"Alarm"-Plugin für Pegelüberschreitung gesucht

  • Ersteller Wurstwasserschorle
  • Erstellt am
"AccessiblePeakMeter was developed in 2014/2015 at Queen Mary University of London as part of the Design Patterns for Inclusive Collaboration research project ( http://depic.eecs.qmul.ac.uk )." (Link ist down)
"DePIC aims to develop new ways for people to interact with each other using different senses, so reducing barriers caused by visual and other sensory impairments. http://www.ousmet.com/2012/02/08/design-patterns-for-inclusive-collaboration-depic-20122015 "
Sprich: Entwicklung für Sehbehinderte, die auf akustische Rückmeldung angewiesen sind. Tolle Sache.
 
Von welcher Ziellautstärke ist hier die Rede?
In der Regel Zwischen -7LUFS bis -10LUFS je nach Track und Genre (wir hatten auch schon eher ruhigere House-Tracks mit -12 bis -13LUFS). Das ist zwischen mir und meinem Kollegen immer eine sehr heiße Diskussion, da ich mittlerweile zu mehr Dynamik tendiere. Ich habe einfach das Gefühl, dass durch den Zwang, stets am maximalen Limit sein zu müssen, die Qualität aber auch die Art und Weise, wie man einen Track gestaltet (z.B. ellenlange und relativ leise Breakdowns aus den Fingern saugen zu müssen), darunter leidet. Es gibt oft Momente, in denen ich einen Track im Studio vor dem Mastering (manchmal auch Mixing) weitaus angenehmer finde. Tja, leider ist das eben ein No-Go, und im Club, Festival usw. sitzt das Publikum halt nicht schweigend und still auf ihren Stühlen.
 
OK, -7 bis -10 ist ja noch nicht brachial.
Sollte man schon ohne auf der Summe zu quetschen hinbekommen.
 
Happy levels, happy Wurstwasserschorle 🤪

In the realm of music, a tale unfolds,
Of a Trance Music Producer, as the story goes.
Wurstwasserschorle, his name so unique,
A master of Nobby beats, his passion at its peak.

With joy in his heart, he dances in delight,
For he has found a treasure, shining so bright.
AccessiblePeakMeter3, a VST-plugin of fame,
Within Cubase Pro 13, it's his secret flame.

With every beat, the meter comes alive,
Guiding his sound, helping him thrive.
Wurstwasserschorle, his smile so wide,
As he creates melodies, with nothing to hide.

In the world of music, he finds his bliss,
With AccessiblePeakMeter3, he can't resist.
Cubase Pro 13, his trusted companion,
Together they create, a harmonious union.

So let the trance music soar high and free,
With Wurstwasserschorle, the producer, you see.
His joy is genuine, his talent so true,
With AccessiblePeakMeter3, dreams come true.

Ironic Wurstwasserschorle ;)


View: https://youtu.be/ZbZSe6N_BXs?si=rsj6VqBG7HAeBzdY
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
25K
moonbooter
moonbooter
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Line6 HX Stomp
Antworten
3
Aufrufe
24K
DocM.M
D
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
23K
Dr.moog
D
moonbooter
  • Artikel
Testberichte Arturia Drumbrute
Antworten
8
Aufrufe
30K
synthpark
synthpark
Can
Antworten
15
Aufrufe
133K
Asmotiv
A

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben