R

Zimp1

  • Autor rusi
  • songvote_creation_date
Zweiter Versuch...mal schauen, ob Ihr es mögt. Ist ein Neustart für mich, also bitte über Mastering Fehler hinweg sehen :)
Autor
rusi
Song-Veröffentlichung
Artist
Project65
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
534
Bewertung
4,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

db-personalities
  • db-personalities
  • 8,00 Stern(e)
schöne reise ;)
Emmsen
Tastenfrog
Oldschool.....Nach Wertungsschema. Gute Komposition, schlechtes Mastering. Haste ja auch oben erwähnt. Der/Die Raum/ Breite fehlt ein wenig. Tiefe Töne sind übersteuert und es sind zu wenig Pan-Arppeggios vorhanden. Die gehören da irgendwie rein...:). Wenn das ganze gut gemastert wird und noch ein paar fx gimmicks dazukämen würde ich auf 8-9 hochschrauben.
A
Mal ein paar unsortierte Ideen von mir... - Klang und Stereobild finde ich sehr gelungen, nur der Beat wirkt auf mich nicht gut in den Mix eingebettet (zu trocken?) - Anfang ist mir zu lang ohne das was wirklich Neues passiert - Die melodische Komposition ist mir für "Hörmusik" (im Gegensatz zu Hintergrundmusik) zu langweilig. Es ändert sich zwar immer irgendwie was, aber das fällt kaum auf. Ich hatte selten das Gefühl "Ah jetzt kommt was Neues /Interessantes...!". Es ist sind auch keine Wiedererkennungselemente drin. - Außer dem Beat finde ich die Instrumentierung aber ganz gut aufeinander abgestimmt. Ich hatte nie das Gefühl, dass sich hier zu viel überlagert oder aber das irgendwo der Mix zu dünn ist. - Der Beat ändert sich irgendwie über das ganze Stück überhaupt nicht... Keine Breaks, keine Auslassungen, Steigerungen , nichts Ganz zum Schluss mal ein Bassdrumwirbel... das wars... - Allerdings wird schon so eine trancige Stimmung transportiert, das ist auf jeden Fall gut und da kommt emotional auch was rüber! So wie es ist, eher als Hintergrundmusik geeignet. Zum Hören/ Tanzen wärs für mich nix (und ich bin in meiner Jugend voll auch Techno/Trence/Rave/Electronic abgefahren!!) Die Wertung, die ich gegeben habe ist als Gesamteindruck zu verstehen, das Wertungsschema hier finde ich Quatsch. Viele Grüße Codex
P
Zum Mix- und Mastering: Das ist wirklich unter aller Kanone. Böse komprimiert, in Sachen Dynamik tut sich da gar nix, Sounds sind fast alle statisch, ein Brett. Gerade in der elektronischen Musik (die sowieso in der Regel schon recht arm an Dynamik ist und jede kleinste Überkomprimierung schon doppelt weh tut) sollte man immer ein Auge auf die Peaks werfen. Zu Komposition & Arrangement: Die kann mich nicht wirklich überzeugen. Das rhythmische Fundament ist da leider so'n bisschen Schema 08/15. Ein paar Finessen hätten da schon gut getan. Der Leadsynth klingt auch schon 1000mal durchgenudelt. Intro & Ending sind aber soweit erst mal ganz gut aufgebaut. Wenn Du die aus dem Resttrack rauspellst, kannst du damit schon was Bessseres auf die Beine stellen. Kurz: Fieses Mastering, statischer Mix, relativ uninspirierte Komposition mit Ausnahme von Intro & Outro, Arrangement geht so.
geebee
Also wenn du schon weisst dass "beim Mastern" einiges schief gelaufen ist dann ist dein Beitrag offensichtlich unfertig. Das was ich höre klingt ziemlich "an die Wand gefahren". Gute Sounds machen noch lange keinen guten Track!
Z
Nicht meine Baustelle. Deshalb Enthaltung. Anfang und Ende sind ja noch recht angenehm, aber dazwischen, Rumpel- Zisch- Uffz- Boink und dann diese extrem schneidenden, grellen Lead Sounds und 2 Tonnen Hall und irgendwie nicht getimeten Delays oder ganzen Instrumentengruppen, die irgendwie auseinanderlaufen zu scheinen. Da sind meiner Meinung nach keine harmonischen Fehler, aber mir fehlt das Alleinstellungsmerkmal. Und ein Stück, wo ich weiss oder ahne, dass ich beim Mastering auch noch übertrieben habe, würde ich nicht zum Voting freigeben. Nutze das Feedback Forum, da wird Dir eher geholfen. Bei einem Neustart muss man sich ja auch noch ein bisschen fit machen und seine Ohren trainieren und sich wieder auf das Thema einschiessen, dann ist es gut, wenn man andere nach Möglichkeiten fragt, bevor man ein Endergebnis zur Bewertung freigibt.
M
+nette Idee -Ziemlich schlechte Audioqualität. -abgedroschene Sounds -harmonische grobe Fehler
Zurück
Oben