_Adi_

To Christmas With Love

  • Autor _Adi_
  • songvote_creation_date
Hallo und guten Tag zusammen ;-)

tja... viel gibt es hier nicht zu sagen -> passend zur Vorweihnachtszeit und wie der Titel bereits verrät, geht es hier um ein Weihnachtslied. Hab ich mal komponiert und zusammen mit meiner Sängerin aufgenommen.
"Enjoy the music".

Vielen Dank.
Gruß
_Adi_ :)

Nachtrag:
Hallo Leute ;-)
auch wenn Eure Beurteilung bisher eher als "Kritik bzgl. des Mixes" ausfiel - danke für die Rückmeldung. Vor allem an mazze, denn nur Er geht an die Sache so heran, wie ich meine Songs auch produziert hatte. Es geht um die Essenz und den Kern der Komposition, und nicht um die "Zerlegung des Songs in seine Einzelteile", ob die Glöckchen etwas anders klingen sollten, ob es auf einmal orientalisch klingt (häää?) oder was weiß ich was.. ;-) *nicht bös gemeint*. Ja, wir leben in einer Zeit, wo ganz andere Klänge möglich sind - doch das ist mir egal, ich mach die Songs so, wie ich es will. Unser aller Problem ist nicht gut zu klingen, sondern besonders eigen. ;-) Hinweis: Der Song ist schon alt, ich hab das nicht "gestern" produziert und nicht extra zu Weihnachten 2021. Ich musiziere seit meinem 14 Lebensjahr. Heute, mit knapp 50 ist mein Gehör dermaßen im Eimer, daß ich einfach nur froh darüber bin, daß ich hier überhaupt noch mitmachen kann und Euch ein Musikstück von mir präsentieren kann. Der Song bleibt so wie er ist, es wird klanglich nicht mehr daran gerüttelt. Fazit: Nehmt die Songs einfach so wie sie sind, denn vielleicht kann nicht jeder Musiker sie "perfekt" aufnehmen/mastern (wie in meinem Fall). In diesem Sinne. Danke Euch und frohes Fest. Gruß, Adi. ;-)
Autor
_Adi_
Song-Veröffentlichung
Artist
Florentina & Sphaira Audio
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
519
Bewertung
7,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

hopoh
Fein gemacht der Song. Schöne Melodien, gefühlvoll gesungen und weihnachtliche Atmo strömt da . Das eher schlagermässige ist nicht ganz meins , aber davon abgesehen ist der Song gut gemacht im Aufbau und Arrangement. Was mich etwas stört ist das durchgehende hell klingende Tamburin oder sind es HiHats...und vielleicht etwas höhenlastig der Mix...aber das sind nur details , den Song an sich hast du gut geschrieben, composed und arrangiert
pivo7
Echt schön Stimme! Im Timbre etwas Helene-like! An manchen Stellen erinnert es mich an einen Mix aus Kellys und Macca. Netter Versuch! Es braucht noch mehr Atmospäre (Teppich) und die Stimme muss prägnanter weiter nach vorn.
Weiter so!
8/10
mazze
Ich habe ein Faible für Weihnachtslieder, sowohl für die Welthits, wie "Stille Nacht" oder "Leise rieselt der Schnee", als auch für aktuell komponierte Songs.
Sehr guter Gesang und gute Komposition , der aber der Mix und das Mastering hinterher hängen.
Auch bei der Soundauswahl hätte man etwas besser sein können - das ist aber jammern auf sehr hohem Niveau.
Da für mich vor allem die Essenz und der Kern der Komposition im Mittelpunkt stehen, also auch die Dramaturgie der Stimmführung und ich einfach Weihnachtssongs liebe, muss ich, nein darf ich 8 Punkte geben. Wäre der Mix etc. besser, würdest du bei mir auf die 9 schießen.
thomaslichtmusic
  • thomaslichtmusic
  • 7,00 Stern(e)
Eigentlich ein sehr schön komponierter Song, mit toller Stimme und sehr schön gesungen.

Aber, wie andere schon schrieben, sind die Instrumentierung und der Mix leider nicht so gut gelungen.
Was ich auf jeden Fall verbessern würde: die Stimme muss viel lauter werden und in den Vordergrund des Songs.
Die "Weihnachtsglöckchen" klingen leider nicht wie solche, die müssten auch noch mal gegen andere getauscht werden.

Ich würde mich freuen, wenn du mit Hilfe der zahlreichen Anregungen bei den Rezensionen, den Song nochmal überarbeitest und wir vielleicht vor Weihnachten noch eine verbesserte Version hören werden.;)
Donbastiano
Ja, die Stimme und die Machart ist eigentlicht gut. Aber die Produktion? Ich mein, wir leben ja schon in einer Zeit, wo ganz andere Klänge möglich sind, da ist das gebotene leider zu weit weg. Mit den passenden Sounds könnte das sicherlich ein 10er sein, so leider nur auf Grund der sehr guten Stimme eine weihnachtliche 7.
rho
Das was vom Gesang zu mir durchdringt gefällt mir ebenfalls sehr gut.
Der Mix erinnert mich an "Loved by the sun" (Tangerine Dream, Vocals: Jon Anderson) im Film "Legend" (1985). Ich mag TD und Jon Anderson, aber "Loved by the sun" zeichnet sich vor allem durch einen undifferenzierten Hall-Delay-Sumpf aus. Ganz so, wie dieses Weihnachtslied. Orientalisch finde ich daran nichts. Ich frage mich aber, warum der Mix so angelegt ist. Ich den 80ern wollte man so die klanglichen Grenzen der Synthis kaschieren. Bei "To Christmas with love" weiß ich es nicht. Bereits der einleitende Cymbal-Roll zeigt deutlich, dass der Mix so gut wie keine Dynamik hat. Auch das Arrangement kommt mir unvollständig vor: mal ist plötzlich der Bass weg und nimmt dem Ganzen buchstäblich die Grundlage; die 16tel Schellen sind dafür durchdringend und überdecken einerseits die Gesangsverständlichkeit und lassen andererseits die Drums pappig klingen.

So weit meine Eindrücke. Popnapps Idee finde ich erwägenswert.
Teestunde
Schöne Stimme, aber der Sound wirkt eher orientalisch. Das Glöckchengeklingel inflationiert ein bisschen. Und das Ende ist mir zu abrupt. Kannst du mir bitte den Text mal schicken?
  • Danke
Reaktionen: _Adi_
popnapp
Die Sängerin ist klasse und das Songwriting finde ich auch sehr gut.
Die Produktion ist allerdings nicht ganz so weihnachtlich, wie ich es mir wünschen würde. Sehr unausgewogen der Mix. Irgendwie stimmen da die Lautstärkeverhältnisse nicht, einige Instrumente klingen nicht so gut, manches übersteuert, manches wummert, wird plötzlich wieder etwas leiser. Die Vocals freigeben für einen VocalRemix-Weihnachts-Contest, das wünsche ich mir dieses Jahr zu Weihnachten. Ich würde diese tollen Vocals gerne mal in weiteren Produktions-Kontexten hören. Einfach klasse gesungen.
  • Danke
Reaktionen: _Adi_
Oben