Information ausblenden

Alyjames Lab Simmons SDS-5 - Emulator VSDSX V2 ist da.

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von terrablue, 21.04.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. terrablue

    terrablue Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    4.286
    4286
    Wer auf den guten alten Simmons - Sound steht sollte sich dieses Tool gönnen.

    Version 2 ist nun 64bit und VST3 - Fähig.

    Neben zahlreichen Bugfixes gibt es auch reichlich neue Features.

    Klanglich erweitern kann man VSDSX V2 mit EPROM - Images.

    Die Preise 45,00€ für Neukunden. V 1 - Kunden zahlen 30,00€.

    Die kompletten Infos gibt es hier incl. Anleitung zum Download:

    http://www.alyjameslab.com/alyjameslabvsdsx.html
     
    terrablue, 21.04.19
    #1
    Manoloco, Glutamatjunkie, ShoLee und 2 andere bedanken sich.
  2. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.791
    3791
    Für mich, neben einer abgebrochenen, verstopften und bis zur Unkenntlichkeit, mit Rasierklingen verzierten Blockflöte, der absolute Albtraum.
     
    aground, 21.04.19
    #2
  3. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.323
    6323
    die software industrie schreckt von nichts zurück.
    dieser sound aus der digidrum einsteigerzeit hat mich damals schon genervt.
    unverkennbar, war aber nach zwei jahren sowas von abgelutscht, dass das heute noch weh tut.
    zum glück gibt es das ding nicht in aax, sonst hät ich das sicher noch zum demonen gezogen, natürlich aus reiner neugier;)
     
    bafc24, 23.04.19
    #3
  4. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    6.860
    6860
    Habe keine Schmerzen ;)
     
    dhinda, 23.04.19
    #4
  5. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    1.466
    1466
    Naja, man muss damit ja kein so geschmacklosen Krimskram produzieren wie in den Beispielen.

    Für so ne Mucke hier, ist das doch ein gutes Tool.

     
    WorkFloh, 23.04.19
    #5
    dhinda bedankt sich.
  6. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    6.860
    6860
    Es gab/gibt Drummer, die auf einem Simmons Set ganz Unterhaltsam waren:




    Schon sehr mutig, "Stratus" mit einem SdSV zu performen, aber Sibbi kann das..


    Bruford kann da auch mitreden..
     
    dhinda, 23.04.19
    #6
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  7. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.896
    10896
    Du hast aber diese Jungs hier noch vergessen:



    :D

    Doch wirklich genial fand ich auch

     
    Carcinome, 23.04.19
    #7
    Glutamatjunkie, brausebaer und dhinda bedanken sich.
  8. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    6.860
    6860
    Nein

    Ja
    :cool:
     
    dhinda, 23.04.19
    #8
  9. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.044
    21044
    Ja geil, wa.



    Da läufts mir die Beine runter. So geil is das!
     
    Manoloco, 08.05.19
    #9
  10. Cerberus

    Cerberus Gesperrter User Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    01.05.19
    Punkte:
    270
    270
    Der Aly James macht gute bis hervorragende Plugins, da gibt es nichts zu meckern. Ist auch ein Entwickler, der sehr schnell antwortet.
     
    Cerberus, 08.05.19
    #10
  11. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.044
    21044
    Wetten.

    Das absolut coole, sind generierte Sounds und keine Samples. Das fasziniert mich bereits bei Microtonic. Das klingt einfach instant besser als Samplebasierte Systeme.
    Jetzt hab ich 3 Sätze mit Das begonnen. Das tut mir leid.
     
    Manoloco, 08.05.19
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.