Information ausblenden

Auflösung Musikstudio / Instrumentensammlung: Hilfe für einen Laien

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Apostreas, 22.05.21.

  1. Apostreas

    Apostreas Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    21.05.21
    Punkte:
    7
    7
    Hallo Zusammen,
    ich habe mich in Eurem Forum angemeldet, weil ich auf der Suche nach Hilfe von Experten bin:

    Mein Schwiegervater, seines Zeichens über 50 Jahre lang Vollblut-Musiker, ist letzte Woche verstorben. Nun hatte er zu Hause nicht nur ein Heimstudio mit reichlich Equipment sondern auch 4 Gitarren, ein E-Piano, etc.

    Da aus unserer Familie ansonsten niemand musikalisch ist oder ein Instrument spielen kann, möchte meine Schwiegermutter die Sachen gern verkaufen und ich helfe Ihr dabei. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von Instrumenten, ich kann nur sagen, das die Gitarren in Top-Zustand sind, keine Kratzer haben und immer vorbildlich gehegt und gepflegt wurden. (Im Gitarrenhalter an der Wand aufbewahrt, immer im trockenen und und warmen Büro gelagert, etc.) Allerdings habe ich keine Ahnung um was für Modelle es sich handelt und wollte einmal in die Runde fragen, ob mir jemand mit einem Modellnamen und ggf. Einschätzung zum Wert des Gitarre helfen kann?

    Da meine Schwiegermutter aktuell jeden Euro gebrauchen kann, will ich die Sachen auch gern zu einem fairen Preis verkaufen und habe Angst, das ich mich da vertue.

    Die erste Gitarre ist eine Fender Stratocaster aus Mexico (das konnte ich schon herausfinden), Baujahr 2012, Seriennummer MX12 und dann 6-stellig.

    Die zweite Gitarre ist eine Epiphone von Gibson, ich glaube es ist eine S-900. Aber auch da bin ich mir nicht ganz sicher.

    Wenn Ihr mir eventuell den einen oder anderen Hinweis geben könntet, was es für Modelle sein könnten und wo ich Sie ggf. am Besten verkaufen kann, wäre ich Euch mega dankbar.

    Bis dahin viele Grüße von einem Laien der gern Gitarre spielen würde, aber viel zu dicke Finger hat. :-D

    Viele Grüße,
    Andreas
     

    Anhänge:

    Apostreas, 22.05.21
    #1
  2. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    14.695
    14695
    Hast Du einen Ebay Account, vielleicht sogar mit ein paar guten Bewertungen?

    Da schauen so viele rein, das Du nicht wirklich über den Tisch gezogen werden solltest.

    Wobei bei Gitarren unbesehen kaufen aber auch nicht so gern gemacht wird..

    Nach wirklich viel Geld sieht da nix aus, auf den ersten Blick.
     
    Graham, 22.05.21
    #2
  3. Apostreas

    Apostreas Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    21.05.21
    Punkte:
    7
    7
    Meinst Du bei ebay direkt ist es besser als bei Kleinanzeigen? Mir ist klar, das das keine Reichtümer sind, aber ich bin auf der suche nach einem fairen Preis, den ich guten Gewissens nehmen kann.
     
    Apostreas, 22.05.21
    #3
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    57.147
    57147
  5. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    28.466
    28466
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    63.439
    63439
    Ich rate dir auch, den Verkauf über eBay zu machen. Beginne mit 1 EUR Startpreis, lass die Auktion max. laufen und ignoriere alle Sofortkauf-Angebote.
    Mit eBay erreichst du die grösste Community, und deren Markt wird den Endpreis der Instrumente bestimmen.
     
    Kosaken-Kaffee, 22.05.21
    #6
  7. alex-reed

    alex-reed Flötenspieler

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    4.930
    4930
    Was ich machen würde: auf ebay nach gleichen, verkauften Artikeln suchen. So bekommt man schon einen ungefähren Anhaltspunkt dafür, wo ein Preis liegen kann. Verkaufen allerdings würde ich dann nicht über ebay da Gebühren anfallen, eventuell Käuferschutz...dafür würde ich ebay Kleinanzeigen nutzen.

    Falls du nicht so ebay-affin bist, hier ein Screenshot zur erweiterten Suche:

    upload_2021-5-22_17-47-59.png
     
    alex-reed, 22.05.21
    #7
    notebynote, whitealbum, ModulationMatrix und eine weitere Person bedanken sich.
  8. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    5.461
    5461
    Da könnte sich uU was Interessantes, will sagen: von Wert, befinden.
     
    mjmueller, 22.05.21
    #8
    whitealbum bedankt sich.
  9. ranzman

    ranzman

    Registriert seit:
    02.06.11
    Punkte:
    772
    772
    die Gitarren sind eher keine Sammlerobjekte ... da würde ich nicht mit Reichtum durch Verkauf rechnen. Was ist denn sonst noch vorhanden?
     
    ranzman, 23.05.21
    #9
  10. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    14.695
    14695
    Bei KlAz ist es Glückssache, wenn da einer kommt, der kann Dir viel erzählen vom Preis.

    Bei Ebay gibt es auch noch die kleine Chance, das zwei Mann die Gitarre wirklich wollen, und dann gibt es einen besseren Preis als der Markt sagt. :)
     
    Graham, 23.05.21
    #10
  11. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.063
    4063
    Hi, in welcher Ecke der Republik wohnst du denn ?
    Mit etwas Glück ist in dem Arsenal noch "mehr gesuchtes Zeugs". Die Gitarren sind nicht der große Bringer, aber E-Piano ist nicht gleich E-Piano und oft liegt dann noch ein Sennheiser Mikro oder ein altes AKG Brikett in der Schublade...

    Die meisten Musiker die ich so kenne sind meist Sammler und Jäger und jeder ist auf der Suche nach Schnäppchen. Wenn du keine Ahnung von der Materie hast, kannst du das Zeugs vermutlich vor einem Verkauf in eBay auch nicht prüfen - das ist nicht gut.

    Daher empfehle ich dir - such dir jemanden, der sich auskennt und dem du vertraust und lass ihn das Zeugs auf Provisionsbasis verticken.
    Vielleicht gibt es ja noch Musikerkollegen deines Schwiegervaters die sicher gerne unterstützen ?
    Noch gar nicht lange her, da stand ein alter Fender Amp und ein altes Wurlitzer Piano für 200€ in den Kleinanzeigen und der Verkäufer war sehr froh über einen Hinweis von mir, dass er gerade dabei ist viel Geld zu verschenken ...
    Viele Erfolg
    Rudi
     
    RudeRudi, 23.05.21
    #11
  12. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    32.768
    32768
    Sehe ich auch so.
    Eine Liste was so alles da ist, wäre hilfreich,
    gerade bei sehr gut erhaltenen alten Mikros, werden noch gute Preise aufgerufen, gilt ebenso für Mikropreamps.
    Bilder würden helfen!
     
    whitealbum, 23.05.21
    #12
    mjmueller bedankt sich.
  13. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    3.121
    3121
    So 250+ Euro pro Gitarre sind aber auch schon eine Stange Geld
     
    BodoH, 23.05.21
    #13
  14. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    5.017
    5017
    Aus welcher Region kommst du denn jetzt?
    Vielleicht wohnt ja jemand in der Nähe und kann helfen.
     
    musikertimo, 23.05.21
    #14
  15. Apostreas

    Apostreas Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    21.05.21
    Punkte:
    7
    7
    Hallo Ihr Lieben,
    Ich habe gestern die Fender Gitarre an einen Freund für 400 Euro verkauft, so bleibt Sie im Umfeld und der Freund freut sich auch. Und ich habe bei dem Preis ein gutes Gefühl gehabt.

    Ich komme aus Bochum.

    Zu den anderen Sachen, die noch da sind:
    Behringer B-1 Mikrofon
    AKG K750 Kopfhörer
    2 Effektgeräte: Behringer FX 2000 und Lexicon MX300
    dbx 266XL Compressor
    Mischpult Alto Live 2402
    Alesis Recital Pro E-Piano
    Eine lizensierte Version von Steinberg Cubase

    Jetzt versuche ich mal die Gibso noch im Netz zu einem einigermaßen verkaufen.

    Ganz lieben Dank für Eure Hilfe bis jetzt !!! Ihr seid klasse.
     
    Apostreas, 25.05.21
    #15
    alex-reed bedankt sich.
  16. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    54.932
    54932
    Warte, bis Ebay wieder 70% Preisnachlaß auf die Gebühren erhebt. Das ist immer nur für einen Tag, gestern zB. Du kannst alle Objekte googeln, dann hast du ein besseres Preisgefühl. Problem über Ebay ist, daß Du als Laie nicht genau testen kannst, ob Macken existieren (zB an den Gitarren, oder Regler der Effektgeräte, fehlerhafte Kanäle des Mischults etc). Und vorsichtshalber als "defekt" verkaufen bringt nichts (d.h. viel weniger). Der Kunde will aber schon wissen, auf was er bietet. ;)
     
    synthpark, 25.05.21
    #16
  17. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    66.449
    66449
    Klingt nach nem guten Preis für beide.
     
    muffy, 25.05.21
    #17
  18. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.451
    3451
    bei Cubase kommt es einerseits darauf an, wie alt das Programm ist (von 4.0 bis aktuell 11.0), andererseits welche Version (LE, AI, Elements, Artist oder Pro) als Lizenz vorliegt.

    Leider sind die Preise für gebrauchte Sequenzer-Software gemessen am damaligen Neupreis nicht sehr wertstabil.
     
    unifaun, 25.05.21
    #18
  19. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    8.316
    8316
    Ohne den AKG-Kopfhörer (ich kenne keinen K750) und das Cubase (da kommt es stark auf die Version an, wie @unifaun schon schrob) wirst du bei ca. 1.000€ liegen, wenn du das alles gut verkauft bekommst.
     
    FredTadge, 25.05.21
    #19
  20. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.318
    12318
    Was die Klampfen angeht, da gibt es wirklich gute Gruppen in Facebook. Arschige Kommentare ignorieren, dann kommen ganz gute Tipps dabei rum. Die Idee, evtl. einen Musikerkollegen um Hilfe zu fragen, finde ich sehr gut, die kennen oft wiederum Leute, die Interesse hätten und können vielleicht eine gute Einschätzung geben.
     
    notebynote, 25.05.21
    #20