Information ausblenden

Aufnahme verbessern. brauche hilfe

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von painwords, 24.10.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. painwords

    painwords Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.02
    Punkte:
    11
    11
    hi Leute! Jetzt konnte ich mir echt schon einige geile Tips hier einholen, dafür das ich das erste mal so etwas mache.
    Wir sind nun soweit mit den Instrumenten fertig. Ich möchte euch bitte einmal folgenden Song herunter zu laden.

    das ist mein bisheriges Ergebniss. habe alles auf einzelnen Spuren. Allerdings ist das Drumset KOMPLETT als eine WAV. Und das meine erste Frage!
    Wie kann ich nun am besten mit EQ´s, Kompressoren etc die Bassdrum noch nach vorne holen, ohne das der Rest allzu SEHR verändert wird. Oder wenn da Verbesserungsvorschläge da wären auch ok!

    Und auch allgemein bräuchte ich noch n paar Tips, was ich ändern sollte......

    Freu mich auf eine gute Zusammenarbeit. Ihr bekommt ne DANKSAGUNG auf der CD:))
     
    painwords, 24.10.02
    #1
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Den Bass der Bassdrum hervorzuholen dürfte nicht so schwer sein, weil da liegen wenig andere Instrumente eines Sets mit ihren Frequenzen. Das kannst Du dann entweder mit einem Multibandkompressor oder einem Equalizer machen. Einen normalen Kompressor solltest Du nicht verwenden, weil der das ganze Set in einander matscht. Wenn Du den Kick der Bassdrum betonen willst, dann wirst Du Schwierigkeiten kriegen. Der liegt zwar in einem kleinen Frequenzbereich, allerdings liegen da höchstwahrscheinlich auch andere Teile. Außerdem finde ich, daß der Kick schon ganz gut rüberkommt.
    Ist das Drumset wenigstens in Stereo? Sonst wirst Du beim abmischen möglicherweise echte Probleme mit der Räumlichkeit und Matschigkeit kriegen.
    Hab mir das Stück mal angehört. Der Mix ist nicht schlecht, Du mußt das ganze bloß noch fett kriegen. Dazu solltest Du erst mal Gitarren und Bass komprimieren, vorallem den Bass. Der sollte ein Fundament bilden, das fehlt noch am meisten. Außerdem sollten Bass und Gitarre noch ein bißchen EQed werden. Statt Equalizer und Bass kannst Du aber auch einen Multibandkompressor verwenden, ist nur schwerer zu bedienen.

    [ Geändert von RandomRecords am 24.10.2002 01:23 ]
     
    RandomRecords, 24.10.02
    #2
  3. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    versuch mal folgendes:
    nimm dir die schlagzeugspur und kopiere sie mehrfach, so dass du für verschieden gruppen jeweils eine spur hast.
    z.B. jeweils eine für bd,sd,becken,hh,tt
    dann versuche in jeder spur den rest rauszugaten so gut wies geht und das
    wesentliche anzuheben.
    evtl. kannst du das drumset so um einiges transparenter machen.
    viel spass beim testen. ;-)
     
    NULL, 24.10.02
    #3
  4. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Gute Idee. Such Dir mal hier auf der Seite das Schlagzeugaufnahmetutorial raus. Da steht drin in welchem Frequenzbereich die Trommeln, etc... sich befinden. Dann kannst Du neben einem Gate auch noch mit einem Equalizer arbeiten. Stell es Dir einfach so vor, als hättest Du viele Übersprechungen. :-D
     
    RandomRecords, 24.10.02
    #4
  5. painwords

    painwords Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.02
    Punkte:
    11
    11
    ok ja das kann ich probieren! Aber wirklich geholfen hat mir das noch nichts zur Zeit. Ihr sagtet das ich den Bass und Gitarren mit Eq´s etc bearbeiten soll. Das ist ja alles mein Problem! Ich weiß das das ganze noch bearbeitet werden MUSS aber weiß nicht wie. Im Grunde genommen brauche ich ungefähre Daten welche Einstellungen ich mal probieren sollte. Weiß ja nicht mal was ich anheben oder absenken muss, damit dies und das besser hervor kommt zum Beispiel. HELP I NEED SOMEBODY:)
    Und bei der Idee mit den Kopieren der Schlagzeugspuren. Wird das nicht zu heavy??
     
    painwords, 24.10.02
    #5
  6. neil

    neil

    Registriert seit:
    15.09.02
    Punkte:
    1.041
    1041
    hi!

    ich habe im moment gerade keine möglichkeit mir dein stück anzuhören - aber erstmal schon so weit: wie von randomrecords schon angemerkt: um die bassdrum hervorzuheben, ist wohl ein bandkompressor am besten geeignet: den frequenzbereich am besten auf tiefpass bis ca. 100-150 Hz, den genauen Bereich musst du einfach ausprobieren, damit mit du möglichst viel von der bassdrum mitkriegst, aber wenig vom rest. attack eher etwas länger, so um die 30-50ms, release nach klang ausprobieren.
    ist kein patentrezept, aber könnte fürs erste schon mal helfen!

    martin
     
    neil, 24.10.02
    #6
  7. painwords

    painwords Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.02
    Punkte:
    11
    11
    ich habe leider keinen Multibandkompresso:-(
    Habe ich andere Möglichkeiten??
     
    painwords, 24.10.02
    #7
  8. painwords

    painwords Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.02
    Punkte:
    11
    11
    ich habe leider keinen Multibandkompresso:-(
    Habe ich andere Möglichkeiten??
     
    painwords, 24.10.02
    #8
  9. painwords

    painwords Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.02
    Punkte:
    11
    11
    ok ich hoffe nochmal auf Antworten. Versuch mal meine klaren probleme zu definieren.
    Finde die Idee mit dem Rausfilterm der Base und sie auf eine zweite spur zu legen schon gut. Wenn ich wüßte wie ich das angehe????KEINEN PLAN:-(
    Wie bekomme ich das dann hin, das die Base alleine da ist

    Was mir evtl auch schon helfen könnte wäre ein Tip wie ich das GEsamtset als ganzes am besten bearbeite oder mit eq´s außbessere??
    Ich weiß bin bestimmt nervig.
     
    painwords, 25.10.02
    #9
  10. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Dazu brauchst Du einen Tiefpassfilter. Da stellst Du dann eine Frequenz ein, und alles was sich über dieser Frequenz befindet, wird beschnitten. Da mußt Du dann rumprobieren, bis nur noch die Bassdrum übrigbleibt.
     
    RandomRecords, 25.10.02
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.