Aufnehmen mit Tascam 34, 4 Spur; was brauche ich, was habe ich, wie muss ich es angehen?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von bongsao, 27.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bongsao

    bongsao Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    2
    Hallo Leute,

    Musik selbst aufzunehmen ist für mich absolutes Neuland. Allerdings reizt es mich ungemein...Ich will hier Tipps für die ersten Schritte und Erfahrungen bekommen....

    Für den Anfang würde es schon reichen, wenn ich zum Songwriting, zum Festhalten von Melodien und Ideen oder zum Aufnehmen von eigenen Playbacks das nötige Wissen hätte- ganz unkomplizierte Aufnahmen ohne Anspruch auf Perfektion und Hi-End.

    Ich habe eine Tascam 34, 4 Spur-Studio-Tonbandgerät und eine Menge Bänder in guter Verfassung. Die Maschine ist auch topfit. Darauf würd ich jetzt gerne mal zwei E-Gitarren, ein Keyboard und einen E-Bass zusammenbringen und später natürlich über meine Stereoanlage abhören.
    Ansonsten hab ich einen Bass-V-Amp von Behringer, Kopfhörer und ein kleines Uralt-Mischpult von Vivanco (MX 765). Auch das ist noch komplett in Schuss. Kabel sind ebenfalls genug vorhanden.

    Jetzt sitze ich vor dem Riesenberg Technik und frage mich, was ich wie und wo anschließen muss und ob ich für jedes Instrument eine eigene Spur bespielen muss (oder kann), ob ich das Mischpult überhaupt brauche und wie später alles aus 2 Lautsprechern kommt, wenn ich doch 4 Monospuren habe....??????? :| :|

    Ihr seht, ich weiß nix und hoffe, hier schlauer zu werden, denn Wissen ist nur wertvoll, wenn man es teilt!

    Danke im Voraus
    Euer bongsao ;)
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Auch wenn es mir schwerfällt, so möchte ich trotzdem etwas zu Deiner Anfrage sagen :

    Leider ist die ganze Angelegenheit viel zu komplex, um Dir von dieser Stelle aus und in der Form, die hier üblich ist, (nämlich schriftlich) eine adäquate Hilfestellung zu geben.

    Deine Tonbandmaschine ist zwar ein Klassiker.
    Ein recht bekanntes Gerät.
    Aber bei Deinem Mixer hört es dann auch schon auf.

    Siehst Du keine Möglichkeit in Deinem Musiker-Umfeld Hilfe zu bekommen ?
    Es gibt auch einiges an Einsteiger-Literatur zum Thema.
    So ganz ohne die geringsten Grundkenntnisse ist hier jede Hilfestellung zum
    Scheitern verurteilt.

    Wenn Du konkrete Fragen zu ganz konkreten Problemen hast, dann sollte es für Dich einfach sein, hier auch eine erschöpfende Antwort zu bekommen.

    Dir wird erst einmal nichts weiter übrigbleiben, als die allerersten Schritte alleine zu gehen oder Dich zuhause von Freunden einweisen zu lassen.
    Wenn wir hier alle mit hochauflösenden Videokameras ausgerüstet wären,
    sähe die Sache eventuell auch noch etwas rosiger aus, aber im Moment sehe ich nicht die geringste Chance.
    Sorry.
     
  3. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Also ich würde dir als Einsteigerliteratur mal das Homerecording Handbuch empfehlen, das hat mir am Anfang sehr weitergeholfen. Da dürften die meisten deiner jetzigen Fragen beantwortet werden, für alles Weitere gibts homerecording.de.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.