Information ausblenden

AML vs Don Classics

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von hooty, 29.10.19.

  1. hooty

    hooty Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.10
    Punkte:
    160
    160
    Hallo liebe Freunde der Aufnahme,

    ich bin momentan dabei, mir zwei neu Preamps zuzulegen. Grundsätzlich sollen es 1073 clones sein. Ich habe u.a. schon zwei AML ez1073-500, mit denen ich zufrieden bin. Nun geht es mir leider so, dass ich immer etwas neugierig bin, wie Alternativen zu den AML's klingen. Hat jemand Erfahrung, wie die Don Classics (hier im speziellen die 2NV73 / 2NV73+ / 2NV66+) im Vergleich zu den AML's klingen? David von Don Classics schrieb mir selber, dass er sich wohl etwas genauer an die historischen Vorgaben hinsichtlich der Bauteile gehalten hat. Die Unterschiede werden wohl subtil sein aber vielleicht hat ja einer von Euch Erfahrungen... Die AML's haben ja leider nur gegen einen Aufpreis den Output-Trim, wohingegen die Don Classics diesen standartmäßig drin haben.

    Wäre schön, mal Meinungen von erfahrenen Nutzern zu bekommen.

    Vielen Dank und beste Grüße,
    hooty
     
  2. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    10.914
    10914
    Bei beiden ist die Qualität hervorragend. Wenn du 1073 haben willst dann mach die 2NV73+
    Nur weil du hier den Vergleich zu AML 500er Modulen ziehst. Die Don Audio sind KEINE 500er!
    Du brauchst auch das Gehäuse. ;)
     
    hooty bedankt sich.
  3. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    5.999
    5999

    Don Classics NV73 sind definitiv 500er Module. Es gibt aber von ihm auch 1073 die nur in sein eigenes 1HE Rack passen.

    Soundmäßig ist zwischen den AML und Son Classics kaum ein Unterschied. Ich hatte früher beide im Einsatz, jetzt nur noch AML.
     
    hooty und Glutamatjunkie bedanken sich.
  4. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    10.914
    10914
    Richtig, es geht aber um die 2NV Module. Diese passen nur in sein 1U Rack.
     
  5. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    5.999
    5999
    Achso, mein Fehler, hab ich übersehen.
     
  6. hooty

    hooty Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.10
    Punkte:
    160
    160
    Danke schonmal für die Antworten. Ich weiß, dass die 2NV's keine 500er Module sind. Ich habe von David (Don Classics) das Angebot ein 2NV73+ zusammengebaut und getestet für ca. 2300 EUR zu bekommen. Als Power Supply könnte ich die von meinem BAE 1073 MP nehmen. Für wenig mehr bekomme ich zwei ez1073's und ein 500er Rack (IGS Panzer). Was ich gerne wissen wollte ist, ob jemand Erfahrungen in Hinblick auf die Qualität und den Sound hat.
    Sampa, ich habe gelesen, dass Du die 2NV's bauen wolltest. Hast Du die schon?
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  7. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    5.999
    5999
    Nein, ich habe ez1073-500 relativ günstig bekommen und die 2NV daher nicht gebaut.
     
  8. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.052
    11052
    Kenne Don nicht... Schätze wie hier schon geschrieben wurde geben die sich nicht viel.

    Kann nur sagen, dass ich den Aml ez 1073 in 19 Zoll sehr schätze. Ein keeper.

    Man bekommt einen Preamp und einen sehr guten HW EQ in einer Box. Der EQ ist Hammer.
     
    hooty bedankt sich.
  9. hooty

    hooty Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.10
    Punkte:
    160
    160
    Ich bin immer noch am überlegen, was ich nun mache... Die Frage ist, ob die Don Classics auch qualitativ und in Hinblick auf den Service auf dem Niveau der AML's sind. Da ich die AML's als 500er Modul über Digital Audio Services beziehen würde, hätte ich hier einen Ansprechpartner, wenn es mal Probleme hinsichtlich Gewährleistung/Reparatur geben würde. Die Don's würde ich direkt beziehen und weiß nicht, wie sich da die Situation darstellt. An sich finde ich die Don's 2NV-Racks sehr charmant, da ich alles auf einer HE in meinem Rack verstauen könnte und diese einen Output-Trim haben. Den könnte ich zwar auch bei den AML ez1073-500 ordern aber das wären wieder zusätzliche Mehrkosten von 120 EUR pro Preamp.

    Schwere Entscheidung...
     
  10. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.052
    11052
    Ich würde direkt online bei Aml bestellen. Bei mir war das Gerät einen oder zwei Tage später bei mir. Von UK nach Düsseldorf. Den trim knob braucht man ja nicht unbedingt. Bei drums oder sehr lauten Amps vielleicht hilfreich... Bei mir steht der trim immer auf Mittelstellung. Eigentlich brauche ich den nur um die Lautstärke zu einen anderen Preamp zu matchen, um bei Stereoaufnahme ähnlich laute levels zu haben. Das kann aber auch die Daw.
     
  11. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.052
    11052
    Aber hast du nicht schon 2 Aml? Was wäre denn mit 2 Capi VP 28? Manchmal werden die assembled auf ebay Kleinanzeigen angeboten. Sind dann halt gebraucht. Aber wenn sie funktionieren sind das gute Preamps zb für Drums oder auch Gitarre. Für Vocals, Bass, Bassdrum, Toms oder Overheads sind die dicken Neve jedoch zu bevorzugen. Grundsätzlich funktionieren aber auch die Aml überall. 4 stück von der gleichen Sorte wäre aber doch etwas boring oder? Zwischen den Don classics und Aml wird es keine hörbaren Unterschied geben denke ich.