Information ausblenden

90% Discount | #STAYHOME Bundle (AAX/VST/AU)

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von BlackRooster, 08.04.20.

Schlagworte:
  1. BlackRooster

    BlackRooster Themenersteller

    Registriert seit:
    24.09.15
    Punkte:
    49
    49
    [​IMG]

    Die COVID-19 Krise zeigt uns in besonderem Maße, wo unsere persönlichen finanziellen und sozialen Grenzen und Herausforderungen liegen. Viele Menschen, viele Kunden von Black Rooster Audio und auch wir selbst sind persönlich oder im familiären Umfeld mehr oder minder stark mit einer Krankheitssituation oder deren Folgen konfrontiert. Die Musikbranche, die fundamental mit der Eventbranche verknüpft ist, sieht sich vor einschneidenden wirtschaftlichen Veränderungen – viele Künstler und Medienschaffende werden die Auswirkungen des Zusammenbruchs der Veranstaltungsindustrie mit Verzögerung, aber dafür umso heftiger zu spüren bekommen. Das betrifft also unsere Kollegen und Berufsverwandte. All jenen Betroffenen möchte ich Mut und Geduld zusprechen und wünsche Ihnen alles Gute im Namen des gesamten Teams.

    Wir dürfen nicht vergessen: Vielen Menschen außerhalb unseres persönlichen Umfeldes geht es ebenfalls nicht gut, im Angesicht der kursierenden Epidemie. Egal, ob Helfer, Erkrankter oder Gefährdeter – auch diese Gruppen brauchen unsere besondere Unterstützung und Solidarität. Wir müssen uns ebenfalls klarmachen, dass der humanitäre Notstand vor allem in den infrastrukturschwachen Ländern in Asien und Afrika noch bevorsteht. An der Bekämpfung und Entzerrung der Krankheitswelle werden Regierungen und Systeme zerbrechen und weitere Menschen werden unmittelbar in Mitleidenschaft gezogen werden. Es ist unsere unbedingte Aufgabe und Verantwortung als Menschen unseren Beitrag zu leisten und dort zu unterstützen, wo Hilfe am dringendsten nötig ist.

    Aus diesem Grund haben wir die #STAYHOME Kampagne ins Leben gerufen, die zum einen Aufmerksamkeit und Alternativen (z.B. 90% Rabatt auf Werkzeuge für die häusliche Musikproduktion) für die persönlichen Herausforderungen im nahen Umfeld schaffen soll, die aber zum anderen durch eine Spende von 10% der Einnahmen an den WHO COVID-19 Response Fund infrastrukturelle Projekte in der ganzen Welt unterstützen wird. Dank Ihrer Hilfe konnten wir bereits in den ersten 3 Tagen mehr als $3.000 an Spendengeldern zusammenbringen, die wir nun weiterleiten können.

    Hier geht es direkt zur Aktion!

    Unabhängig davon, ob Sie sich von unserer Aktion angesprochen fühlen und/oder teilgenommen haben, bitten wir Sie lokale und globale Solidaritätsprojekte und die vielen (ehrenamtlichen) Helfer aktiv oder durch Spende zu unterstützen und damit die massiven gesellschaftlichen Auswirkungen der sich weiter zuspitzenden Krise abzufedern.

    Ich bedanke mich herzlich für Ihr Engagement.
    Alles Gute und bleiben Sie gesund!

    André Kirchner (CEO, Black Rooster Audio)
     
    Dodo_I, vanielik und mazze bedanken sich.
  2. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    6.034
    6034
    hatte der Kollege @ShoLee schon drauf hingewiesen.
    https://recording.de/threads/black-rooster-audio-stayhomebundle.231332/

    Allerdings bin ich immer noch nicht schlauer, was wir uns da schon gefragt haben.
    Wenn ich das Bundle kaufe, kann ich dann mein schon vorhandenes Tape verkaufen?
    Wie läuft das ab, was muss man tun, kostet es was usw.?

    Findet man auf der Webseite nichts zu. Schade und eigentlich auch nicht okay.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.20
  3. vanielik

    vanielik

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    795
    795
    Ich habe es jetzt erst gesehen :)
    Teste die Plugins gerade.

    Scheinen noch ein paar "Kinderkrankheiten" dabei zu sein.
    Damit sie in Cubase 9 - 10 erkannt werden, muss man die Plugs im VST Legacy Mode installieren.
    Wenn man sie auf Bypass stellt, werden die CPU Resourcen trotzdem nicht freigegeben.

    Klanglich gefallen mir die EQs sehr gut.
    Edelweiss 72 finde ich auch sehr gut.

    Die Kompressoren greifen IMHO teilweise ein wenig "sprunghaft" ins Geschehen ein.
    Dies betrifft auch die leichten crunch Anteile, bei kurzen Attack/ Release Zeiten - die Übergänge sind da nicht so "smooth" wie bei manchen vergleichbaren vintage Plugs.

    Insgesamt aber ein tolles special offer.
    Eine gute, heimische Software-Schmiede, die ich gerne unterstützen möchte.
    Eine gute Idee mit dem Corona-Fund.
    Die 89,-€ investiere ich gerne!
     
    sas bedankt sich.
  4. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    4.145
    4145
    Ich habe von denen bisher noch nie gehört. Welche Qualität haben denn die Plug-ins? Originalpreis des Bundles lässt ja einiges erwarten....
     
  5. ThePhonk

    ThePhonk One Take Wonder

    Registriert seit:
    14.05.18
    Punkte:
    68
    68
    Ich weiß das auch nicht, aber wenn Du Deine Frage an helpdesk *kringel* blackroosteraudio.com mailst, wird André sie Dir sicherlich in Nullkommanix beantworten.

    Wenn Du bereits Lizenznehmer von BRA-Plugins bist, kannst Du dort auch den Code erfragen, mit dem Du die Dir noch fehlenden Plugins (oder eine Auswahl daraus) für 90% unter Listenpreis kaufen kannst (sofern Du Andrès zugleich mitgeteilte Fettnäpfchen-Warnung beachtest).

    Das ist im Einzelfall vielleicht monetär weniger günstig als das Bundle zu kaufen und vorhandene Lizenzen weiter zu verkaufen, macht aber sicherlich in jedem Fall deutlich weniger Stress, für Dich und alle anderen Beteiligten.

    Deswegen hatte ich ursprünglich die gleiche Frage wie Du, habe sie dann aber fallen gelassen.
     
    sas bedankt sich.
  6. vanielik

    vanielik

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    795
    795
    Dafür gibt es doch die Website!
    Warum soll er hier jetzt jedes Plugin beschreiben, wo du mit einem Click auf den Link alle Infos bekommst?

    Letztlich muss man die Sachen sowieso selbst testen - gibt 14 Tage trials.
    Ich finde das schwer da etwas zur Qualität der Plugins zu sagen.
    Auf Gearslutz und KVR findet man einige topics dazu, wenn man nach Black Rooster sucht.

    Bei mir laufen die Sachen zunächst mal stabil (Win 10, Cubase 10.5).
    Sie sehen nicht ganz so lecker/vintage aus wie die Sachen von UAD oder Kush.
    Aber das kann ja beabsichtigt sein und sagt nichts über die klanglichen Qualitäten aus.

    Wie oben schon beschrieben:
    EQs und Edelweiss 72 finde ich spontan sehr gut.
    Mit den Compressoren konnte ich mich mit dem Regelverhalten noch nicht so ganz anfreunden.
     
    whitealbum bedankt sich.
  7. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.730
    25730
    Habe mich registriert und dann das Bundle runtergeladen und installiert.
    Habe eine Serial in meinem Account, aber noch nicht gekauft.

    Habe gedacht, dass wäre die Demo License, allerdings erkennt Cubase gar nicht die dll's, nix Black Rooster Plugin.

    Welchen geheimen Installationspunkt habe ich vergessen?
     
  8. vanielik

    vanielik

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    795
    795
    known issues.jpg
    Du musst die Plugs als "VST Legacy" installieren.
    Siehen FAQ :)
     
    whitealbum bedankt sich.
  9. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.730
    25730
    Ja, danke, habs auch gerade eben entdeckt, FAQ sollen ja nie verkehrt sein ;)

    Leider muss man jedes einzelne Plugin freischalten.
    Egal ,der FET macht sich schonmal gut, aber das machen andere auch gut, da muss man dann in Ruhe checken, was der Black Rooster besser macht.

    Uiuiui, der VLA-3a und vor allem der Blackface SC5 (dbx-160a) macht sich auch glänzend.

    Direkter Vergleich mit Waves, BlackRooster klingt etwas offener, bei Stimmen in den Mitten etwas voller und etwas smoother bei gleicher Dichtheit.

    Oh leck !
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.20
    Dodo_I bedankt sich.
  10. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    682
    682
    Ahoi, habe ich das in den FAQs richtig verstanden, - wenn man die PlugIns aktiviert kann man die "Lizenzen mit einem USB Stick verheiraten und diese dort speichern", somit kann ich die PlugIns auf mehreren Rechnern verwenden - analog zum CubaseUSBDongle ?
     
  11. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.730
    25730
    So ist es.
     
    RudeRudi bedankt sich.
  12. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    6.034
    6034
    das verstehe ich nicht ganz.
    Wo steht denn das?

    Wobei der erwähnte (und verkaufsträchtige) 90% Discount nicht ganz richtig ist. Das komplette Bundle, was hier angeboten wird, gibt es ja als The ALL Bundle und kostet normal 335,- Euro.
    https://blackroosteraudio.com/en/products/all-bundle

    Somit wäre es ein Rabatt von nicht ganz 75%. Aber ist natürlich immer noch ein tolles Angebot, wenn man denn alles haben möchte.

    Und das Fettnäpfchen?
    Hier wird mit Humor verkauft, oder was soll das heißen?
    Wieso, kein Kaufinteresse mehr?

    Mich interessieren im Grunde nur die drei VLA Comps, 2A, 3A + FET. Evtl. noch der Preamp VPRE-73, aber im Grunde nicht so wichtig.
    So Pultec EQs sind nicht so meins, im Klartext, kann ich nicht bedienen. :)
    Und den Channel brauche ich auch nicht.
     
  13. ThePhonk

    ThePhonk One Take Wonder

    Registriert seit:
    14.05.18
    Punkte:
    68
    68
    In meinem Post steht das :) Wenn Du aber eine zweite Meinung einholen willst, dann auch hier: https://www.gearslutz.com/board/showpost.php?p=14615247&postcount=43 ... also, andeutungsweise. Du musst wahrscheinlich schon ein bisschen den Thread rauf und runter lesen.

    Dort findest Du auch, was ich mit "Fettnapf" meinte: man kann technisch zwei 90%-Rabatte addieren, aber gewollt ist das nicht. Wer das trotz Warnung tut, bekommt erstmal den Account gesperrt und wird zur Rede gestellt, wenn ich das richtig verstehe. Ja, merkwürdig. Passt also in die Zeit.
    Ja. Im BRA-Sprachgebrauch werden Rabatte m.E. immer als Unterschied zum Listenpreis der einzelnen Plugins kalkuliert.
    Doch doch. Nur dass ich mir die Lizenzen gekauft habe, die mir noch fehlten, und nicht das ganze Bundle einschließlich dessen, was ich schon hatte, eben um mir keine Gedanken um die Dublettenverwertung machen zu müssen.

    Man muss nicht alle kaufen, die einem noch fehlen, sondern kann mit den gleichen 90% Rabatt diejenigen kaufen, die man tatsächlich möchte.
     
    sas bedankt sich.
  14. Ferris

    Ferris

    Registriert seit:
    16.07.09
    Punkte:
    5.875
    5875
    Du meint also, es gibt quasi auch 90% Rabatt auf jedes einzelne Plugin, oder verstehe ich dich falsch? Habe ich so nicht gesehen. Wie/Wo bitte findet man das?
     
  15. ThePhonk

    ThePhonk One Take Wonder

    Registriert seit:
    14.05.18
    Punkte:
    68
    68
    Ja, das verstehst Du völlig richtig. Aufgrund der Art, wie BRA Rabatte kalkuliert, ist das vermutlich auch der Weg, auf dem der Preis des #STAYHOME BUNDLE zustande kommt. Könnte man mal nachrechnen. Ist aber bei diesen Preisen die Mühe nicht wert, denke ich.

    Ich glaube das Upgrade-Angebot richtete sich ursprünglich an Leute, die bereits kommerzielle BRA-Lizenzen haben. Aber: wenn man sich bei BRA anmeldet, bekommt man ja gleich ein paar Lizenzen geschenkt. Ich vermute (!) die reichen schon, um Einzellizenz-'Upgrades' kaufen zu dürfen.

    In jedem Fall schreibst Du eine Mail an helpdesk ät blackroosteraudio.com; bei BRA registriert solltest Du schon sein, denke ich, sinnnvollerweise unter der gleichen E-Mail-Adresse. Darin fragst Du freundlich nach dem 90%-Rabatt-Code für einzelne Plugins. Und dann bekommst Du ihn (in meinem Fall nach 10 Minuten). Falls André findet, dass ausgerechnet Du das nicht verdient hast, wird er Dir das schon sagen.

    Zu "wo findet man das" findest Du oben schon was, außerdem z.B. hier: https://www.gearslutz.com/board/showpost.php?p=14614339&postcount=31. So richtig offiziell plakatiert ist das bisher nirgends, glaube ich.
     
    sas und Ferris bedanken sich.
  16. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    6.034
    6034
    danke dir @ThePhonk, habe mir den ganzen Thread durchgelesen. Danach ist man dann auch schlauer und versteht das Ganze auch besser.
    Kann man hier nachlesen @Ferris und wer sonst Interesse hat.
    https://www.gearslutz.com/board/new...ack-rooster-audio-offers-stayhome-bundle.html

    Hier bekommt man auch mehr Infos und die Firma (ist es nur der André?) ist da in einem sehr regen Austausch mit den Usern. Da kennen auch viele die Plugins von BlackRooster, was hier wohl nicht so der Fall zu sein scheint.

    Und ich habe verstanden, wenn ich was nicht verstehe, dann kann/soll ich eine Mail an helpdesk, schreiben. :)
    Da wird Ihnen geholfen.

    Jetzt habe ich auch den Fettnapf verstanden. Für mich ist ins Fettnäpfchen treten was anderes, weshalb ich da auf dem Schlauch stand und es nicht kapiert habe. Aber gut.

    Das jemand meint, dass auf einen schon 90% rabattierten Preis, nochmal ein Rabatt von 90% erfolgt, wo fast nix mehr zu zahlen ist = übrig bleibt, vor allem auch für die 10% der Spendenaktion, da bleiben dann 85 Cent, hat einiges nicht verstanden und verhält sich nicht loyal.

    Wem das nicht komisch vorkommt, sich beim Hersteller mal meldet und nachfragt, ist mMn. nicht zu doof oder sonstwie limitiert, sondern einfach sehr vermindert sozial.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.20