Information ausblenden

15er Bass Speaker Kauftip?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Biff, 23.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Biff

    Biff Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    174
    174
    Hallo!

    Suche einen Basspeaker für unseren Bassisten, da sein Speaker neulich den Dienst quittiert hat. Da ich mich mit der Materie nicht so auskenne wollte ich hier mal nachfragen, was man da kaufen kann und von was man die Finger lassen soll. Er spielt mit 'nem Yamaha Bass (Typ weiss ich nicht) über ein uraltes VOX AC50 Top. Wir spielen halt so old school Punkrock, was aber nicht heißt, daß das möglichst billig sein muß, falls ihr versteht, was ich meine. So als Referenz sollten jetzt mal Sex Pistols, New York Dolls oder sowas herhalten. Ich suche konkret nur den Speker, das Gehäuse ist noch top.


    lg
    Biff
     
    Biff, 23.09.08
    #1
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Nicht so ganz, vielleicht kannst du noch ein wenig näher drauf eingehen?

    Wenns billig sein soll -> Peavy 115 antesten; wenns auch was kosten darf -> SWR Son of Bertha oder Mesa Boogie Powerhouse.

    Und ganz allgemein gefragt:
    - Es soll eine 15er sein weil...?
    - Einsatzzweck? Live? Mittlere/Größere Bühnen und Bass via FOH oder kleinere und Bass nur aus eigener Box?
     
    kickback, 23.09.08
    #2
  3. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    Einfach einen Speaker in ein Gehäuse einzubauen das für einen anderen Speaker gebaut wurde gibt nix....
    Dat ist so wie in einen Audimotor ein SEAT Teil einzubauen weil das Auditeil kaputt ist...

    Jeder Speaker hat andere Parameter und Konstrukte werden eingemessen, es wird an den Frequenzweichen gebastelt etc usw.
    Ich würde entweder den gleihen Speaker nachkaufen (falls möglich) oder einfachmal verschiedene günstige Speaker ausprobieren...
     
    SirGreco, 23.09.08
    #3
  4. Biff

    Biff Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    174
    174
    Es muß nicht billig sein, es soll kein Cabinet zu sein, weil nur der Speaker gewechselt werden soll. Es ist ein Gehäuse vorhanden! Gebraucht wird es hauptsächlich im Proberaum (und Live, zusätzlich zu ner DI Box).

    lg
    Biff
     
    Biff, 23.09.08
    #4
  5. Biff

    Biff Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    174
    174
    Das hält der Bassist für QUATSCH
     
    Biff, 23.09.08
    #5
  6. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    wenn der Bassist es für Quatsch hällt und selber alles besser weiß dann braucht er ja scheinbar keine Hilfe und verschwendet unsere Zeit...


    Ich habe Sehr viele Boxen selbst gebaut von Fullrange über Monitore über Gitarre zu Bass und mich damit lange beschäftigt...

    dann soll den Bassist mal auf dem Party-pa.de Forum im Bereich selbstbau seine These wiederholen und er wird merken das er falsch liegt...
     
    SirGreco, 23.09.08
    #6
  7. Biff

    Biff Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    174
    174
    ich muß gestehen, daß mir da jetzt nix mehr zu einfällt. ausserdem muss ich um 6 uhr arbeiten. nacht!

    Biff
     
    Biff, 23.09.08
    #7
  8. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    Gute Nacht..ich Klink mich dann hier aus..viel Erfolg noch...
     
    SirGreco, 23.09.08
    #8
  9. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.377
    12377
    Ääh...wieso sollte man keine Austauschpappe einbauen?
    Es geht um Punkrock, es geht um eine Instrumentenbox und das auch noch für'n Bass.

    Der Wechsel von Speakern ist ein allgemein anerkanntes Mittel, um Gehäuse nicht wegfeuern zu müssen.

    Das Ding muß 15" haben und pegelfest sein...fertig.

    *BarmyArmy*

    8)

    Edit:
    Oh...überlesen.
    Worüber seit ihr noch mal verschiedener Meinung?

    Bin auf der Arbeit und will von hier aus nicht wild verlinken. In mein 4x10 Gehäuse ist nach einem Schaden ein günstiger E-Voice eingezogen.
    Lag so um die €60,- und tut nicht weh.
     
    pitsieben, 24.09.08
    #9
  10. SunSpire

    SunSpire

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    2.566
    2566
    Muss es denn unbedingt 15" sein? Bei der Gelegenheit könnte man auch über einen Wechsel in Richtung 4x10" nachdenken, den ich persönlich für interessanter halte...
     
    SunSpire, 24.09.08
    #10
  11. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.169
    35169
    15er für den Bass ? Schau mal nach einem gebrauchten EV 15L...
     
    tomric, 24.09.08
    #11
  12. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    für rock/punk sind die celestions der standard.

    green series wählen, die hat deutlich mehr mitten und bass (im vergleich zu orange series, die sind hifi-modern vom sound)...

    vg
    dragan
     
    diagnostix, 24.09.08
    #12
  13. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Sorry, hab deinen letzten Satz im Eingangsposting anscheinend nur überflogen.

    Das Ergebnis ist in den meisten Fällen nicht wirklich vorhersehbar, das muss euch halt klar sein.
    Andere Gehäuse mit den selben Speakern klingen komplett unterschiedlich.
     
    kickback, 24.09.08
    #13
  14. Biff

    Biff Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    174
    174
    Nen Bass-Sound "vorhersehen" kann ich oder unser Bassist sowieso nicht. Da gibt es schon genug Spielraum. Gehen eigentlich auch so 15er PA Speaker (hab halt nen 15er Electro Voice PA Speaeker günstig gesehen)? Spricht doch technisch nichts dagegen, wenn der die richtige Impedanz hat und die Power vom Amp abkann, oder??

    lg
    Biff
     
    Biff, 24.09.08
    #14
  15. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    Die Frage ist in welchem Frequenzbereich er sich am wohlsten fühlt....

    mitteltöner machen einen gewaltigen Hub je tiefer sie müssen und der MaxHub sollte nicht überlastet werden...es gibt ja auch Hochtöner/Hörner mit der richtigen Impendanz die einiges abkönnen, aber nunmal keinen Bass..
     
    SirGreco, 24.09.08
    #15
  16. Biff

    Biff Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    174
    174
    Dazu müsste ich am besten die genaue Bezeichnung von dem Speaker rausfinden, um den Frequenzgang zu erfahren. Aber der ist ja auch in der PA Box für den Bassbereich zuständig (den er von der Frequenzweiche bekommt). Ich werde den einfach mal ausprobieren, ist wohl das einzig sinnvolle.

    Vllt ham wir ja Glück..

    Thx
    Biff
     
    Biff, 24.09.08
    #16
  17. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    PA-Lautsprecher sind kein Problem, wie gesagt wenn sie die Leistung aushalten. Die Lautsprecher sollten eben hart aufgehaengt sein, aber das wird bei PA-Lautsprechern der Fall sein.

    gruss, Chris
     
    derchris, 24.09.08
    #17
  18. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Ich glaube nciht, das er bei Punkrock etc mit SWR zurechtkommt, die sind ansich sehr träge...und bei schnellem Spiel...hm...nö...

    Es gibt Combos von Warwick, die Sweet 25 irgendwas...die sind schonmal recht geil und mit 250 Watt auch nicht so ganz schmalbrüstig...ich weiss nicht, warum 50 Watt Vox etc...aber Basser sind ja eh alle etwas dümmlich...da schliesse ich mich aber mit ein..LACH
     
    Insane, 25.09.08
    #18
  19. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    in menem Selbstbau-Amp (wedge-Gehäuse mit Peavey Mark IV-Topteil) ist ein Peavey black widow eingebaut ... ich bin damit sehr zufrieden (und nein, ich hab den nicht selber gebaut^^)
     
    Instrumentenfreak, 25.09.08
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.