16.03.06
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.