Information ausblenden

ASIO Überlastung aus heiterem Himmel

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von ManuelBaccano, 12.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ManuelBaccano

    ManuelBaccano Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.03
    Punkte:
    321
    321
    Hi Leute,

    habe Cubase 4.5.2 geupdatet, das Windows Service Pack 3 (WinXP) und das Yamaha 01x auf aktuellster Version auf meinem Rechner...

    Seit diesen ganzen Updates, die ich alle innerhalb kürzester Zeit gemacht habe, spinnt mein Asio Treiber total.

    Ich kann eine ganze Zeit lang problemlos in Cubase 4 arbeiten und der Belastungsbalken ist ungefähr auf 1/3... dann aus heiterem Himmel und völlig plötzlich ohne einen bestimmten Arbeitsgang springt der Balken auf den roten Bereich Bereich nach oben und bewegt sich von dort so gut wie gar nicht mehr.

    Das Signal ist dann total distorted und erst wenn ich aus Cubase rausgehe und wieder reingehe ist die Anzeige normal...

    Bitte helft mir. Was kann ich tun?

    Bin gerne bereit auf die Updates zu verzichten (bis auf das Cubase Update, da ja sonst die Projekte nicht mehr geöffnet werden können), wenn das System wieder gut läuft...

    LG und viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiielen Dank für die Hilfe!

    Manuel
     
    ManuelBaccano, 12.11.08
    #1
  2. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    ASIO-Puffer grösser einstellen.
     
    HipHopMacher, 12.11.08
    #2
  3. ManuelBaccano

    ManuelBaccano Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.03
    Punkte:
    321
    321
    Ist auf Maximum natürlich. Selbst wenn, dürfte die Überlastung nicht aus heiterem Himmel kommen und müsste nach Stop drücken wieder herunterfahren, was aber nicht geschieht.
     
    ManuelBaccano, 12.11.08
    #3
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    ich hatte ganz ähnliche Probleme, unmittelbar nach dem Update auf Windows XP SP3. Andere Software, selbes Phänomen. Das hing nicht mal von der Soundkarte eines einzelnen Herstellers ab, hab´s mit ´ner RME Karte probiert und der M-Audio FW1814, beides identisch. Vielleicht können das ja einige bestätigen, ob es ab da auch noch andere ähnliche Fälle gibt oder gab ?
     
    zehnvorsechs, 12.11.08
    #4
  5. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Es ist möglich, dass SP3 Treiberdateien überschrieben hat.
    Mir ging es mit einem WLAN-Karten-Treiber so.
    Vielleicht installierst du mal deinen Original-Treiber nochmals nach.
     
    petaod, 12.11.08
    #5
  6. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Also bei mir half das letztere zumindest überhaupt nicht, neu Installieren der Treiber brachte 0. Ich hatte erst keinen Zusammenhang mit SP3 gesehen, weil das ja angeblich (fast) nur sämtliche empfohlenen Updates bis dahin enthalten sollte. Richtig fertig überprüfen konnte ich nicht mehr, weil mir kurz darauf zumindest das Netzteil flöten ging und ich dann auf Mac umgestiegen bin.
     
    zehnvorsechs, 12.11.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.