Information ausblenden

äußere Dämmung des PC

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Lucky, 23.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.201
    2201
    Mein PC ist schon etwas betagt, so auch die 3 darin verbauten Festplatten (jeweils 500 GB). Ein komplett neues System werde ich mir aus vielerlei Gründen z.Zt. aber nicht anschaffen. Das System wird (bis auf das an sich aber sehr ruhige Netzteil) komplett passiv gekühlt, durch Thermik, also keine weiteren Gehäuselüfter oder so - Temperaturen sind auch alle ok...

    Nun geht es mir um Folgendes:

    Da ich den PC für Recording (teils sehr leiser akustischer Parts) verwende (und die Möglichkeit, ihn mittels Verlängerungskabel in ein anderes Zimmer zu stellen, leider nicht klappt) suche ich einen Weg, wie es im Raum (nahezu) "still" ist. Die 3 Festplatten sind eigentlich schon sehr gut entkoppelt, aber man hört sie halt doch (3 Platten, das läppert sich an Geräuschen, zumal die eben schon ein paar Jahre laufen)... ebenso läppert sich genau dieses Geräusch, wenn ich mittels Overdubbing einen 12-stimmigen Chor einsinge (und dann 12mal dieses Grundbrummen drauf habe)

    Was schon einigermaßen gut klappt, ist, den PC von außen komplett in ein dickes Oberbett (also eine dicke Bettdecke) zu wickeln - natürlich so, dass die Stirnflächen frei bleiben, wegen Belüftung, also so, dass kein Wärmestau entsteht. Geräuschdämmung ist damit schon ziemlich gut, wenn auch noch nicht ganz optimal.

    Da ich die Bettdecke aber eigentlich brauche (für ihren eigentlichen Zweck), müsste ich was vergleichbares nachkaufen, was dauerhaft um den Computer gewickelt bleibt. Frage ich mich nun, ob das nun ein weiteres Oberbett sein muss, oder ob es da andere Materialien gibt, die ich mir vielleicht im Baumarkt besorgen könnte.

    Was meint ihr?
     
    Lucky, 23.10.12
    #1
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Wieso nimmst du nicht ne kleine SSD fürs System und eben immer nur ein Projekt drauf? Hinterher kannst du es ja dann auf die HDDs verschieben zur Archivierung...
     
    stefangeidel, 23.10.12
    #2
    Lucky bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.