K

What kind of world is this

  • Autor Kraftschluss
  • songvote_creation_date
Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Song und freue mich über Feedback! Beste Grüße Kraftschluss
Autor
Kraftschluss
Song-Veröffentlichung
Artist
Kraftschluss
Kategorie
Pop
Aufrufe
481
Bewertung
7,25 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Dieser dichte Drive aus Drums, Percussions, Bass und Gitarren ist einfach klasse gemacht. Trägt den ganzen Song. Auch den Gesang find ich gut, die Komposition vielleicht etwas monoton aber für einen griffigen Pop-Song eigentlich genau richtig. Wie für die Charts gemacht.
slideede
Hat 'nen bißchen was "Talking Heads" - ist sehr eingängig. Die gedämpfte Singlenote-Guitar, die so ab 3.11min ins Spiel kommt, würde ich mit einem etwas längeren Delay versehen und schon früher einsetzen lassen - das macht echt drive.
M
Der Song hat was Eigenes, es bleibt gut was hängen! Den Gesang find ich von der Art, wie er gesungen ist, gar nicht schlecht, jedenfalls songdienlich. An der prinzipiellen, verhaltenen Art würd ich gar nix ändern, das würde den Song sonst komplett umschmeißen. Nur eben die Aussprache müsste klarer sein und die Doppelung sauberer. Die Drums würd ich nen Tick lauter machen. Weiter hinten würde ich noch etwas mehr Steigerung ins Arrangement einbauen, da ist über die Songlänge hinweg zu viel Wiederholung drin.
Dom28375
Mir gefällts sehr. Tolle Textur der Sounds
notenhobler
Finde das Stück auch gut, schließe mich meinen Vorrednern was den Gesang angeht an. Irgendwas fehlt aber noch, vielleicht der ein oder andere Einwurf einer E-Gitarre oder so. Ist aber mehr so ausm Bauch raus. Gruß
F
Komposition find ich sehr schick. Die Stimme find ich an sich nicht verkehrt nur irgendwie im Mix versteckt. Den Gesang etwas ausdrucksstärker und weiter nach vorn gemischt wäre das n richtiger Hit. Trotzdem sehr schöner Track. lg
holgi
Hi, ja, der Gesang muss besser, aber ich denke das es hierbei wohl auf geschicktes doppeln der Stimme und im Refrain wohl noch mehr davon ankommt. Die Komposition ist pfiffig und kann wirklich was, der Refrain hat Ohrwurmpotential. Mach was draus :) Gruss Holgi
K
Die rhythmische Komponente gefällt mir, wie auch die komplette Songstruktur an sich. Schön griffig, verspielt aber nicht zu vertrackt. Leider fehlt dem Gesang die Qualität der Komposition und des Arrangements. Das ist in etwa so, als wenn 'ne Kreisligamannschaft mit 'nem Freilos in der Champions League spielen würde. Sing das Dingen entweder noch mal ambitionierter ein oder besorg Dir 'nen Sänger, der das besser kann. Das Dingen hat Potential.
Zurück
Oben