Wind Of Love

Song in 'Pop' von Beyolie gepostet, am 14.04.17.

  1. Beyolie

    Beyolie

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    4.863
    4863
    Titel:
    Wind Of Love
    Dauer:
    00:03:18
    Datum:
    14.04.17
    Interpret:
    Beyolie
    Kategorie:
    Pop

    Schönen Karfreitag allesamt!
    Ein paar Tage frei und schon wird soundgebastelt. Hier stelle ich ein Nebenprodukt meiner dilettantischen Versuche rein, mir das Mischen und Mastern beizubringen - ohne weitgehend durchschlagenden Erfolg. Ich habe mal wieder um fremde Vocals Musik herumgesponnen. Die Vocalspuren lagen leider nur als mp3 vor und die Lady war entweder übelst verschnupft oder es stand eine Nasenpolypen-OP unmittelbar bevor. Mehr konnte ich nicht rausholen. Ich hoffe, dass ich endlich eines meiner eigentlichen Projekte fertigbringe ... die Hoffnung stirbt ... ihr wisst schon ....:smiley-undecided:
    Vocals von: ccmixter.org
    "The Wind of Love"
    by SackJo22
    2013 - Licensed under
    Creative Commons
    Attribution Noncommercial (3.0)
     
    Beyolie, 14.04.17
  1. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    5.088
    5088
    Den Gesang und die Stimme find ich jetzt nicht so schlimm. Allerdings die musikalische Begleitung ist nicht so mein Ding. Liegt vielleicht auch na der Der BD, so Four oan the Floor. Alles in allem ne solide Angelegenheit.
     
    HarrySH, 30.04.17
    Beyolie bedankt sich.
  2. Marry50a

    Marry50a Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.13
    Punkte:
    1.274
    1274
    Wie muss ich mir das vorstellen? Erst die verschnupfte Lady und dann die Mucke drumrum???? Wenn das so ist....... von mir zumindest 8 Tempos! ;-) Hut ab!
     
    Marry50a, 28.04.17
    Beyolie bedankt sich.
  3. cartoffle

    cartoffle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    588
    588
    Schöner Wobble-Bass. Deine 80er-Prioritäten sind auch mit neueren Synths eindeutig herauszuhören. Gefällt mir.
     
    cartoffle, 22.04.17
    Beyolie bedankt sich.
  4. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    24.307
    24307
    Da sind viele sehr gute Ansätze drin, gefällt mir trotzdem nicht so wirklich.
     
    Beyolie bedankt sich.
  5. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    15.463
    15463
    Vox bissi "unmotiviert"
    Aber der tiefe Synht zapped beeidruckend durch das Geschehen. Die netten Glocken und dazu passenden netten Flächen wirken fast Weihnachtlich.

    Ein wenig too much happy geworden
     
    stonyroad, 17.04.17
    Beyolie bedankt sich.
  6. speedtom

    speedtom

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    12.876
    12876
    Souveräner und absolut stimmiger Track. So ein klein wenig schmälert der "eingekaufte" Gesang das Vergnügen, weil Abkürzung (siehe Crosswise) und natürlich besonders angesichts der Tatsache, dass du singen kannst und eine tolle Stimme hast. Setze sie ein, lass sie uns wieder hören!
     
    speedtom, 14.04.17
    Beyolie bedankt sich.
  7. hermestc

    hermestc

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    2.251
    2251
    :teufelswerk:
     
    hermestc, 14.04.17
    Beyolie bedankt sich.
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    12.424
    12424
    :girlp:
     
    Beyolie bedankt sich.
  9. Ash

    Ash

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    1.544
    1544
    Ist so als würde man sich stundenlang in die Küche stellen, mit viel Liebe und Kreativität was tolles Zaubern, und dann den Gästen das Essen servieren mit den Worten: "Hier, weiß nicht obs schmeckt, konnte es nicht besser, habs wenigstens versucht. Sind auch Zutaten aus der Dose dabei, naja ... mehr war nicht drin. Guten Appetit"

    Jetzt schmeckt alles nur noch halb so gut :rolleyes:. Ich versuche aber mal Deine Worte zu vergessen und bewerte mal ganz unbefangen. Es ist nämlich ein wirklich toller Song. Luftig, leicht, und dann kommen zwischendurch diese Synthbässe ... einfach herrlich und abwechslungsreich. Danke für diesen Song, sowas hört man hier leider viel zu wenig.
     
    Ash, 14.04.17
    Beyolie bedankt sich.