Information ausblenden

2 auf 1 Stereokabel (oder ähnlich)

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von neu, 27.02.21.

  1. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.480
    1480
    Hallo wertes Forum,

    ich bin gerade für einen Freund auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem:

    Er hat eine Anlage mit einem Kassettendeck (ja sowas gibt es noch ;-)) und sich (übler Weise) dafür entschieden so eine Autoradiokassette mit Stereokabel zu kaufen an dessen Kabel er einen Bluetoothadapter hängen hat. Nun möchte er aber noch seinen Rechner via Audiokabel anschließen, da es mit bluetooth bei diesem irgendwie schwierig ist bzw. es sich nicht abmelden will oder ähnliches.

    Einen anderen EIngang gibt es nicht. Ich frage mich nun, ob das mit so einem Kabel klappen würde (im Anhang als Bild)

    oder ob dabei irgendein Kontakt kurzgeschlossen wird oder andee Probleme auftauchen.

    Habt ihr dazu eine MEinung oder einen besseren Vorschlag (außer, dass er sich eine neue anständige Anlage kaufen soll, was ich ihm schon gerarten habe, er es aber entschieden abgelehnt hat :))

    Danke für eure Hilfe!
     

    Anhänge:

    neu, 27.02.21
    #1
  2. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.360
    11360
    Einen anderen Freund suchen vielleicht?
    :D
     
    Carcinome, 28.02.21
    #2
    neu, Kosaken-Kaffee, Laber Rhabarber und eine weitere Person bedanken sich.
  3. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.280
    6280
    Was will ER den damit machen?

    Ich hatte früher in nem Auto auch ein Kassettengerät mit Autoradio. Das war aber analog. Ich konnte damit an der Kopfhörerbuchse des Iphones die Autoradiokassette anschließen und das Signal wurde über den Tonkopf auf die Anlage abgegeben. Das funktioniert aber nur auf analogem Weg. Bluetooth ist aber digital. Hat er da nen Wandler dran?
     
    HarrySH, 28.02.21
    #3
    neu und fpmusic22 bedanken sich.
  4. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    4.045
    4045
    Das abgebildete Kabel wird nicht funzen, da es ein sich um eine 4 Pol Buchse und 2 X 3 Pol Stecker handelt. Es gibt allerdings Splitter-Kabel. Auf die Qualität kommt es da wohl nicht so an ;) und kaputt gehen tut da nix.
     
    Ran, 28.02.21
    #4
    neu bedankt sich.
  5. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.480
    1480
    er hat jetzt bereits so nen Bluetooth "adapter" dran und es funktioniert und will jetzt noch zudem ein Klinkekabel anschließen, weil er irgendwie blutoothstress mit seinem Laptop hat.
     
    neu, 06.03.21
    #5
  6. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.480
    1480
    kannst du mir mal einen Link von so nem Kabel geben bzw. mir mal genau sagen nach was ich suchen müsste?
    Ist das sowas?
    https://www.thomann.de/de/cordial_ey_03_wyy_elements.htm
    https://www.thomann.de/de/cordial_cfy_03_vkk.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.21
    neu, 06.03.21
    #6
  7. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    4.045
    4045
    So würde das passen :)
     
    Ran, 06.03.21
    #7
    neu bedankt sich.
  8. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    1.543
    1543
    Der Stress kommt daher, dass der Bluetooth-Empfänger sich auf ein Gerät einschießt bzw nur eine ID hat und solange der Sender nicht abgemeldet wird bleibt der auf der bisherigen Verbindung.

    Er kann sich ein Mini-Klinke (Stereo) auf Chinch besorgen und seinen Rechner direkt an den Verstärker heften. Dann muß er nur am Verstärker auf den entsprechenden Eingang switchen und los geht es (obwohl manche Kasidreher hatten auch eigene Chincheingänge um sie mit anderen Kasidrehern zu konnekten zwecks kopieren.
    Abmelden und neu verbinden halte ich für sinniger.
    Auch gibt es eigene Bluetooth-Decks. Sieht weniger rostig aus
     
    Loftone Soundfactory, 06.03.21
    #8
    neu bedankt sich.