ausgewählte Clips gleichzeitig trimmen und Faden?

Dieses Thema im Forum "Pro Tools" wurde erstellt von R-Kelly, 21.01.18.

  1. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    2.389
    2389
    Moin,

    muss ein Drum Editing in PT machen und habe die Kick mit Strip to Silence freigestellt. Jetzt möchte ich aber die einzelnen Clips individuell nachträglich nochmals trimmen und faden und würde das gerne erstmal global für ausgewählte Clips machen wollen und nachträglich dann nochmal die Feinanpassung für einzelne Clips.

    Ist es in PT etwa nicht möglich die ausgewählten Clips gleichzeitg zu trimmen und zu faden? Trotz Mix/-und Editgruppe funktioniert das bei mir nicht so wie in fast jeder anderen DAW..
     

    Anhänge:

  2. deydi

    deydi Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.712
    4712
    Ich glaube das geht uber die Gruppen spur.

    Das Problem hatte ich letztes mal. Da passierte mir was du willst unfreiwillig. :D

    Ein Clip gekürzt, und plotzlich waren es alle :/
     
  3. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    1.095
    1095
    freilich geht das - bei gedrückter shift taste mit dem Trimm Werkzeug (und natürlich mit dem Smart Tool). Oder über die normalen shortcuts D, G und CMD+T, wenn du den entsprechenden Bereich in allen gewünschten Spuren auswählst.
    Alternativ kannst du für die gewollten Spuren eine Edit Gruppe anlegen - wenn die aktiv ist, dann werden alle edits (außer Clipgain-Punkte) parallel auf allen Spuren der Gruppe gemacht. Hier klappen dann also auch die shortcuts A und S
    Du könntest sogar gleich ne Edit/Mix Gruppe erstellen - dann lässt sich auch die Lautstärke der gruppierten Spuren gekoppelt automatisieren - entweder über einen der Fader, oder per VCA.

    P.S.: hast du da als Grid TC oder Takte an? Takte kann man per Schlag identifizieren schnell ausrichten am original Instrumental.
    Noch ein Tipp, wie du sehr schnell durchkommst mit den fades: per tab zum Anfang des Clips springen, als 'nugde'-Zeitwert das angeben, das in etwa der Hälfte der Ziellänge des Kick-Clips entspricht und dann nach Gruppierung der Kick-Spuren durch mit: tab - nudge+1 - g - nudge+1, s
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.18