Information ausblenden

Ampeinstellung zum aufnehmen!!

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von BeforeSunset123, 23.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BeforeSunset123

    BeforeSunset123 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.10.08
    Punkte:
    231
    231
    Kann mir einer bitte sagen wie ich meinen amp am besten fürs aufnehmen einstelle?? Ich mein nur mal die grundeinstellung was man braucht. Ob ich jetzt viele höhen bässe oder mitten brauch oder wenig oder viel gain. Und wo ungefähr muss das mic positioniert werden??


    glg
     
    BeforeSunset123, 23.10.08
    #1
  2. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.884
    1884
    Hallo,

    wenn du doppelst weniger Gain. Mehr kann man nicht sagen.
     
    Woodstock, 23.10.08
    #2
  3. BeforeSunset123

    BeforeSunset123 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.10.08
    Punkte:
    231
    231
    Das hilft mir schon etwas weiter:)- Wie is den das mit dem mic. Is das besser wenn man das ganz zentral hinstellt??
     
    BeforeSunset123, 23.10.08
    #3
  4. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.884
    1884
  5. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Ich bin ja sonst Anhänger von "es gibt keine blöden Fragen", aber was erwartest Du denn auf diese Frage für eine Antwort?
    Das ist so wie wenn ich schreibe: Ich will was aufnehmen, wo stell ich denn mein Mikro hin?
     
    RandomRecords, 23.10.08
    #5
  6. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.505
    8505
    oder: ich will einen Kuchen backen. Wieviel Mehl brauch ich dafür? :D

    Das ist von so vielen Faktoren abhängig, es gibt keine passende Antwort darauf.
    Wenn du sicher gehen willst, beschäftige dich mal mit dem Thema Reamping ;-)
     
    ArdathBey, 23.10.08
    #6
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.169
    35169
    Das hängt von der Konfiguration und dem Songmaterial/restlichen Instrumenten ab, matscht der Amp bspw. den Bass zu dann Bässe entsprechend rausnehmen. Wie schon geschrieben wurde sind das einfach zu viele Faktoren um das mal eben schnell und universell zu beantworten.

    Im Zweifelsfall die Gitarre über DI-Box clean aufzeichnen (Link-Out z.B. in den Amp oder einen Modeller) und mit Simulationen arbeiten oder wie von ArdathBey erwähnt Reampen.
    Mit beiden Varianten hast Du ohne erneutes Einspielen der Spuren die Möglichkeit mit dem Sound zu experimentieren und ihn in den Mix einzupassen. Beim Reampen kannst Du Dich halt schön mit der Mikrofonierung und den Einstellungen am vertraut machen...
     
    tomric, 23.10.08
    #7
  8. Swazzey

    Swazzey

    Registriert seit:
    07.09.05
    Punkte:
    1.785
    1785
    Es gibt (wie bei so vielem) keine "beste Einstellung".

    Stell die Kiste so ein, dass dir der Sound live gut gefällt und probier mit der Mikroposition rum. Wenn du das Mikro genau in die Mitte des Lautsprechers richtest wird der Sound höhenreich bis kratzig, je weiter du nach außen gehst, desto dumpfer und mulmiger wird der Sound. Dazwischen gibt es ungefähr 234986234 Möglichkeiten das Mikro auszurichten...

    Zum Doppeln (sprich mehrmals einspielen) gilt wie oben schon erwähnt, lieber etwas weniger Gain, denn sonst wird es schnell matschig.

    Dann mal viel Spaß beim Probieren! :) Gerne auch verschiedene MIkros an verschiedenen Positionen, dann haste nicht nur die Positionen "abgeklappert" sondern auch die Mikros...
     
    Swazzey, 23.10.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.