Thrillseekers

Song in 'Electronic, Experimental' von ryudo gepostet, am 11.02.17.

  1. ryudo

    ryudo Well-Known Member

    Registriert seit:
    29.02.04
    Punkte:
    795
    795
    Titel:
    Thrillseekers
    Dauer:
    00:00:00
    Datum:
    11.02.17
    Interpret:
    Sonic Revelations
    Kategorie:
    Electronic, Experimental

    Wer Industrial gemischt mit melodischer Synthmusik gut findet, ist hier an der richtigen Adresse ;)
     
    ryudo, 11.02.17
  1. stonyroad

    stonyroad Well-Known Member

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    14.295
    14295
    zieht mich mit sich weil es nicht konventionell ist obwohl die üblichen Vox-Samples vorkommen wie die fremde Schöne die herumstöhnt und die coolen Jungs mit ihren Robo-Cobs-stimmen .Aber eben nicht as usual. Das gefällt mir. Slave to the rhythm.
     
    stonyroad, 20.02.17 um 21:02 Uhr
    ryudo bedankt sich.
  2. SecondLevel

    SecondLevel Well-Known Member

    Registriert seit:
    12.08.12
    Punkte:
    372
    372
    Gelungen und anders! :cool:
     
    SecondLevel, 18.02.17 um 15:29 Uhr
    ryudo bedankt sich.
  3. Krax

    Krax Member

    Registriert seit:
    25.10.10
    Punkte:
    366
    366
    Oh, ich bin an der richtigen Adresse. Ausgezeichnet.
    Audio speichern unter...
     
    Krax, 16.02.17 um 20:46 Uhr
    ryudo bedankt sich.
  4. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    12.135
    12135
    Erinnert sehr an Frotnline Assembly oder Front242, da schließe ich mich Holgi an https://goo.gl/KUZ9Sp Hat auf jeden Fall etwas, ist ein gutes Teil, insgesamt finde ich die Voice-Samples etwas wirr durcheinander geworfen, sehr prominent und dadurch erweckt es auf mich einen etwas überfrachteten Eindruck. Ich hätte etwas dezenter und teilweise hintergründiger damit gespielt.
    Aber runde Sache!
     
    ryudo bedankt sich.
  5. soundchecker

    soundchecker Well-Known Member

    Registriert seit:
    03.09.04
    Punkte:
    577
    577
    Das Arrangement finde ich mächtig einfallsreich, auch die Samplewahl. Mit dem Mix bin ich nicht so einverstanden, wie holgi. Aber ich beziehe mich nur aufs Bassfundament. Das ist für mich zu undifferenziert. Hab allerdings ne gute Abhöre, die mir das "erzählt".
    Aber im Ganzen finde ich das eine echt tolle Nummer!
     
    ryudo bedankt sich.
  6. Ash

    Ash Well-Known Member

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    604
    604
    Hier in den Charts, geht's um Top oder Flop,
    das zu erklären, ist hier nicht der Job :)
     
    Ash, 12.02.17
  7. holgi

    holgi Well-Known Member

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    29.288
    29288
    Wow, ab 0:20 kommt meine Lieblingssequenz die ich x mal bei Front 242 angehimmelt habe, und du baust diese sehr geil in deine gefühlt 544 Ideen ein, gekonnt gemacht Gevatter.

    Was dann ab 1:10 kommt ist auch sehr geil, ich hätte wohl an der Stelle mehr Platz geschaffen für die Tante die da singt.

    Da steckt ne Unmenge Arbeit drinnen, und den Mix hast du mit all den vielen Inputs grossartig hinbekommen, Respekt dafür, das machst du def. nicht zum ersten mal :smil66:

    Erinnert mich samt und sonders an die 90er, im positiven Sinne.
     
    holgi, 12.02.17
    ryudo bedankt sich.
  8. pivo7

    pivo7 New Member

    Registriert seit:
    17.11.15
    Punkte:
    224
    224
    Ist zwar nicht mein Ding ... aber... da ist wohl ein Könner am Werk. Ich kann mir gut vorstellen, das Dein "Style" (meiner Meinung nach mit ner guten Portion David Guetta angereichert) "draussen" ganz gut ankommt. Mir hat bei der melodischen Synthmusik allerdings ein bisschen die wiedererkennbare Melodie gefehlt.
     
    pivo7, 11.02.17
    ryudo bedankt sich.
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Well-Known Member

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    6.268
    6268
    Ja, in der Tat - Klasse!!
     
    ryudo bedankt sich.