Another Crash

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von yalo, 24.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. yalo

    yalo Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    173
    173
    Endlich mal einen motivierten Tag gehabt und ein älteres Lied aufgenommen. Bis jetzt nur Konzert-Gitarre und Gesang, ich überlege noch Cello und Violine dazu einzuspielen, aber vielleicht sollte ich das auch lassen, weil an und für sich vom Thema und der Art wie das Lied geschrieben wurde es als Gitarren/Gesang-Solo besser passt. Muss ich noch schauen.
    Mit der Aufnahme bin ich relativ zufrieden. Der Mikrovorverstärker meines MG12/4 scheint weit besser als der meiner M-Audio Firewire Solo, allerdings habe ich immer noch das Problem mit dem A, dass jegliche Pegel sprengt während alles andere normale Ausschläge erreicht. Musste dem ganzen gleich beim Aufnehmen durch eine krasse Bassabsenkung entgegengehen und habe dann nochmal danach die Frequenzen von 70-100 hz oder so um 7 db abgesenkt und nen Compressor drauf. Dadurch klingt die Gitarre wohl etwas näselnd, ohne Rückgrat.

    Wenn ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, immer her damit.

    hier die 64er version im stream: Yalo - Another Crash (Radio Stream)
    hier die 192er version zum download: Yalo - Another Crash

    ciao
    yalo
     
  2. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.045
    11045
    Hi

    der Song gefällt mir.
    Die Akustikgitarre scheint an manchen Stellen einge Hänger zu haben,
    hast du gleichzeitig Gitatrre und Vocals aufgenommen, klingt nämlich so als hättest du probleme gleichzeitig zu spielen und zu singen...??
    Der Gesang ist etas schief, bzw. ich denke das die TOnlage nicht zu deiner Stimme passt. Zumindest ich muss cimmer hin und her stimmen, manchmal kommt auch ein Kapodaster zu einsatz, ich mache das dann solange bis ich die richtige und für mich angenehmste Tonlage gefunden habe, versuch es mal.
    ICh denke es wäre shcön wenn du die Gitarre 2 mal aufnimst und im Panorama veteilst, das würde auf jedn Fall mehr Fülle bringen.
    Du könntest das auch mit weiteren Gitarrenparts ausschmücken, halt mal hie runs mal da was neues einbauen, auch wenn esnur ein paar Töne sind.
    Im moment wirkt das Ganze noch ziemlich leer, ich dek aber da sman noch viel aus dem Song machen kann, was mir am besten gefällt ist die Stimmung bzw. Atmosphäre..........hall wäre nicht schlecht, aber hey ich will jetzt nicht in deinen Song fuschen:D

    mfg
    TheOutlawTorn
     
  3. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    5.127
    5127
    Hallo yalo

    Habe mal den EQ eingesetzt und das ganze in einen Raum gestellt - HIER.
    Gut täte auch die Gitarre zu doppeln (panning - hart links, rechts).
    Im Mix fehlt irgendwie mehr Raum, ansonsten sehr schöner Song.
    Kommt ein tolles Feeling auf.

    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
  4. yalo

    yalo Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    173
    173
    wow danke für die Kommentare und die beiden Versionen, die ihr mir bereitgestellt habt. Klingt beides sehr viel klarer und besser ja, da sieht man dass ich noch am Anfang steh was Mischen und Mastern betrifft ;)
    Ich hatte schon nen Reverb drauf, den man aber kaum wahrnimmt. Wie mir TheOutlawTorn aber gezeigt hat, wär ein richtig dicker und sehr klar hörbarer Reverb wohl fast das richtige für das Lied, das passt zur Stimmung.

    Die Hänger in der Gitarre ... ja ... ich wollte eigentlich beides gleichzeitig einspielen, Gitarre und Gesang, weil bei so einem ruhigen Lied das Feeling so wichtig ist und ich das Gitarrenspiel nur richtig hinbekomme, wenn ich dazu singen kann. Aber das hab ich dann gelassen, weil ich nur ein Mikro habe und man sowieso dann die Spuren nicht später einzeln bearbeiten hätte können. So hab ich mir den Klick gegeben, Augen zugemacht, Lippen stumm bewegt und im Kopf mitgesungen während der Gitarrenaufnahme, deswegen ist die Aufnahme wohl nicht zu 100% sauber, wobei ich das perfekt auch erst in ein paar Jahren hinbekommen werde sicherlich.
    Ich werd die Gitarrenspur aber mit der jetzigen und/oder dem Gesang im Kopfhörer noch 2mal aufnehmen (oder meint ihr mit doppeln ein und dieselbe 2fach rein, eine links eine rechts?), vielleicht auch noch Vio und Cello, dann seh ich schon, ob das passt oder die Einfachheit stört.

    Ist mein Gesang echt schief? Am Ende der langgezogenen Töne geht mir vielleicht manchmal die Kraft und Genuaigkeit aus, meint ihr das? Für meine Verhältnisse find ichs ganz gelungen, was wohl auch damit zusammenhängt, dass ich mich langsam an meine Stimme zu gewöhnen scheine :) Und im Zweifelsfall behaupte ich einfach das war gewollt und gehört so, weil es die depressive Zusammebruchshaltung des Textes mediatisieren soll :D
    Vielleicht geh ich auch nochmal mitm Capo ran und schau obs besser wird, aber an und für sich hatte ich nicht das Gefühl, ne falsche Tonlage erwischt zu haben.

    Wegen weiteren Gitarrenausschmückungen und auch Vio, Cello etc.. Also am liebsten würd ich ja fast zwei Versionen machen, aber das denk ich mir bei vielen Liedern, geht euch das auch so? Eine simple, ohne allem drumrum und eine mit tollem dickem Arrangement. Finde es schwer, sich da zu entscheiden.

    BLUE-S-MAN, was hast du denn ungefähr am EQ gezwirbelt? Ich hör das so noch nicht raus. Und wie genau stell ich was in nen Raum? Dopplungen die aufm Pan verteilt werden in Verbindung mit bisschen Reverb, Hall und Delay?

    Danke nochmal!

    yalo
     
  5. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    5.127
    5127
    Sie haben Post [​IMG].

    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
  6. DonChris

    DonChris

    Registriert seit:
    10.04.04
    Punkte:
    2.473
    2473
    Hi,

    sehr schönes Stück, hab nach 3/4 auf Bluesman's Version umgeschaltet -> gut gemacht!
    Stimme gefällt mir gut, wackelt der Gesang manchmal?! (selten)
    Die Gitarre ist schön gespielt, wie hast Du die aufgenommen? (Mic/Pre...)
    Die guten Songs funktionieren ja auch mit ganz wenig Instrumentarium - hier sieht man's mal wieder.

    vielleicht morgen mehr, bin müde, muss schlafen, schlafen...

    gute Nacht,
    Christian
     
  7. yalo

    yalo Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    173
    173
    Klassische Gitarre aufgenommen ca. 15 -20 cm schräg oberhalb des Schallochs mit einem t-bone SC 450, vorverstärkt durch ein Yamaha MG12/4 Mischpult.

    Ich hab mal die Version, die TheOutlawTorn mir geschickt hat hochgeladen, sehr viel Hall, aber - ich weiss nicht - was normal zuviel scheint, passt bei dem Lied irgendwie ganz gut, was denkt ihr?

    http://www.yalo.de/anothercrash.mp3
    (komisch, die linkumwandlung funzt grad nicht...)
     
  8. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    20.685
    20685
    Das Stück kann man sicher noch gigantisch aufplustern, aber es funktioniert m.E. auch so minimalistisch, wie es ist, sehr gut. Vielleicht sogar besser.

    Ein Cello hinzuzufügen wäre einen Versuch wert, sofern es dezent im Hintergrund bleibt.

    Schönes Liedchen, das! :)

    Pfüati,
    Steffen
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.