ADAT,PC und DDX 3216

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Christian777, 10.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Christian777

    Christian777 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.10.05
    Punkte:
    22
    22
    Hllo zusammen ich möchte Live aufnehmen (wenn möglich 32 kanäle gleichzeitig!!! 24 würden aber minimum sei!!!) mein Equipment ist unten aufgeführt; und hier ist
    meine Theorie:

    In meinem DDX 3216 (Behringer) steckt eine ADAT Karte drin. Die 2 Inputs benötige ich für die 32 kanal erweiterung mit 2x ADA 8000.

    so dann würde ich noch eine zweite ADAT in das DDX 3216.
    dann nehme ich die outs der beiden ADAT Karten und gehe mit denen in den PC
    (RME 9652 HDSP ( die hab ich noch nicht!!)). da dürften doch 24 kanäle reingehen oder ??? die muss
    man aber gleichzeitig aufnehmen können!!!!

    das Problem : das pult hat nur 16 Busse aber laut Behringer muss das gehenalle 32 kanäle
    durch die ADAT outs!!!

    oder gibt es irgendwo HD recorder mit 3-4x adat in ????(also 24 oder 32 kanälen???)


    Hier mein Equipment:
    (Könnt ihr mir vielleicht helfen wie ich min. 24 kanäle in den PC Kriege am besten wären alle 32!!!!)

    1x DDX 3216+1x ADAT (beide ADAT Inputs belegt)
    2x ADA 8000 ( beide ADAT Outputs belegt)
    1xPC(1GB ram; 2,4 GHZ; 300GB HD) ohne ADAT Karte (welche empfehlt ihr mir???die RME
    9652 HDSP????)
     
  2. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Wie wärs den mit dem Motu 24 I/O !!!

    Im grundmodel haste schon 24 Ins und 24 outs !!!
    Kannste jederzeit erweitern bis 96 Kanäle !!!
    Oder auch andere Motu Interface kombinieren !!!
    Da brauchste auch keine Soundkarte mehr !

    http://www.motu.com/products/pciaudio/24IO/body.html/en
     
  3. francesco

    francesco

    Registriert seit:
    11.11.04
    Punkte:
    203
    203
    Hi,

    was Du vorhast wird direkt leider nicht gehen, das DDX unterstützt nur 16 Ausgänge (DI oder Bus-Out). Du kannst höchstens noch die Aux-Wege und den Main-Out mitbenutzen, dann kommst Du auf 22. Für reine Recording zwecke kannst Du Deine ADA8000 Wandler aber auch direkt am PC anschliesen, falls Du genug ADAT-Eingänge hast und zum Monitoring den ADAT Eingang in der Soundkarte latenzfrei direkt auf einen ADAT-Ausgang der Soundkarte routen (geht z.B. mit den CREAMWARE Karten) und dann erst ins DDX, so sparst Du die DI Ausgänge am Pult.

    Gruß, Frank
     
  4. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.341
    52341
    Moin auch,
    wie schon beschrieben sind mit dem Behringer Pult nur 16 Buss möglich. Die Aux sollten ja eigentlich für´s Monitoring verwendet werden und nicht für´s Recording.
    Du kannst soweit ich das richtig verstanden habe zwei ADAT Karten ins Pult einbauen, das verdoppelt dir aber nicht dieine Busse, du kannst immer nur 16 nutzen, also 8 von ADAT Expansion1 und 8 von ADAT Expansion2.

    24 Busse, das is aber jetzt ne Herausforderung!
    Dann würd ich besser nen Pult kaufen (z.B. Behringer MX8000, Tascam M2600, Mackie 8-Bus), Soundcraft Spirit Live ... die haben 24 Direct Outs!
    Dann nen HDR Recorder wie z.B. den ALESIS HD 24
    Vorteil, du hast alles direkt unterKontrolle durch das analoge Pult, zweitens brauchst du keinen PC auf der Bühne und kannst dann bandmaschinenorientiert arbeiten, vollkommen problemlos und sicher!
    Nach dem Live Gig spielt du die Daten einfach von der Alesis Festplatte (über Wechselrahmen) in den Rechner, ich glaube das der PC die auch lesen kann. Informiere dich aber diesbezüglich! Ausserdem hat der Alesis noch Datenbackup via Netzwerkadapter, dauert nur ziemlich lange.
    Ansonsten über die ADAT Expansion des Alesis in eine RME Hammerfall 9652.

    Edit: 3 ADAT Recorder (Alesis XT) wäre auch noch ne Möglichkeit (billiger in der Anschaffung, gebraucht), die Bänder sind aber anfälliger und häufig gibt es Syncprobleme. Ausserdem sind die nur vernünftig via Remote (BCR) bedienbar.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.