News ARTURIA - V Collection 9


Premium-Suite mit Referenzinstrumenten für die Musikproduktion.

V Collection 9 ist eine Premium-Suite professioneller Software-Instrumente, die von modernen Hybrid-Synth-Engines bis hin zu Emulationen der faszinierendsten Instrumente aus vergangenen Zeiten reicht und für den heutigen Produktions-Workflow optimiert sein soll.

V-Collection-9.png



Mit der Kombination aus Modeling-Expertise, der Leidenschaft für höchste Klangqualität und mehr als zwei Jahrzehnten technischer Innovation hat sich Arturia auf den Weg gemacht, eine neue Referenz für die Musikproduktion zu schaffen. Die V Collection 9 ist die bisher umfangreichste und funktionsreichste Suite des Unternehmens und soll eine umfassende Auswahl an inspirierenden Instrumenten und Sounds bieten.

Die Suite möchte passende Tools und Sounds für ein perfektes Musikerlebnis bereitstellen: 32 Instrumente für die DAW- oder Standalone-Produktion, Tausende von Presets und ein unvergleichliches kreatives Erlebnis.

Neu in der V Collection 9

KORG MS-20 V

Ein ursprünglicher schwarzer Monolith mit einem elementaren analogen Sound und einer semi-modularen Architektur.

SQ80 V
Hybrider Lo-Fi-Crosswave-Synthesizer, der Tausende von digitalen Wellenformkombinationen mit knackigen Analogfiltern verbindet.

Augmented STRINGS
Innovatives Instrument, das gesampelte Streicher mit modernster Synthese und umfangreichen Morphing-Funktionen vereint.

Augmented VOICES
Die menschliche Stimme wird mit mehreren Synthesizer-Engines zu einem stimmungsvollen Hybrid-Sound kombiniert.

4 überarbeitete Instrumente
CS-80 V, Prophet-5 V, Prophet-VS V und Piano V
wurden von Grund auf neu entwickelt, mit brandneuen Sound-Engines, aktualisierten Funktionen und verbesserten Produktionsmöglichkeiten

14 exklusive Sound Banks
Eine exklusiv zusammengestellte Auswahl an Presets, die die klanglichen Fähigkeiten jedes der neuen Produkte der V Collection 9 demonstrieren.

Preis und Verfügbarkeit
Die V Collection 9 kostet aktuell 499 €.

Von unserem Kollegen Tim Heinrich gibt es ganz aktuell einen Review.
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.254
Punkte Reaktionen
11.970
Punkte
56.726
Arturia = ❤️
@tim_heinrich : ist das schon dein neues Studio, richtig? komplett eingezogen, ja? schaut top aus! Herzlichen Glückwunsch! :D und danke für das "Hör"-Video!
 
makkus
makkus
Registriert
10.10.09
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Punkte
1
Lieber "Kollege Tim Heinrich", erstmal ein bescheidener Dank für deine Vorstellung der neuen V Collection. Aber das einzig wirkliche Highlight ist der Korg Ms-20V. Die "Augmented"-Dinger sind in meinen Ohren überflüssige Sample-Player à la Native Instruments (Arkis, Mysteria, etc.) Ich bin der festen Überzeugung, dass Plug-Ins wie Zebra HZ, MSoundfactory oder die neueste Version von Surge XT (kostenlos und echt sensationell!!) auf mehreren Spuren das alles genauso können und sich viel individueller anpassen lassen. Solche "augumented"-Player sind einfach nur langweilige Ideengeber für uninspirierte Tastendrücker. Das ist keine Kritik an Dir! Das ist meine Meinung als lanjähriger Nutzer von Arturia. Und die haben wirklich ganz ganz tole Emulationen herausgebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.254
Punkte Reaktionen
11.970
Punkte
56.726
Surge XT (kostenlos und echt sensationell!!)
leider nein. klingt sehr flach und leblos. Deinstalliert. Absolut kein Vergleich mit Arturia.
Zebra HZ, MSoundfactory
Das sind modulare mit ganze anderen Syntheseeigenschaften und auch anderem Grundsound - ebenfalls überhaupt nicht mit den exqusiten Arturia-Analogemulationen zu vergleichen.
Die "Augmented"-Dinger
Nun, ich finde solche Teile spannend, auch NI macht so etwas. Dort passiert mit wenigen Handgriffen sofort etwas im Sound, und dies in sehr hoher Qualität. Das haben die Arturias top gelöst, man kommt sehr schnell zu guten Ergebnissen. Hier steht nicht das ewige Synthschrauben im Vordergrund, sondern ein sofort einsetzbarer Sound. Ideal auch für Leute, denen die Komposition wichtiger ist als ewiges Rumschrauben. Trotzdem kann man unter der Haube mehr anstellen. Diese Teile haben jedenfalls ihre Berechtigung und bedürfen wahrlich absolut keiner Abwertung, denn jeder arbeitet ja anders. Und reine Orch Streicher Libs gibt es schließlich wie Sand am Meer.
Die Auguments können was, unter der Haube waschechte Synthesefunktionen:

1652300441658.png


1652300500172.png


Der Morph-Parameter ist auch sehr gewinnbringend:
1652300545116.png



weitere Sounds:



Aber das einzig wirkliche Highlight ist der Korg Ms-20V.
Findes du? Aber guck, und das sehe ich genau anders. Ich kann den typischen MS20 Sound nicht mehr hören. Hat quasi nur 3 oder 4 Sounds. (überspritzt formuliert, klar) ^^
 
tim_heinrich
tim_heinrich
Moderator
Teammitglied
Registriert
12.10.09
Beiträge
890
Punkte Reaktionen
810
Punkte
3.691
Arturia = ❤️
@tim_heinrich : ist das schon dein neues Studio, richtig? komplett eingezogen, ja? schaut top aus! Herzlichen Glückwunsch! :D und danke für das "Hör"-Video!
Hi rkdk, vielen Dank. Ja, ich bin schon fertig. Ein paar Kleinigkeiten werden noch gemacht. Aber ich kann hier schon arbeiten. Stephan ist schon fast eingezogen. Mark wird wohl der nächste sein und dann kommen noch Uli und Achim.
 
tim_heinrich
tim_heinrich
Moderator
Teammitglied
Registriert
12.10.09
Beiträge
890
Punkte Reaktionen
810
Punkte
3.691
Lieber "Kollege Tim Heinrich", erstmal ein bescheidener Dank für deine Vorstellung der neuen V Collection. Aber das einzig wirkliche Highlight ist der Korg Ms-20V. Die "Augmented"-Dinger sind in meinen Ohren überflüssige Sample-Player à la Native Instruments (Arkis, Mysteria, etc.) Ich bin der festen Überzeugung, dass Plug-Ins wie Zebra HZ, MSoundfactory oder die neueste Version von Surge XT (kostenlos und echt sensationell!!) auf mehreren Spuren das alles genauso können und sich viel individueller anpassen lassen. Solche "augumented"-Player sind einfach nur langweilige Ideengeber für uninspirierte Tastendrücker. Das ist keine Kritik an Dir! Das ist meine Meinung als lanjähriger Nutzer von Arturia. Und die haben wirklich ganz ganz tole Emulationen herausgebracht.
Mich kannst Du ja auch nicht kritisieren, da ich die Dinger nicht entwickelt habe. :) Die Sound von Augmented Strings und Voices finde ich schon ganz nice. Und man kann ja viel damit selber anstellen unter der Haube.
 

Ähnliche Themen

terrablue
Antworten
4
Aufrufe
396
vulcan
V
RECORDING-Redaktion
    • Danke
    • Interessant
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
865
ollo123
O
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
News Elysion 2
Antworten
1
Aufrufe
806
helge1973
helge1973
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
1K
ranzman
ranzman
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
2K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
 

Oft gelesene Themen

Oben