Information ausblenden

Albtraum

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von Ilka, 08.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hallo

    Wir waren eh schon spät dran und dann alles aufgebaut , Ansage Begrüßung erster Titel angefangen zu singen, Stromausfall. Batsch

    Elektriker kam, Sicherung war im Netz kaputt gegangen. Aufgeatmet Neustart Laptop und PA

    Kein Ton mehr. Guter Rat teuer.

    Ein Country Sänger zog dann seine Show vor, damit wir in Ruhe suchen konnten.

    Wusste aber ehrlich nicht wonach ich suchen sollte, denn die Verbindungen waren alle OK.

    Dann habe ich einfach den Treiber von der Soundcard entfernt neu installiert und viola, es ging wieder.

    Kann der plötzliche Stromausfall sowas fabrizieren, das ein Driver in der Software auf dem Laptop sich verabschiedet ?


    LG Ilka
     
    Ilka, 08.10.12
    #1
  2. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.058
    15058
    eigentlich nicht
    evtl hatte sich irgendwas mit der verbindung zum interface "aufgehängt" und hat sich erst mit "neu initialisieren" des treibers bereinigt .. ein neustart und stromlos machen des interfaces hat nichts bewirkt ?
    oder hattest onboard sound vom lappy genutzt?
     
    buffi, 08.10.12
    #2
    Ilka bedankt sich.
  3. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.686
    43686
    Ja möglich wärs, weil vor Jahren (1990) hat ein Stomausfall alle programierten Rhythmen von meiner Drummaschine Roland TR 707 gelöscht. wusst nicht ob ich lachen oder weinen soll.
    Du hast ja nochmal Glück gehabt ;)
    LG Oktay
     
    octay, 08.10.12
    #3
    Ilka bedankt sich.
  4. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hi Buffi

    Nein kein On Board Sound, sondern eine schon etwas ältere USB Karte von Steinberg habe ich schon ein paar Jahre auf dem Boden vom Rack verbaut. M14 heisst das Teil.

    Hat bisher immer super funktioniert und hätte ich nie getippt, dass es daran liegt.

    Du wirst Recht haben, denn die Karte hat bestimmt auch eine Firmware, die sich durch die Neu Installation wieder initialisiert hat.

    Dank Dir LG Ilka
     
    Ilka, 08.10.12
    #4
  5. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.058
    15058
    der punkt ist halt, daß daten auf der hdd nicht einfach "überschrieben" werden und damit unbrauchbar sind nur weil ein stromausfall passiert
    wenn dann müsste es genau auf den daten für die treiber einen headcrash gegeben haben und damit defekte sektoren die ein lesen der treiber fürs OS unmöglich machen
    diese müssten immernoch da sein - evtl mal scandisk mit oberflächenanalyse duchführen

    aber ich halte das für etwas weit hergeholt
     
    buffi, 08.10.12
    #5
  6. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Ja da raucht es schon in meinen Hirnwindungen, um das gedanklich nachzuvollziehen.

    Trotzdem kann ich scandisc durchführen lassen.

    Hi Oktay

    Ein einschneidendes Erlebnis, wenn Du Dir das Datum merken konntest

    Dank auch Dir

    LG Ilka
     
    Ilka, 08.10.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.