Information ausblenden

44.1khz oder 96khz?

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von NULL, 02.12.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Wann ist besser für eine professionell klingende Produktion?
     
    NULL, 02.12.02
    #1
  2. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Schwierig zu beantworten. Professionell wird deine Produktion nicht dadurch klingen, dass sie mit 96 khz aufgenommen ist. Da gehört schon mehr dazu. Allerdings erreichst du mit 96 khz einen besseren Sound, vor allem wenn du mit EQs arbeitest. Das hat was mit dem sog. Nyquist-Theorem zu tun. Habe ich nicht wirklich verstanden. muss man auch nicht. Vielleicht kann es jemand anders besser erklären.

    Aber du musst dann auch Kompromisse eingehen. Weil du doppelt so hohe Bitraten verarbeitest, kannst du nur noch halb so viele Spuren aufnehmen. Und die CPU wird höher belastet. 96 khz lohnt sich also nur, wenn du mit wenig Spuren arbeitest und einen fetten Rechner dein eigen nennst.

    Streiten kann man sich darüber, ob 24 bit 96 khz besseren Sound bringt. Auf jeden Fall würde ich es nicht als "ausschlaggebend" für eine professionelle Produktion einsetzen.

    Im Übrigen:
    Erstaunlicherweise hat in diesem Forum noch niemand nach dem am besten klingenden EQ gefragt. Stattdessen taucht immer wieder die 24 bit 96 khz Frage auf. Ich sach es ja immer wieder, die Soundkartenindustrie... :)

    gruß,
    MK
     
    birdseedmusic, 02.12.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Danke für deine Antwort. Die Frage hat mich eigentlich noch nie richtig interessiert, aber irgendetwas muss ja an dieser viel diskutierten Thematik dran sein. Ich arbeite mit einem Laptop mit 1700Mhz P4 (Samsung P10). Meinst du, der würde solchen Anforderungen genügen? Hab mal gehört, dass sich 96 Khz gerade bei Orchesterinstrumentaufnahmen eignet.
     
    NULL, 02.12.02
    #3
  4. hell-mood

    hell-mood

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    446
    446
    stimmt! dann will ich das nun mal erledigen. hehe
    was kannst du denn so an eq's empfehlen? (nach möglichkeit nicht so teuer, oder gar gute freeware ?;-))
     
    hell-mood, 02.12.02
    #4
  5. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Da kann ich dir einen Tip geben. Versuch es mal mit dem Mastering Bundle von Waves! Wenn du auf Hardware stehst, dann empfehl ich dir die gesamte Produktpalette von SPL. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Freeware rate ich dir nicht, die Ergebnisse sind einfach zu schlecht!!!
     
    NULL, 02.12.02
    #5
  6. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Beschreib mal was Du genau machst. Was nimmst Du auf? Wieviele Spuren, wieviele VST-Instrumente? Was für eine Soundkarte hast Du, was für Plugins?
     
    RandomRecords, 02.12.02
    #6
  7. HaSBACHMeSBACH

    HaSBACHMeSBACH

    Registriert seit:
    28.04.02
    Punkte:
    1.381
    1381
    Wir hatten mal in einem Thread darüber diskutiert und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

    Wenn das Endresultat wieder bei 16Bit/44.1kHz liegen soll, dann lohnt sich 24Bit/96kHz nur dann, wenn die einzelnen Verarbeitungsschritte diese optimal ausnutzen. Also Du Effektgeräte etc. benutzt, die auch für diese Auflösung gedacht sind. Außerdem brauchst Du einen sehr guten Konverter, der daraus wieder CD-Qualität macht.

    Ansonsten bringts nicht wirklich was!
     
    HaSBACHMeSBACH, 02.12.02
    #7
  8. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Ich mache hauptsächlich Club Musik! Denn kommt es vor, dass ich auch Songs aufnehme, bei denen ich z.B. eine Violine aufnehme oder etwa eine Akkustik-Gitarre. Beide werden mit einem AKG Micro (Kondensator) auf meinem Laptop mit Logic aufgenommen. Als Soundkarte dient von RME das Hammerfall System mit 8 Ins 8 Outs.
     
    NULL, 03.12.02
    #8
  9. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    In dem Fall, bei deinem Equipment, und den feinen instrumenten die du da aufnehmen willst
    macht 24bit auf alle fälle sinn!!!

    Mazika
     
    NULL, 03.12.02
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.