Information ausblenden

Aphex Compellor 320 D Problem - wer kann ihn reparieren?

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von RK79, 28.09.21.

  1. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    3.796
    3796
    Hi

    Ich bin Besitzer eines Aphex Compellor 320 D Kompressors/Limiters und habe ein Problem damit.

    Nach einer gewissen Zeit verabschiedet sich die Sicherung im Gerät und das wars dann.

    Ich kenne leider keinen Techniker, der mir helfen könnte bezüglich einer Reperatur oder weiteren Tipps.

    Vielleicht findet sich hier jemand?

    Liebe Grüße
    RK79
     
    RK79, 28.09.21
    #1
  2. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    4.166
    4166
    das Service Manual habe ich schon mal im Netz gefunden.
    Zu den Ursachen für die offensichtlich zu hohe Stromaufnahme kann man nur spekulieren. Es könnte ein defekter Kondensator der Spannungsversorgung sein, aber auch ein schleichend zunehmender Kurzschluss (gewachsene Zinnbrücke) auf einer Platine. Oder ein defekter IC oder Transistor. Auch ein Wicklungsschluss im Netztrafo ist nicht ausgeschlossen. Oder dies oder das ....
    Ich könnte einen Blick auf /in das Teil werfen, aber ohne Erfolgsgarantie.
    VG, Andreas
     
    akStudio, 28.09.21
    #2
    RK79 bedankt sich.
  3. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    3.796
    3796
    Das hört sich nett an.

    Du scheinst dich auszukennen:)

    Müsste dir das Teil schicken, bin aus Österreich.

    Liebe Grüße Roman
     
    RK79, 28.09.21
    #3