Abbey Road Drummer

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Beatback, 20.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Beatback

    Beatback Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    25.970
    25970
  2. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.167
    2167
    mir gefallen die 60s Drums
     
  3. Beatback

    Beatback Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    25.970
    25970
    So nach einigen Tagen testen muss ich sagen ist echt der Hammer!

    Diese Library wird wohl endgültig Addictive Drums bei mir ablösen.

    Die Abbey Roads Studio Drummer haben gegenüber den normalen Abbey Road Drums Series im Mixer und den Effekten extrem aufgebohrt.

    Natürlich sind die Midi Groove Templates den jeweiligen Zeiten und Musiksparten entsprechend eingespielt.
    Den Hammer finde ich aber das jeder Kanalzug jetzt einen Solid G SSL EQ , SSL Compressor , Tapesättigung und Transient Master Effekt besitzt.
    Die Mixer haben noch ein Preset Managment wo Mixpresets schon mal eindrucksvoll zeigen was aus dem Basismaterial gezaubert werden kann.

    Wenn man sich die abgenommenen Mixbusse mal einzeln anhört bemerkt man schnell, wie gut der Abbey Road Raum ist (alle anderen Busse mal muten und nur den RM ST Regler auf solo).

    Mit dazu gekommen ist jetzt endlich auch das EDrum Mapping Window wie bei Studio Drummer.

    Was ich schade finde ist, das die Mixer Fader nicht mehr so schön aussehen wie in der alten Abbey Road Serie.

    Ich muss sagen das mein K8 Ultimate Update sich von Tag zu Tag mehr lohnt.
    Hier noch ein paar Bilder des neuen Mixers:
     

    Anhänge:

  4. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    16.830
    16830
    @beatback:
    +1, soundmäßig habe ich nur noch Abbey Road Drums genutzt, statt AD, aber jetzt, das ist wirklich Hammer. Und man merkt was Raum bedeutet, wie heißt es so schön., es gibt nichts besseres als bewegte Luft, so ists!
    Abbey Road Drummer ist das Weihnachtsgeschenk, was nicht an Weihanchten raus kam ;)
     
  5. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.167
    2167
    Mh, klingt wirklich interessant - wäre ein Grund auf OSX 10.6. umzusteigen...
     
  6. kickback

    kickback Veteran

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    54.228
    54228
    :kratzamkinn:

    Ich müsst mich endlich mal drübertraun und Kontakt5 (ev zusätzlich zu 4) zu installieren und das beste für die laufenden Projekte hoffen.. :D
     
  7. Beatback

    Beatback Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    25.970
    25970
    Mann, du bist wirklich nen Angsthase ;-) ...
    Habe sogar noch die Kontakt 2 parallel laufen, für alte Projekte.
    Du musst nur bei Kontakt 4.x beim umstellen auf die schnelle Library die alte noch mal sichern .
    Die alten Abbey Road Drums sind bei mir auch noch parallel da.
     
  8. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    16.830
    16830
    auch bei mir, es läuft Kontakt 2, Kontakt 4 und Kontakt 5 parallel, einfach zusätzlich installieren.
    Bisher ohne Probleme, manchmal laufen die Kontaktversionen sogar im gleichen Projekt friedlich nebeneinander...
     
  9. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    3.617
    3617
    So sehr ich die Drums von NI auch mehr und mehr schätzen lerne, das einzige Manko sind für mich die Drumloops, klingen für mich zu statisch, da sind NI von Toontrack noch weit entfernt. Aber da wird sicher noch einiges nachkommen an Updates.
     
  10. Beatback

    Beatback Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    25.970
    25970
    Wir reden hier aber nicht von Drumloops, du meinst sicher die Urban Beats in der standard Kontakt Library, oder?
     
  11. kickback

    kickback Veteran

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    54.228
    54228
    Hat nicht das Update lauter - angeblich total megacoole - midi-Dinger dabei?
    Vielleicht sind die gemeint?

    Bei Popdrums waren ja damals auch einige dabei. Nachdem das mim Einsortieren allerdings aus irgendeinem Grund bei mir nicht geklappt hat, hat's mich nicht weiter gekümmert.
    E-Set sei dank, is es mir wurscht 8)
     
  12. Beatback

    Beatback Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    25.970
    25970
    Die kann er nicht meinen, die Grooves sind wirklich nicht statisch eingespielt ...

    Das gute an den Midi Grooves ist es, das man die per drag und drop auf die anzusteuernde Midispur ziehen kann.
    Damit baut man sich erst mal das Grundgerüst des Songs.
    Die Musiksparten sind ja jetzt nach den Jahreszeiten der ARD sortiert.
    Somit kann man je nach Genre sofort eine Drumbegleitung zaubern, die das jeweilige Jahrzehnt "nacharmt".

    Man kann ja nachher immer noch mit dem ESet einspielen.... ;-)

    Hier noch ne kleine Übersicht der Groovesparten:
     

    Anhänge:

  13. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    3.617
    3617
    sorry, ich habe die Midi Grooves gemeint ( was für mich trotzdem Loops sind[​IMG] )
     
  14. Beatback

    Beatback Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    25.970
    25970
    Die sind alles andere als statisch , oder hast du villeicht den Velocity Regler auf 100% gestellt ;-) ?

    Sie sind schon sehr gut auf den Punkt eingespielt, aber nicht statisch.
    Es gibt in den Options ja noch eine Randomizefunktion jeweils für die Velocity und/oder Time.

    Entschuldigt das ich so viel darüber schreibe, aber ich bin momentan echt ganz schön angefixt von den Teilen.
    Schon alleine weil sie ein geschenkter Gaul für die K8 Ultimate User sind...
    Hätt ich das damals schon gehabt, hätt ich mir Addictive Drums und die ganzen Adpacks sparen können...

    Hier mal ein Beispiel aus den 60s:
     

    Anhänge:

  15. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    3.617
    3617
    naja, ich möchte keinesfalls von schlechten Drum Grooves sprechen und das auf dem Punkt stimmt schon, aber gegenüber den Grooves von Toontrack hinken sie einfach noch etwas hinterher, vorallem das "realistische" hat Toontrack einfach noch besser drauf, aber die haben da auch schon längere Erfahrung, aber wie ich NI kenne, werden die sicher noch einiges verbessern. Aber auch ich habe trotzdem Freude damit [​IMG]
     
  16. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.167
    2167
    Aber man kann doch die Midi-Spuren auf die Kontakt-Lib ziehen?
    Im Kontakt kann man dann verschiedene Mapping, z.B. EZ-Drummer, wählen
     
  17. Andrenochrome

    Andrenochrome

    Registriert seit:
    10.10.05
    Punkte:
    237
    237
    Hi!
    Ich kann Beatbacks Freude an den Drummern nur bestätigen bzw. teilen! Ich hab schon beim Stuidiodrummer gedacht, warum sie es nicht auf die Abbydrums angewendet haben( mit den Midifile/Mixer usw). Ich denke es kommen auch noch Updates mit mehr Midifiles usw. Ich hab viel Spaß. Und Mitmusiker von mir schreien auch nicht mehr,das man einen realen Drummer braucht;)
    Und statisch klingen die Drums echt nicht! Lg Micha
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.