R

Wachet auf

  • Autor rainereiner
  • songvote_creation_date
Hallo Leute, bin seit kurzem Teil der Community und möchte gleich mal einen Song in dieses tolle und spannende Voting hier stellen. Da ja Yn8en vor der Tür steht, passt das ja auch, wie Ihr hören werdet... Das Lied stammt aus einer eigenen Produktion, einer Art Compilation mit alten Weihnachtsliedern, die ich von Grund auf neu arrangiert habe. Ich hoffe, sowas findet hier auch Gefallen und freue mich sehr über konstruktive Kritik. Text und Melodie entstammen einem über 400 Jahre alten Weihnachtslied, geschrieben von Philipp Nicolai 1599. Vocals: Sonja Hewer Trompete: Andi Koch Rest: Meinereiner Verwendete Vsti’s: BFD, Trilian, VSL, Omnisphere. Alles andere original mit akustischen Instrumenten eingespielt. Am Anfang und am Schluss noch jeweils ein Sample von „Vocal Planet“. Viel Spaß und schon mal Frohe Weihnachten :) Rainereiner
Autor
rainereiner
Song-Veröffentlichung
Artist
rainereiner
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
240
Bewertung
9,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Nach 400 Jahren dürften ja keine Urheberrechte mehr bestehen ;) Normalerweise würde ich kotzen wenn ich so 'ne Laierkastenscheiße höre...nein ich kotze gerade. Aber ich komm' nicht umhin festzustellen das es 1A produziert ist. Also gebe ich fern ab meines Geschmacks die volle Punktzahl. (Ich hörs mir aber kein zweites Mal an ;) ) MfG Der Wixxer
slideede
Das hätte ich jetzt nicht gedacht, daß sich hier so ein Schmuckstück verirrt. Ich bin wirklich hingerissen, von der Stimme, dem Text und auch von der produktionstechnischen Umsetzung und vom Sound. Ich bin etwas voreingenommen, was "moderne Sakralmusik" betrifft ud ganz besonders, wenn sie aus katholischen Kreisen kommt, aber das hier erinnert mich sehr an meine Jugendzeit, als wir in unserem evangelischen Posaunenchor Choräle geblasen habe. Ein sehr stimmungsvolles und durch die Trompete sogar majestätisches Stück. Hervorragend.
  • Danke
Reaktionen: rainereiner
notenhobler
Gefällt mir besser wie die Stille Nacht. Aber auch hier zuviele Töne und verschiedene Sounds. Die Hälfte weggelassen würde sicher reichen. Stilistisch modernes Arrangement. Die Slide-Gitarre (zumindest hört sich das hier auf dem Notebook so an) ist mir auch zuviel. Sorry, hoffe nicht zuviel genörgelt zu haben. Weil ich aus eigener Erfahrung weiß, was das an Arbeit und Herzblut in so einer "Produktion" drin steckt. Gruß
I
So muss heute ein Weihnachtslied klingen. Den "alten Zauber" gemischt mit modernem Arrangement. Super Arrangement. Ich kannte den Text und die Melodie, aber nicht in diesem wunderbaren Kleid. Eine Textzeile war etwas holprig zu singen. Bei "Macht Euch bereit, zu der Hochzeit" sollte man vielleicht ein "dieser Hochzeit" ausprobieren, auch wenn das vom Original abweichen sollte. Ist absolut mein Geschmack und macht Lust auf mehr!
  • Danke
Reaktionen: rainereiner
asli
Gänsehaut pur auf meiner Seite. Hochmusikalisch und sehr schön arrangiert. Tolle Stimme! Selbst wenn man sich persönlich nicht mit dem Text so hundertprozentig identifizieren kann: der Inhalt ist absolut stimmig und angemessen umgesetzt ohne pathetisch zu wirken.
  • Danke
Reaktionen: rainereiner
dropunique
für mich spitzenklasse! das inro, der einsatz der sängerin...mir hauts die tränen raus, so schön. so klar. darf ich rein sagen. so rein! jesus hin oder her....mir geht grad das herz auf. bei mir ein volltreffer dieses lied. muß allerdings auch sagen, daß ich grad sentimental drauf bin, und morgen schauts villeicht schon wieder gaaanz anders aus:) nee. beim choreinsatz stellts mir jedesmal beim wiederanhören, die ganslrufpen( schuldigung i bin an ösi) auf. das panorama bei der trompete irritiert mich nur ein bißchen, weil dort wo sie einsetzt höre ichs sie in der mitte und dann plötzlich ganz rechts. das wars auch schon von meiner seite. jedenfalls danke für das lied, habs schon runtergeladen
  • Danke
Reaktionen: rainereiner
SoulFrontier
Ich finde das ganz toll. Gespielt und gesungen ist es sehr gut. Was für eine wunderbare Sängerin, diese Stimme!!! Sound ist auch sehr gut. Aber was mich berührt: Ich war dieses Jahr in Irland und hier zu Hause war ich beim irish folk festival. Die leben ihre Tradition, sind so fest darin verwurzelt und singen ihre Jahrhunderte alten Songs...auch die jungen Leute leben diese uralten Songs. Wir sind von unseren alten Volksliedern komplett abgeschnitten, wir sind entwurzelt. Schön, so etwas hier zu hören. Ganz wunderbar! Ich bin restlos begeistert. Was für ein Sound, was für ein Musikgenuss. Das sollte in der Hitparade auf Platz 1 hier!!!
  • Danke
Reaktionen: rainereiner
Oben