Enno KVS

Wilde Zeit (instrumental)

  • Autor Enno KVS
  • songvote_creation_date
Hi hier nun der erste Beitrag von mir und meiner Band.
Was anfangs als just-for-fun gedacht war entwickelt sich langsam aber sicher zu einem geilen Projekt.

Der Text von Wilde Zeit war der Anfang und eine vernünftige Aufnahme wird auch noch veröffentlicht.
Wir haben uns dann mal dran gesetzt und den Song als instrumentale Version eingespielt und was bei raus kam hört ihr hier.

Das original mit Gesang ist etwas rotziger streetpunk-lastiger.

Bin mal gespannt auf das allgmeine Feedback.


Gruß Enno
Autor
Enno KVS
Song-Veröffentlichung
Artist
Kurz(Vor)Schluss
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
731
Bewertung
7,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

dhinda
Ja, diese Nummer läd zum abgehen ein. Ich bin mir ganz sicher, das eure Vox Version gut ist. Die Idee mit der Instrumantal Version finde ich gut. Für eine Instrumental Version muss da aber viel mehr passieren. Ihr solltet die Instrumental Version dementsprechend um -arrangieren. Solis kommen immer gut, vielleicht auch mal ein Frage und Antwort -Spiel, dann könnten die die Drums in Ekstase sich verlieren.
Irgendwie so...:)
  • Danke
Reaktionen: Enno KVS
popnapp
The Band, spielt hier einfach mal ohne Bob Dylans verkopfte Texte, verstehe. Geht gut ab. Und macht, obwohl der Gesang fehlt, mir überraschend viel Spass und wird nicht langweilig. Gutes Gitarrenspiel. Immer was los. Die Basis stimmt!
  • Danke
Reaktionen: Enno KVS
mjmueller
Fehlt noch ein bißchen was :)
  • Danke
Reaktionen: Enno KVS
Kosaken-Kaffee
Gute Basis für mehr: Gesang wäre nicht schlecht
  • Danke
Reaktionen: Enno KVS
Nivek
Punk muss für mich böse und hart sein. Dies ist nach meinem empfinden gefälliger Spaßrock, der aber seine Daseinsberechtigung hat.
  • Danke
Reaktionen: Enno KVS
pivo7
Evtl. weiss mal wieder keiner so richtig, wer das war, aber es gab mal eine Band namens "The Who", an die mich die ersten 42 Sekunden stark erinnern.
Sehr cooler "Hardrock" (hätte man das damals genannt)! Paul McCartney (von den Beatles! - Sorry, habe gerade den Film "Yesterday" gesehen) hat sich daraufhin genötigt gesehen, den härtesten "Hardrock"-Song aller Zeiten zu bauen! Heraus kam "Helter Skelter". Meiner Meinung nach (obwohl ich ein völlig bekloppter Beatles-Freak bin) waren die Who doch noch'n bisschen besser. In diesem einen einzigen Punkt, jedenfalls ;O) M.E. nach das einzige Mal, wo ER nicht an die Vorlage rangekommen ist! Sorry!
Egal... auf jeden Fall ist Euer Song auch RISCHTISCH guuuut. 'N cooler Text (evtl. irgendwas Led Zeppelin-mässiges) würde m.E. sehr gut dazu passen! Aber wer hat schon solch einen Sänger?!?!?!.
Für mich sind das 8 Punkte.
  • Danke
Reaktionen: Enno KVS
stonyroad
Da sollte schon jemand rumbrüllen warum die Welt so scheiße ist wie sie ist oder warum Leute wie der Trump etc etc.
  • Danke
Reaktionen: Enno KVS
jet2
netter positiver song.
ein wenig hab ich dann doch auf den gesang gewartet.
am mix könnte man vielleicht noch ein bischen was drehen.
  • Danke
Reaktionen: Enno KVS
Oben