Information ausblenden

ASIO gut genug zum Live spielen ???

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von Pittiplatsch, 15.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Pittiplatsch

    Pittiplatsch Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.02
    Punkte:
    28
    28
    Hallo alle zusammen,

    Ich hab da mal eine Frage, die mich schon seit längerem quält. Ich arbeite sehr gerne mit Effekten, habe aber nur eine...naja...Gaming Karte (Santa Cruz). Nun is das ja total deprimierend wenn ich auf der Gitarre spiele und der Ton kommt ne halbe Sekunde später erst in mein Ohr. Mit ASIO verkützt sich ja diese Zeit erheblich. Bloß sind die 2,3, ... Millisekunden wirklich zum Live spielen geeignet ?...und was passiert, wenn ich zusätzlich noch ein Effekt drauflege ?...vergrößert sich dadurch die Latenzzeit erheblich ?...würde mich sehr über eine Antwort freuen, da ich mir zu Weihnachten
    vielleicht ne neue Soundkarte schenke...(DSP2000,... oder so ?).

    thx
     
    Pittiplatsch, 15.11.02
    #1
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.063
    5063
    Also wenn Du es schaffst Dein System auf 3 ms Latenz runterzukriegen, dann hörst Du das nicht. Mein Delay (Effekt) zum Beispiel kann minimal 4 ms. Weniger ist nicht mehr hörbar. Die Latenzzeit ist aber nicht allein von der Soundkarte abhängig. Prozessor und RAM sind auch wichtige Faktoren.
     
    RandomRecords, 15.11.02
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.