Information ausblenden

Apollo 11 Mission auf Demo CD

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von twagner, 15.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. twagner

    twagner Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.07
    Punkte:
    53
    53
    Hallo,

    es gibt wahrscheinlich schon tausende solche Anfragen, aber dennoch...


    Ich habe mit meiner Band eine Demo CD selbst produziert. Diese soll bald verfielfältigt werden. Auf ihr sind folgende Samples enthalten.

    Funksprüche der Apollo 11 Mission: Diese sind auf der NASA Website unter Audio Gallery zum download freigegeben. Des Weiteren ein Dialog aus dem Westernmovie High Noon (12 Uhr Mittags).

    Darf ich diese Ausschnitte frei verwenden oder nicht?

    Meine Theorie:
    Was zum download freigegeben ist, darf ich auch verwenden. Bei dem Kinofilm, der längst über 30 Jahre alt ist bin ich mir nicht sicher, meine aber gehört zu haben, dass ein Urheberrecht nach einer bestimmten Zeit verfällt.

    Über Antworten bin ich sehr Dankbar! Gruß, Thomas
     
    twagner, 15.07.08
    #1
  2. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Jo was zum download freigegebn ist darfst du selbstverständlich verwenden.,nur kein geld damit verdienen!!
     
    mheadshot, 15.07.08
    #2
  3. Flitzefinger

    Flitzefinger

    Registriert seit:
    26.01.07
    Punkte:
    64
    64
    Um es kommerziell verwenden zu dürfen brauchst Du die Nutzungsrechte vom Urheber. (Lizensvereinbarungen)

    De Modin
     
    Flitzefinger, 15.07.08
    #3
  4. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    15.070
    15070
    Auf Wikipedia hab ich mal gelesen, dass sämtliches Bild - und Tonmaterial von amerikanischen Bundesbehörden ( ich glaub die NASA zählt dazu ) von amerikanischen Usern ohne weiteres verwendet werden darf. Allerdings gilt dies wohl nicht für Ausländer, jedoch verzichten die Amis dahingehend Kasalla zu machen. Das kannste hier nachlesen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Amtliches_Werk

    (Siehe Rechtslage in anderen Ländern)
     
    Loftone, 15.07.08
    #4
  5. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Das ist auch meine Auffassung: NASA-Material darf verwendet werden, da von einer US-Bundesbehörde veröffentlicht.

    Ausschnitte aus Kinofilmen natürlich nicht, solange nicht jeder in Frage kommende Urheber (Schauspieler, Regisseur, Autor etc.) mindestens 70 Jahre tot ist.

    Das war Meinung, nicht Wissen.
     
    DarthFader, 15.07.08
    #5
  6. Flitzefinger

    Flitzefinger

    Registriert seit:
    26.01.07
    Punkte:
    64
    64
    Ich hatte mal NASA-Material für einen Dokufilm fürs
    Max Planck Institut in Bremen verwendet, eine kurze
    Anfrage per email und die Erlaubnis kam prompt und kostenlos.
    Dazu würde ich raten, auch wenn das Material frei verwendet werden darf.
    Dann ist man auf der sicheren Seite.

    Bei "High Noon" sieht das anders aus, Urheberrechte können vererbt werden!

    Infos zu "High Noon" aus der IMDB:

    Republic Pictures: current copyright proprietor
    Stanley Kramer Productions: current owner

    Gruß
    Martin
     
    Flitzefinger, 15.07.08
    #6
  7. twagner

    twagner Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.07
    Punkte:
    53
    53
    Vielen Dank an euch alle!

    Das hat mir sehr weitergeholfen!
     
    twagner, 15.07.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.