KascheK

We Made The Monsters

  • Autor KascheK
  • songvote_creation_date
Dies ist ein Remix eines Songs von Kara Sqare, den ich bei ccMixter gefunden habe.
Kompetent unterstützt wie immer von Malt30 an den Trommeln.

We Made the Monsters by Kara Square (c) copyright 2017 Licensed under a Creative Commons Attribution Noncommercial (3.0) license. http://dig.ccmixter.org/files/mindmapthat/56709 Ft: Mary Wollstonecraft Shelley

Intro and Outro: Excerpts from Frankenstein by Mary Wollstonecraft Shelley

“I beheld the wretch — the miserable monster whom I had created. His jaws opened, and he muttered some inarticulate sounds, while a grin wrinkled his cheeks.”

Gm/F/Dmin
Frankenstein made a monster
Now we’ve made our own
From everywhere across the globe
Our monsters, they do roam!

We cut out the pieces that make us foul
Greed, hatred, apathy
Then we sewed them all together
Into these retched beasts

Cmin/Gm
We’re Doctor Frankenstein
With our monsters all over the world
We made the monsters
And our monsters staged a coup
Manifestations
Of humankind’s worst
Cmin/Gm/Dmin
We made the monsters
Now they’re in control of us

The corrupt systems forced the hand
Of the marginalized
They felt forgotten, pushed aside
The monsters gave them a voice

The disenfranchised wanted change
The monsters offered this
The disenfranchised need to believe
The monsters gave their word

Cmin/Gm
We’re Doctor Frankenstein
With our monsters all over the world
We made the monsters
Now disaster is unfurled
Manifestations
Of humankind’s worst
Cmin/Gm/Dmin
We made the monsters
Now they’re in control of us

The monsters lie through their grins
They’ve never cared for us
The monsters steal and they plunder
Betraying those who trust

Still many are devoted
Enough to arm the base
The monster’s staunch supporters
Will defend their stake

The world is watching everywhere
As the monsters rule
Doomsday clock is ticking fast
One minute until we’re through!
(tick, tock, tick, tock)

“Accursed creator! Why did you form a monster so hideous that even you turned from me in disgust?”
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
KascheK
Song-Veröffentlichung
Artist
Kara Square/KascheK/Malt30
Kategorie
Independent
Aufrufe
1.021
Bewertung
7,91 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

sanoor
Ist schon auffällig diese Diskrepanz zwischen der Musik (straight) und dem Gesang (häufig leicht verzögert). Finde den Gesang insgesamt nicht wirklich gut, irgendwie hölzern. Davon abgesehen gut gemacht, obwohl es mich nicht richtig packt.
  • Danke
Reaktionen: KascheK
Locis
Die Musik finde ich cool. Die Stimme eigentlich auch, aber irgendwie mischen sie sich nicht so richtig. Klingt, als käme die Stimme durchs Telefon. Haut trotzdem rein, das Stück!
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Out Of Mind
:)8,5/10
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
popnapp
Am Anfang erinnert mich die Melodie einen Moment an "An English Man In New York" von Godley&Cream. Musikalisch finde ich es ansonsten nicht ganz so ergiebig. Klingt aber cool gespielt und eigentlich auch toll gesungen, wenn man von diesem kleinen Timing-Unsicherheiten absieht. Oder tatsächlich was verschoben. Irgendwie ist der Groove jedenfalls manchmal nicht so ganz im flow. Aber insgesamt schon ein interessantes Stückl, auch die Solo-Stelle. Schön arrangiert und produziert.
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
jet2
klasse stück.
aber was ist mit dem groove des gesangs los?
sind da die spuren etwas verschoben?
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
Gerkers
Cooler Song ....
  • Danke
Reaktionen: KascheK und malt30
stonyroad
Kenn ich. Ist der Soundtrack zu dem Streifen "Mr. Bond and the evil Dr. Frankenstein" aus der Zeit als der alte Sean noch der James war.
War paar Jahre verschollen, habs unlängst bei Lidl entdeckt(4.99)
Bond kämpft gegen den abgrundtiefbösen Doktor, der mit seinen Monstern die Weltherrschaft übernehmen will. Kein Spoiler an dieser Stelle, dafür eine Insider-Info: bei 2:31 hört man nicht das Monster sondern die Originalstimme von Connery beim Dreh als er erzählt wie es klingt wenn er in sein Sandwich beißt, welches er übrigens am liebsten mit Käse isst.

Slidee-Slide.

Gefällt mir.
:D
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Cool-jazziger Monster-Rock! Mit dem Melodienreichtum der einzelnen Instrumente gibt es eine Menge (raus) zu hören!
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
Kosaken-Kaffee
:)
8/10
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
Beyolie
Ja, dass das ein paar mal nicht ganz genau passt, das habe ich mir auch gedacht, ohne dass ich den ersten Kommentar gelesen habe; aus diesen Vocals was Vernünftiges zu basteln war sicher nicht ganz leicht. Der Refreng ist gut gelöst. Die "Monster - Orgel" - oder was das ist auf dem rechten Ohr - die gefällt mir nicht gar so. Dafür sind Drums und Gitarren natürlich Sahne.
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
stereolli
Geht es noch jemanden wie mir, dass die Vocals rythmisch irgendwie oft daneben liegen ? Irgendwas stört da rythmisch extrem meinen Hörgenuss. Was ist es ?
Irgendwie beißen sich Vox und Instrumenalisierung. Was zu Monster natürlich einerseits passt.
Habs nun mehrfach gehört...mein Hirn will es einfach nicht als Angenehm wahrnehmen, auch wenn der Song,Sound und Arrangement auf mich ansonsten Richtung 9 geht.
  • Danke
Reaktionen: malt30 und KascheK
Oben