Ableton Guitar Rig 6 CPU Auslastung zu hoch


F
FlixD
Registriert
15.02.21
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
2
Punkte
20
Hallo zusammen,

ich habe gerade GuitarRig 6 mit Ableton verbunden. Zunächst ist GuitarRig garnicht bei Plug-ins in Ableton aufgetaucht. Dann habe ich bei Plu-In-Quellen unter Voreinstellungen einfach mal unter "Eigenen VST-2-Plug-In-Ordner wählen" auf "An" gedrückt und dann den Ordner gewählt, der im Bild zu sehen ist:
1642930696551.png

Dann habe ich GuitarRig, das nun unter Plug-In aufgetaucht ist auf die Spur gezogen und in GuitarRig verschiedene Verstärker ausprobiert. Dies funktioniert aber nicht wirklich: Die CPU Auslastung schwankt immer von ca. 10 % bis zu 60% (siehe 2. Bild), weshalb die Verstärker immer wieder, alle 3 Sek,; ausfalleb bzw. "krachen".
Hat jemand eine Idee warum das so geschieht?

Liebe Grüße, Flix



1642930580678.png
 
G
GigStage
PlugIn-Fetischist
Registriert
15.06.20
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
26
Punkte
105
Hast du das Tracking der Nutzungsdaten deaktiviert?

Usage-Data-Tracking.png
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.102
Punkte Reaktionen
8.725
Punkte
39.380
Vielleicht ist das ein Kopierschutz der Demoversion? :schulterzuck:
 
F
FlixD
Registriert
15.02.21
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
2
Punkte
20
Ja, ich habe es mal deaktiviert - ändert leider nichts. Die Überlastung ist auch da, wenn ich nur Guitar Rig auf habe - müsste also an dem Programm liegen. An der Demoversion kann ich mir nicht vorstellen dass es liegt, weil sonst könnte man sie ja gar nicht ausprobieren, oder? Wenn die die CPU Auslastung über den Task-Manager betrachte ist die komischerweise deutlich niedriger (zwischen 5 und 12)
 
Caro
Caro
Schrauber
Registriert
22.09.19
Beiträge
479
Punkte Reaktionen
74
Ort
Cologne
Punkte
757
Hohe CPU-Last, damit kämpfe ich immer wieder seit ich von Live 10 auf 11 um gestiegen bin. Besonders dann wenn ich mehrere Spuren nutze. Hier vor allen bei der Nutzung von AnalogLab und oder VSL, da geht die CPU-Last auch schon mal über die 100.
Da hilft nur runter Regeln. Diese Problem hatte ich schon widerholt auf gezeigt. Die Eierköpfe bei Ableton bekommen dies scheinbar nicht auf die Reihe.
 
leary
leary
Registriert
26.10.05
Beiträge
7.784
Punkte Reaktionen
5.206
Punkte
23.860
Das liegt eigentlich nicht an Ableton, sondern an deinem Rechner und seiner Leistung.
Wenn du mit geringer Latenz Guitar Rights benutzen möchtest, muss der Sample Buffer auch niedrig sein. Das klappt nur mit einem leistungsstarken Rechner.
 
Caro
Caro
Schrauber
Registriert
22.09.19
Beiträge
479
Punkte Reaktionen
74
Ort
Cologne
Punkte
757
Das liegt eigentlich nicht an Ableton, sondern an deinem Rechner und seiner Leistung.
Wenn du mit geringer Latenz Guitar Rights benutzen möchtest, muss der Sample Buffer auch niedrig sein. Das klappt nur mit einem leistungsstarken Rechner.

Live 11 Systemanforderungen​

  • Live Versionen: 10, 11
  • Betriebssysteme: Alle

Live 11​

Windows

  • Windows 10 (Build 1909 und höher), Windows 11
  • Intel® Core™ i5 Prozessor oder AMD Multi-Core-Prozessor
  • 8 GB RAM
  • 1366x768 Bildschirmauflösung
  • ASIO-kompatible Audio-Hardware für Link-Unterstützung (auch für optimale Audioleistung empfohlen)
Da bin ich besser aufgestellt! Auch wenn ich "NUR" die Anforderunge wie oben erfülle, dürfte es keine Probleme mit der CPU - Last geben, oder ?
 
Caro
Caro
Schrauber
Registriert
22.09.19
Beiträge
479
Punkte Reaktionen
74
Ort
Cologne
Punkte
757
Hohe CPU-Last, damit kämpfe ich immer wieder seit ich von Live 10 auf 11 um gestiegen bin. Besonders dann wenn ich mehrere Spuren nutze. Hier vor allen bei der Nutzung von und oder AnalogLab VSL, da geht die CPU-Last auch schon mal über die 100.
Da hilft nur runter Regeln. Diese Problem hatte ich schon widerholt auf gezeigt. Die Eierköpfe bei Ableton bekommen dies scheinbar nicht auf die Reihe.
Nachtrag: Wenn ich AnalogLab oder VSL standalone nutze ist die CPU sehr gering, ich würde sagen NORMAL!
 
Caro
Caro
Schrauber
Registriert
22.09.19
Beiträge
479
Punkte Reaktionen
74
Ort
Cologne
Punkte
757
Habe soeben einfach etwas geklimpert, so only for fun und habe mit Pigments eine CPU-Last von 93% gehabt, dass kann es einfach nicht sein. Pigments stanalone kommt nur auf 37%. Sollte diese recht große Differenz nur von Live 11 kommen?
 

Anhänge

  • Pigments 37%  2022-01-29.jpg
    Pigments 37% 2022-01-29.jpg
    212,6 KB · Aufrufe: 30
  • Pigments 93%  2022-01-29.jpg
    Pigments 93% 2022-01-29.jpg
    185 KB · Aufrufe: 32
leary
leary
Registriert
26.10.05
Beiträge
7.784
Punkte Reaktionen
5.206
Punkte
23.860
Wie hoch ist deine Buffer Size in Ableton?
 
F
FlixD
Registriert
15.02.21
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
2
Punkte
20
Also mein Rechner müsste das sicher schaffen... zudem habe ich die hohe CPU nur bei Guitar Rig unabhängig von Ableton... :-(
 

Ähnliche Themen

twinnpeaks
  • Artikel
Testberichte Test: Bitwig Studio
Antworten
2
Aufrufe
24K
twinnpeaks
twinnpeaks
Can
Antworten
17
Aufrufe
50K
Can
Can
JuergenDrogies
  • Artikel
Antworten
8
Aufrufe
36K
greenman
greenman
JuergenDrogies
  • Artikel
Antworten
8
Aufrufe
35K
KravenZ
KravenZ
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben