Information ausblenden

Abhörmonitore für Homerecording (:

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sparsepix, 03.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sparsepix

    sparsepix Themenersteller

    Registriert seit:
    08.06.11
    Punkte:
    91
    91
    Hey, ein weiterer Newbiethread zum Thema Abhörenkauf :D

    Hab derzeit die Esi near08 Classic (thomann exklusiv) für 222,- im Blick
    jemand eine Idee wie die sich im vgl. zu den M-AUDIO STUDIOPHILE BX8A DELUXE schlagen ?
    Und gehen beide Abhören wirklich bis 40 Hz runter wie angegeben ?

    Achja bevor ichs vergesse:
    - mehr Geld für gescheitere Abhören ist nicht drinn
    - auch keins für Sub
    - Raum ist unbehandelt und wirds mehr oder weniger bleiben da ich sowieso bald umziehe ;)
    - im Unterschied zum Logitechgewummer wird es sich imho trotzdem lohnen :D

    Danke für eure Tipps ;)
    Lg Sparsepix
     
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Tips:

    - Forumssuche bemühen
    - mal ein wenig googlen nach tests
    - selber anhören

    ;)
     
  3. sparsepix

    sparsepix Themenersteller

    Registriert seit:
    08.06.11
    Punkte:
    91
    91
    Tests zu den 08 classics sind wohl eher schwer zu finden da es sich im Thomann Exklusive Dinger handelt. Selber hören ist aus dem Grund ebenfalls nicht drinn... in dem Dreckskaff hier gibts sowieso keinen Laden der sowas führt ... ;) die Polls aus der Kaufberatung sind offline ... https://recording.de/Community/Forum/Homerecording/Newbie_Kaufberatung/123143/thread.html und in den meisten Threads wird nur gesagt dass die 80iger von Yamaha ja auch so toll wären - und eben die habe ich bereits ausgeschlossen. :D

    lg Sparsepix
     
  4. lex86

    lex86

    Registriert seit:
    03.03.11
    Punkte:
    828
    828
    Die Boxen sind für den Preis Top!! Klar kann man naicht die Überdinger für den Preis erwarten,
    aber was besseres wirst du nicht finden in deinem Budget.

    Ich würde sie einfach bei Thomann bestellen und Testen, wenn sie dir nicht zusagen einfach wieder zurückschicken ;-)

    Viele Grüße
     
  5. wusch23

    wusch23

    Registriert seit:
    25.06.10
    Punkte:
    794
    794
    Also ich habe bei mir die BX8a rumstehen. Ich kann sowohl von der Verarbeitung, als auch vom Klang nichts negatives berichten. Diese Monitore haben sich beim Probehören im Laden gegen die Konkurenten aus dem Hause Behringer und Samson um Längen durchgesetzt, was vorallem an einer durchweg guten Höhenauflösung gelegen hat. Ich habe sie damals spasseshalber mit der KRK vxt8 verglichen und hätte auch hier die BX8a vorgezogen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich vor 4 Wochen im Laden die A8x von Adam gehört habe, hier merkt man dann doch wieder wie viel Luft die BX8a nach oben hat.

    Für den Preis aber eine Absolute Kaufempfehlung!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.