Information ausblenden

Audio Interface für BD 990 pro

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von chseu, 10.10.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. chseu

    chseu Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.19
    Punkte:
    4
    Hallo zusammen!
    Ich besitze zurzeit ein M-Audio M-Track Hub und den Beyerdynamic DT 990 Pro. Nun frage ich mich ob ich nicht ein anderes Audio Interface für die Kopfhörer benötige und/oder (nur) ein Kopfhörer Amp/DAC o.ä.
    Da ich als Student nicht allzu viel Geld zur Verfügung habe, werde ich versuchen die Vorschläge gebraucht zu kaufen und bitte deswegen um ein wenig Auswahlmöglichkeiten.

    Zurzeit habe ich ein sehr gutes Angebot für die Audient ID4 zur Verfügung, falls das eine Option wäre. Davon abgesehen sollte ich vllt erwähnen, dass ich auch dabei bin mir Nahfeldmonitoren zuzulegen und zwar die Yamaha HS8.
    Benutzt wird das ganze um Musik größtenteils Hip-Hop/Trap zu produzieren , ab und zu auch EDM.
    Produziert wird auf einem Desktop PC mit Windows.
     
    chseu, 10.10.19
    #1
  2. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    1.482
    1482
    Hi,

    WARUM stellst du dir diese Fragen?
    Das schreibst du mit keinem Wort.

    Falls dir das Kopfhörersignal zu leise sein sollte, nimm einen Kopfhörerverstärker und gut ist.
    Den hier zum Beispiel:
    https://www.thomann.de/de/millenium_ha4.htm
     
    WorkFloh, 10.10.19
    #2
  3. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.721
    19721
    Das fragt sich der Leser Deiner Zeilen auch.
     
    Entone, 10.10.19
    #3
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.294
    51294
    Hi und willkommen.

    was stört dich denn an deinem Setup? Oder vermisst du etwas?
     
    holgi, 10.10.19
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.