Information ausblenden

Audio Assault Sigma V2

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Ethersis, 03.12.20.

  1. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    15.839
    15839
    Die netten Mexikaner haben ihre Amp Sim Sigma eines Updates unterzogen - was sich wirklich gelohnt hat!
    Alles ist besser geworden - kleine Abzüge in der B-Note gibt´s dennoch. Der Chorus der in ReAmp drin ist fehlt hier (noch?). Das Delay in der FX Abteilung Synct sich nicht mit dem DAW Tempo was ich aber nicht weiter schlimm finde. Jetzt nimmt ja eh erstmal jeder mindestens das neue Waves CLA freebie. :D

    In meiner Demo hab ich mal die Mendel IRs benutzt, die Stock Cab ist aber auch recht gut.

    Hier gibbet das Ding aktuell für 7 Euro, damit die Mexikaler sich ein Bier und einen Tequila gönnen können:
    https://audio-assault.com/sigma.php

     
    Ethersis, 03.12.20
    #1
    BodoH, kerninger, Andaraginga und eine weitere Person bedanken sich.
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.471
    33471
    Klingt recht ordentlich, finde ich.
     
    sts, 03.12.20
    #2
  3. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    15.839
    15839
    Danke! :)
     
    Ethersis, 03.12.20
    #3
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.471
    33471
    Jetzt müssen wir nur noch die Bier- und Tequila-Preise in Mexico kennen, um zu sehen, ob die Rechnung aufgeht. :cool:

    Ich schätze aber schon.
     
    sts, 03.12.20
    #4
  5. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.068
    2068
    Ich frage mich, ob diese Amps wie Sigma oder RVXX bereits im ReAmp Studio enthalten sind, oder ist das ein völlig anderer Code?
    Auch die älteren "HellBeast" usw. und haben Sigma und RVXX reale Vorbilder, oder sinds "Fantasie-Amps"?
     
    BodoH, 03.12.20
    #5
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.471
    33471
    Ich nehme an, wenn sie einem echten Amp angenähert wären oder davon inspiriert, dann hätten sie so lustige Namen wie manch andere Amp Sim, bei denen man das Original aufgrund der äußerst trickreichen Buchstabenverdrehung auf keinen Fall wiedererkennen kann. :cool:

    Zum Beispiel Rectificador (da diese Firma hier ja Spanisch sprechende Amps macht).
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.20
    sts, 03.12.20
    #6
    BodoH bedankt sich.
  7. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    15.839
    15839
    @BodoH ja, die Amps sind zumindest teilweise in ReAmp vorhanden. Ob's auf demselben Code basiert kann ich dir nicht sagen.

    @sts doch, das sind reale Vorbilder. Der rvxx basiert auf dem revv g20 und der sigma auf dem Omega ampworks Omega. Mit etwas mexikanischem Spice.
     
    Ethersis, 03.12.20
    #7
    Andaraginga, BodoH, sts und eine weitere Person bedanken sich.
  8. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    8.100
    8100
    https://revvamplification.com/
    da sind doch einige BrateMannundSöhne Amps dabei. War mein erster Gedanke bei RVXX.
    Lt Beschreibung extremely aggressive high gain lunchbox amp würde da passen.

    Revv stellt solche LunchBox Amps her, wobei ich es weder verfolgt noch Ahnung von den Teilen habe. Bin nur mal auf den Revv D20 gestoßen und fand interessant, dass der ein "Two Notes Reactive Load & Virtual Cabinets" eingebaut hat.

    ach, da war @Ethersis schneller.
     
    sas, 03.12.20
    #8
    Ethersis bedankt sich.
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.471
    33471
    Kenn ich beide nicht. Kenne nur Sieben-Ender und Mars-Hall (das Nachfolgemodell von Jupiter-Hall). Also: Von nix ne Ahnung.
     
    sts, 03.12.20
    #9
  10. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    15.839
    15839
    @sts haha! Ja, es gibt noch jede Menge higain Amps neben recto & co. :)
     
    Ethersis, 03.12.20
    #10
  11. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.478
    6478
    Irgendwann lasse ich Euch alle zum High Gain Amp Blindtest antreten.. :cool:
     
    Graham, 03.12.20
    #11
    ModulationMatrix und Ethersis bedanken sich.
  12. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.068
    2068
    Hab ich leider noch nicht gespielt, soll aber ein exzellenter Amp für Metal sein, wohl allgemein die Omega Amps.
    Inwiefern dann der Sigma das Vorbild trifft, keine Ahnung, die V2 gefällt mir klanglich auf jeden Fall.
    Der RVXX eignet sich gut fürs Quadtracking, so einzeln finde ich den Sigma etwas besser.
    Ja, hab mir Beide geholt und das ReAmp Studio hatte ich eh schon, allerdings noch nicht wirklich genutzt.
    Und dann mal auch gleich noch den "aIR Impulse Loader", da mir die Option gefällt, dass man damit von Null an eigene Impulses basteln kann.
     
    BodoH, 03.12.20
    #12
  13. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.068
    2068
    Ich kann dir mit Sicherheit nicht sagen, welcher Amp dahinter steckt, aber klanglich gibts da schon deutliche Unterschiede.
    Allerdings habe ich auch schon mal hier nachgewiesen, dass man das wiederum gut durch "Matching" kompensieren könnte.
    Insgesamt habe ich kein Problem zuzugeben, dass es mir einfach Spaß macht mit neuen Plugins herum zu spielen ;)
     
    BodoH, 03.12.20
    #13
    Graham und Ethersis bedanken sich.
  14. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    15.839
    15839
    Dito. Wenn man einfach nur nen guten sound für seine Songs haben will reicht auch einfach sowas wie der ignite emissery mit guten IR wie zum Beispiel die ebenfalls kostenlosen von zeta.
     
    Ethersis, 03.12.20
    #14
    BodoH und Graham bedanken sich.
  15. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.471
    33471
    Warum auch nicht? Ich glaube, Du musst da nichts "zugeben". ;)
     
    sts, 03.12.20
    #15
  16. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    8.100
    8100
    kannst ja mal berichten, wie das Ding so ist. Würde mich interessieren. Danke.

    Kleines AA-Detail wieder mal. :rolleyes:
    Klickt man auf Seacow Cabs Teaser Pack, die es for free gibt, und dann auf Get Now, wird einem der aIR wie folgt angeboten:
    Would you like the powerful IR editor/player for only $4.99?

    Würde ich das Signature IR Pack für $7 im Angebot kaufen wollen, wird der aIR dann so angeboten:
    Get aIR Impulse Rack (Mix and create infinite IRs) for only $9.99

    9,99 ist gerade der regulär "angezeigte" Salepreis für aIR, im Warenkorb sind es dann $7,-. o_O
    Das ist schon alles etwas wirr.
     
    sas, 04.12.20
    #16
  17. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.471
    33471
    In der Tat. Schreib doch mal hin und biete $2,39, das klappt bestimmt auch.
     
    sts, 04.12.20
    #17
  18. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.068
    2068
    Den aIR Impulse Loader hab ich erst gestern gekauft, für die 7$, egal ;)
    So als reiner Cab Loader mit paar Extras (Focus, EQ, Filter, Normalizer...) taugt das Teil, wobei man die IR`s nicht per Pfeiltasten weiter schalten kann, man muss die immer einzeln rein ziehen.
    Fürs eigene erstellen einer individuellen IR gibts die Module "Unit Impulse" und "Phase Delay", womit man den Klang erstellt und formt.
    Will ich mich die nächsten Tage mal mit befassen. Hatte vorher irgendwo ein Video bei YT gesehen, wo jemand grob zeigt, wie das mit dem erstellen geht. Und egal, ob man IR`s kombiniert, oder eigene erstellt, man kann alles wieder als neue IR exportieren, bzw. ganz ohne IR als Preset laden. Ich denke man kann das Plugin ruhig in seinem Arsenal haben, kostet ja kaum was.
    PS: die enthaltenen IR`s sind meiner Meinung nach auch ganz brauchbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.20
    BodoH, 04.12.20
    #18
    sas bedankt sich.
  19. Xbucket

    Xbucket Bedroomproducer

    Registriert seit:
    18.09.20
    Punkte:
    126
    126
    @Ethersis
    Klingt gut! bin mal gespannt, wenn ich selbst ran gehe. Runtergeladen ist es aber habs noch nicht getestet. Für den Preis sind die Plugins von denen echt gut. Muss wohl eher ne Leidenschaft auf deren Seite sein, als das Ziel Geld zu verdienen aber gut, jedem so, wie er es möchte! Hut ab davor! Das ReAmp Paket hab ich auch, bin mir aber noch nicht 100% sicher, wie sehr ich es mag; meist greife ich zu anderen Tools.
     
    Xbucket, 04.12.20
    #19
  20. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.068
    2068
    Nachtrag: nach paar Minuten erste Resultate, eine eigene IR in Stereo/Mono 24Bit
    Ich glaube, wenn man erstmal den Dreh raus hat, lassen sich bessere IRs erstellen.
    Und wie gesagt, ganz ohne IRs, nur mit (hier) drei "Phase Delay" Modulen
     

    Anhänge:

    BodoH, 04.12.20
    #20
    sas bedankt sich.