daycook

Wind and Wings

  • Autor daycook
  • songvote_creation_date
Das Intro ist lang, ich weiß, das hör ich von meiner Frau/Familie/Freunde öfter mal:smil451c7211b9e19:. Aber was soll ich machen,
ich liebe Intros. :teufelswerk:

Als das Ding dann eigentlich fertig war (bei ca. 3:37), ich aber mit verschiedenen Outro's nicht zufrieden, wurde ich das Gefühl nicht los da fehlt noch was und irgendwie hat sich dann in einer langen Nacht der Schluss ergeben.
Bin sehr gespannt!
Grüßle!
Daniel
Autor
daycook
Song-Veröffentlichung
Artist
Daycok
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
819
Bewertung
8,43 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Ja da kommt Lust auf, die alten Oldfield Alben nochmal zu hören. Obwohl es da für mich immer einige Längen gibt, wo ich nicht ganz verstehe, wieso denn nichts passiert, aber es gibt dann immer wieder diese coolen Stellen der Extraklasse, die mit den Wartezeiten versöhnen. Ja, soweit also mein Voting für Mike Oldfield.
Dieser Song hier ist im direkten Vergleich, der sich irgendwie aufdrängt, tatsächlich bei mir ein bisschen Opfer der Fallhöhe. Es klingt schon sehr ähnlich, coole Idee. Auch das Intro finde ich fein. Aber spätestes mit den beiden Gitarren, die dann diese typischen zweistimmigen Soli spielen, funktioniert das in meinem Ohr nicht mehr so gut. Zu wenig präzise, zu laut gemixt, musikalisch keine ergiebige Melodie (soweit ich höre, zumindest). Musikalisch fällt es im letzten Teil ab 3:40 für mich auch zu arg auf Musikantenstadl-Akkordfolgen zurück.
Die Oldfield-Arrangier-Elemente sind cool in Szene gesetzt und versammelt. Aber musikalisch und in der Spieltechnik mit den Gitarren klappt es aus meiner Sicht nicht so gut.
  • Danke
Reaktionen: daycook
Mike2009
Gute Produktion. Gefällt mir vom Aufbau und Arrangement. Eine gewisse Ähnlichkeit mit Mike O. bietet sich aufgrund des Dargebotenen (Spielweise und Sound) durchaus an.
  • Danke
Reaktionen: daycook
mjmueller
Sehr geil! Sowas mag ich auch.
Mike O. lässt doch seeeeehr grüßen ;)
Der Sound stört allerdings mit ein paar Sachen, auch gerade die Gitarren. Schade.
Ich weiß genau, welches Album Du im Kopf hast. Aber da kommst Du halt nicht ran.
Die Fallhöhe ist sehr hoch will ich sagen.
  • Danke
Reaktionen: daycook
Tape-Loops
Ich finds gut. Mit 80er/90er Feeling. Viel Abwechslung Und Gitarren die ja förmlich eine Story erzählen.
  • Danke
Reaktionen: daycook
stonyroad
Ich find den Song gut, er entwickelt sich und dann kommen diese Gitarren die zwitschern wie Vögel von Pandora und diese Claps dazu. UNd am Ende der große Abgang mit Formation.
Gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: daycook
hopoh
Gefällt mir gut dein Werk. Klasse Aufbau aus der Stille zu immer Meer , erinnert mich aufgrund des Arrangements und der Atmo positiv an Mike Oldfilelds Tubulars bells aus den 70ern, Mix könnte noch etwas brillianter oder differnzierter sein.
  • Danke
Reaktionen: daycook
Nivek
Gerne gehört ! Schönes Intro - Songlänge passt - wird nicht langweilig. Und spätestens im Schlußteil geht der Old Mikefield ja völlig mit dir durch, was völlig in Ordnung geht !
  • Danke
Reaktionen: daycook
Oben