Information ausblenden

ART TubeOpto8

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von rod_usher, 08.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rod_usher

    rod_usher Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.11
    Punkte:
    46
    46
    Hallo!

    Ich hab zur Zeit ein Tascam 144 Mk II Audio Interface, und und überlege mir einen Preamp zuzulegen. Wisst ihr, ob der ART (also der da: http://www.sweetwater.com/store/detail/TubeOpto8/ ) eine spür- / hörbare Verbesserung wäre, oder wär's gescheiter noch ein bisschen was zusammenzusparen und bei der nächsten Qualistufe zuzuschlagen?
    Meine Gründe für den ART: Röhren; und der is grad recht günstig, auch im Vergleich mit den Preisen in Europa.

    Nochwas prinzipielles: hätte es überhaupt viel Sinn mit einem "besseren" Preamp in die Pres vom Audiointerface reinzufahren? Also, wär dann der Gewinn vom externen Preamp nicht gleich wieder weg, wenn man das Signal durch ein "schlechteres" Interface schickt?

    Lg Rod
     
    rod_usher, 08.01.13
    #1
  2. Spotswood

    Spotswood

    Registriert seit:
    14.09.12
    Punkte:
    393
    393
    Ich hatte mal nen PreAMP von ART (Dual Röhre irgendwas), war nicht grad der Brüller.

    Allg. nicht durchdacht, irgendwie seltsam konzipiert und die Potis waren Mist.
    Einer drehte sich fast von alleine, bei dem andren brauchtest ne Kneifzange um was zu drehen.
    Und die Potis sind so 5-10mm voneinander entfernt.

    Sound war jetzt nicht schlecht, aber auch nicht Hammer.

    Lass Dich nicht von Röhre und dem ganzen Kram blenden.
    Wichtig is wie es klingt und wie gut es im Alltag funktioniert.
     
    Spotswood, 08.01.13
    #2
    rod_usher bedankt sich.
  3. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.115
    9115
    Zu deiner eigentlichen Frage kann ich nichts sagen, aber der ART wär doch eigentlich Overkill für dein Interface oder ?
    Der hat ja 8 Kanäle.
    Und irgendwie erscheints logisch für mich dass wenn du jetzt einen Pre-Amp zum sagen wir mal selben Preis finden würdest mit nur 1 oder 2-Kanälen du dann warscheinlich qualitativ mehr von hättest. (die Bauteile müssten ja logischerweise billiger sein, wenn man für 8 Kanäle auf den selben Preis kommt, hoffe ist klar was ich meine).

    Ich selbst benutz den hier (hat auch ne Röhre :D)
    http://www.studioprojectsusa.com/vtb1.html

    Ich find ihn ok, hab aber auch keine Vegleichsmöglichkeiten.

    Du würdest ja nicht in die Pres vom Interface reingehen, sondern in den Line-Input. Die Pres vom Interface bleiben dann aussen vor.
    Somit ist die eigentliche Frage:
    Was bringt mehr Qualitätssteigerung, ein besserer Pre-Amp oder bessere Wandler vom Interface ?

    Aber dass überlass ich anderen was dazu zu sagen, weil zuwenig eigene Erfahrung.
     
    suboptional, 08.01.13
    #3
    rod_usher bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.